Von Bienen und Blumen…

Bienen und Blumen

Keine Ahnung, ob unter euch viele Singles sind… ich 27 Jahre, leider zu groß und leider auch etwas moppelig (nein, fett wäre anders und eigentlich finde ich mich die meiste Zeit okay so, nicht immer, aber das würde ja auch an arroganz grenzen!) und zwar nicht erst seit Gestern… nein! Ich bin schon über 5 Jahre Single (diese verkorksten Versuche-einer-Beziehung zählen nicht!)

und ich muss sagen, oft denke ich tatsächlich das es gut so ist! Hey, ich kann machen was ich will, ich kann Nachts aufstehen und spazieren gehen ohne das es jemand stört, ich kann im Winter vergessen die Beine zu rasieren ohne das es jemand stört (andere Körperstellen natürlich auch :-P) und ich kann Krautsalat essen soviel ich will ohne das sich jemand an einem Pups stört!

Und oft ist es auch so, das ich andere Paare sehe und denke „dann lieber nich“… ist wirklich so… was für einen stress sich manche geben, da hät ich gar keine Lust drauf… oder genauso schön ist das Gefühl, wenn man so ein richtig ätzendes Date hatte und danach heim kommt, die Wohnungstüre zu macht und denkt „ist das schön alleine zu sein!!!“

ABER…

nichts desto trotz fühle ich mich oft alleine… niemand da, den ich nerven kann, niemand der mit mir quatsch beim Zähneputzen macht, niemand der mit mir zusammen isst und einschläft und aufwacht. Also außer meine drei Nagetier-männer, die lieben mich abgöttisch, aber vom Zähneputzen halten die nicht so viel.

Also… was tun? Ich bin ja nun wie geschrieben recht groß (1,83) und nicht gerade mit Modelmaßen gesegnet (okay, die Oberweite ist okay und der Po auch, aber… das ist eben geschmackssache) und mich spricht niemand an!!! Ich gehe viel alleine weg, aber ich vermute, manche haben Angst vor mir (mit hohen Schuhen geh ich leicht an die 1,90 Marke…davon abgesehen bin ich mit selbstbewusstsein und ner großen Klappe gesegnet) … ich selber quatsche ungerne Männer an (ich finde es reicht wenn ich jemanden schief angrinse, schief weil ich meistens meine Brille in der Tasche lasse und dann eben nicht superscharf sehe^^) …meistes fühlt sich dann der kleine, dünne Kumpel von dem den ich angrinsen wollte angesprochen… wieso? wieso frage ich mich stehen immer kleine dünne Hündchen-typen auf mich??? Sehen die mich (groß und kuschelig) und denken… MAMA???? ….HILFE!!! …also um das mal klarzustellen… kleiner macht echt nix, dünner auch nicht, aber bitte dann wenigstens ein gutes Selbstbewusstsein, guten Humor und ne große Klappe!!! Anderst wird das leider nix.

Jedenfalls hab ich überlegt eine Anzeige aufzugeben… was haltet ihr davon? Vielleicht berichte ich euch? Interessiert es? Und alle Singles unter euch… habt ihr eine Strategie? Und alle nicht-singles, wie habt ihr euren Partner kennengelernt?

 

Advertisements

11 Gedanken zu “Von Bienen und Blumen…

  1. Schön, mal wieder von dir zu lesen. .)
    Ich habe meinen Freund vor 7 Jahren beim Auflegen in einem Club kennen gelernt. Ich war gewissermaßen auch etwas müde von den ganzen kurzen Kennenlerngeschichten, die sich immer recht schnell als unpassend herausgestellt haben.
    Er kam zum Zapfenstreich zu mir und fragte, wann er mich denn wiedersehen wird und ich antwortete ganz stumpf: „Na, dies hier ist eine monatliche Veranstaltung, die jeden dritten Samstag stattfindet.“
    Damals war ich auch sehhhr lange Single und ich kann mich noch unheimlich gut an die quälende Sehnsucht nach jemandem an meiner Seite erinnern, die du beschreibst. Andersrum ist es natürlich auch toll, seine Freiräume als Single zu genießen, ich finde aber, dass man diese auch in einer Beziehung haben kann und haben sollte.
    Mit den Anzeigen ist es so eine Sache, man kann Glück haben, muss aber auch sicher die ein oder andere Enttäuschung einstecken.
    Es klingt vielleicht ein wenig abgedroschen, aber im Endeffekt findet sich für jeden Topf ein Deckel und das beste ist einfach, man selbst zu sein und offen für neues,
    der Rest kommt dann von ganz alleine und zwar dann, wenn du überhaupt nicht damit rechnest.

    So, wie es auch schon so schön besungen wurde:
    „To be yourself is all that you can do“… .)
    [http://www.youtube.com/watch?v=SY_KTeiAUR8]

    Allerliebste Grüße!

    • Hey hey,
      schön von dir zu lesen, das freut mich ja 🙂 Ja, natürlich, ich bin jetzt auch nicht im Mega Stress, ich dachte nur ich teste das mal per Anzeige, berichte hier vielleicht auch davon (im schlimmsten Fall gibts paar lustige Dategeschichten zu lesen) weil ich ein paar Päärchen kenne die sich so eben auch kennengelernt haben.
      Klar, wie ich geschrieben habe gehe ich ja auch viel weg, aber mich quatschen immer nur seltsame Gestalten an… hab jetzt ne Anzeige mal gemacht, mal schauen, meinst du es wäre interessant es hier reinzusetzen? 🙂 ich fände es irgendwie witzig.
      Grüßle an dich
      PS: Ich bin definitiv ich, verbiegen lass ich mich nicht, da mach ich mir gar keine Sorgen… vielleicht auch ein bischen der Grund warum ich single bin!? 🙂

  2. Ich finde eine Anzeige gar keine so schlechte Idee.
    Ich habe meinen Freund vor Jahren bei studi-VZ kennengelernt. Er hat mich angeschrieben und ich habe ihn jahrelang immer mit knappen Antworten abgespeist, weil mir das Ganze etwas komisch vorkam (so im Internet). Nach drei Jahren (wir hatten immer mal wieder sporadisch geschrieben, mir war das immer noch nicht ganz koscher) hatte ich im Frühjahr Stress und gejammert, dass ich keine Zeit hatte Erdbeerkuchen zu backen. Er hat einen gebacken und ihn vorbei gebracht und ist am selben Tag – ganz Gentleman – die vier Stunden zurück gefahren. Das ist jetzt vier Jahre her und ich habe meine Vorbehalte gegenüber dem Onlinedating überdacht. Vielleicht könntest du auch auf einer Online-Plattform ein Inserat aufgeben? Ich wünsche dir so oder so viel Erfolg und hoffe, dass du den passenden Partner findest!

    • Hallo,
      wie nett… da sieht man mal, sowas kann auch klappen, dein Freund ist ja mal echt n toller Typ, vorallem, das er ohne Mucken wieder heim gefahren ist… prima wirklich, also, die Hoffnung kann also noch bissle bleiben. Ich stelle die Anzeige bei quoka, das ist im Internet und kostet nix, mach ich also nix kaputt dabei 🙂
      und sobald ich umgezogen bin will ich mich bei wer kennt wehn oder so anmelden, einfach auch so um neue Leute in der Gegend kennenzulernen.
      Davon abgesehen bin ich auch immer skeptisch gegenüber so internet-bekanntschaften, andererseits weis man, wenn man so in ner Bar oder so angequatscht wird auch nix vom anderen.
      Grüßle Claudi

  3. *hehe* Auf jeden Fall… Her mit den ganzen Geschichten!!! 😉 Das stimmt schon, man sollte sich auf keinen Fall verbiegen lassen und so… Und ja, auch in einer Beziehung sollte man seine Freiheiten haben… 🙂

    • na klaro aber ich würd mich schon wundern wenn mein Partner mitten in der Nacht spazieren geht oder die Klotür beim kacken offen lässt damit er hört wie der Film im TV weitergeht *lach*

  4. Ich habe meinen Mann vor knapp 5,5 Jahren in der Uniklinik kennengelernt 😀
    Er lag 2 Zimmer weiter & dann hat es sich einfach so ergeben 🙂

    Eine Anzeige aufgeben, finde ich im Grunde gar nicht so schlecht.
    Meine Tante hat ihren Mann kennengelernt, als sie auf seine Kontaktanzeige reagiert hatte. Mittlerweile sind die beiden 10 Jahre verheiratet.
    Aber Du solltest auch mit Enttäuschungen rechnen & umgehen können.
    Ansonsten würde ich gerne von Deinen Erfahrungen lesen 😉

    • Ja, also mit Enttäuschungen kann ich nach 5,5 Jahren singeldasein sehr gut umgehen, meistens isses ja eher zum Lachen als zum heulen 🙂 …okay… ich werde berichten, die ersten Mails sind schon eingetroffen 😀

  5. Dein Text spricht mir so aus der Seele, zwar bin ich jetzt erst seit knapp einem Monat Single aber das ist denke ich die schlimmste Zeit. Nach meiner ersten richtigen Beziehung (3 Jahre) jetzt wieder allein zu sein.. Schön!! Wirklich, aber andererseits fehlt doch etwas. Ein Jemand der einfach immer da ist, mit dem man Spaß haben kann aber auch andere Dinge 😉
    Die Idee mit der Kontaktanzeige finde ich gut, jedoch wärs denke ich nichts für mich, klar ich bin ja auch erst 18 😉
    Wäre sicher interessant deine Geschichten zu hören.

    Ich wünsche dir ganz viel Glück und hoffe der Richtige ist dabei 😉
    Du bist so sympathisch (nach dem was du so schreibst) du hättest es verdient! Und irgendwo da draußen muss doch dieser eine jemand sein oder? 😉
    Gib dir Hoffnung nicht auf!

    • Hallo,
      ach, wie lieb von dir, das versüßt mir den Tag was du schreibst 🙂
      Klar, mit 18 lernt man noch einfacher jemand kennen, bei mir sind alle grade am Heiraten und Kinder bekommen, mal sehen ob der eine richtige da überhaupt noch zu haben ist 😦

      Ja, heut Abend oder morgen werd ich mal berichten, sind schon paar Mails gekommen 🙂

      Ganz liebe Grüße und geniesse dein Singleleben (die ersten zwei Jahre waren bei mir super, aber irgendwann denkt man einfach schonwieder ein Weihnachten/Ostern/Geburtstag alleine. Am schlimmsten ist Silvester)

      Claudi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s