Juhu… ich bin mit „11 Fragen“ getaggt worden *freu*

welche Ehre… ich wurde getaggt von der Kaninchenimgelee …die mir netterweise auch erklärt hat wie das mit dem verlinken geht *jippie*

Regeln gibts auch:

Als Dankeschön den Tagger verlinken.

11 Fragen vom Tagger beantworten.

Sich selber 11 Fragen ausdenken.

10 Blogger taggen, die unter 200 Follower haben und es ihnen mitteilen.

Zurück taggen ist nicht erlaubt!

 

Und hier nun die Fragen von Kaninchenimgelee und Antworten von mir:

1. Hast du ein Lebensmotto?

hm… nee, eigentlich nicht, ich versuche „gerecht“ zu leben… in erster Linie herzlich, warm und weltoffen zu sein, aber mich für Menschen die es nicht verdient haben auch nicht herzugeben.

Vielleicht auch: Wenn die Scheisse dir bis zum Hals steht nicht den Kopf hängen lassen 😛 also nie aufgeben, stur sein, erreichen was man will. Klappt immer. fast. Außer in Sachen Liebe. *g*

2. Was war dein schönstes Erlebnis bis jetzt?

Ich würde sagen… als ich meine Nichte das erste mal gesehen habe, da war sie 1 Tag alt.

3. Wo siehst du dich in 10 Jahren?

Na hoffentlich glücklich und zufrieden. Und hoffentlich eine tolle Mama von mehreren Kindern 🙂

4. Was ist dein absolutes Must-Have für diesen Sommer?

Kosmetik: Knallbunt-fröhlich

Wellness: Feuchtigkeit satt!

Kleidung: Kurzer Jeansrock

Essen: Wassermelone, Fisch

5. Womit könnte man dir, im Moment die größte Freude machen?

in dem man mir endlich mal den blöden Prinzen vorbeischickt (falls ihr ihn seht… er ist sehr groß, sehr breit/stark und witzig… schickt ihn mal vorbei…

…ansonsten einfach Herzlichkeit und Freundschaft und bald dann hilfe beim Umzug 🙂

6. Welches ist dein lieblings Zitat?

Wenn du nicht das machst was in meinen Lieblingsfilmen passiert, mach ich auch nicht was in deinen Lieblingsfilmen passiert (weis aber nichtmehr von wehm) 🙂

7. Welche ist deine beste Eigenschafft?

Eigenlob? hm… vielleicht das ich mich sehr einsetze für was ich wirklich will oder das ich immer versuche andere so zu behandeln wie ich es selber gern hätte… das ist ja schonwieder ne Frage wo ich Romane schreiben könnt…

8. Hast du dir schon mal überlegt Youtube Videos zu machen?

ja, hab mal ein testvideo gemacht, angeschaut und fands furchtbar!!! ^^

9. Wenn du etwas an dir ändern könntest, was wäre das?

meine Größe

10. Hast du Geschwister?

Ja, eine Schwester die ich unendlich lieb hab.

11. Welcher ist der traurigste Film den du je gesehen hast?

das war eine Sendung von Menschen-Tiere und Doktoren… da wurde die Katze von so ner Omi eingeschläfert die sie schon seit Jahren hatte… meno… ich hab so mitgeheult…

 

Jetzt meine Fragen:

1. Hast du Haustiere?

2. Wenn du ein Gemüse wärst, welches und wieso?

3. Was ist dein Lieblingsgeräusch?

4. Welches Getränk würdest du deinem Schwarm beim ersten Date „zuhause“ anbieten?

5. Was findest du an dir das schönste?

6. Über welchen Witz kannst du lachen?

7. Welches Parfüm ist für dich absolut sommerlich?

8. Hast du „Ticks“? (z.Bsp. muss ich mein Handy und mein schnurloses Telefon immer am Bett liegen haben … aber ausgeschaltet! Wegen den Strahlen ^^)

9. Dein Lieblingshorrorfilm?

10. Deine Lieblingsfarbe und was verbindest du damit?

11. Wenn du 1 Million für einen guten Zweck spenden könntest, für welchen würdest du Spenden?

 

sooo… und jetzt wünsche ich euch allen ganz viel Spaß… ich tagge:

Die wunderbare Mamamulle

die Lara mit dem schönen Mode-Beauty-Blog from*heart*to*heel

die Steffi, ich lese so gerne von dir 🙂

la papillonista 🙂

myimperssions4u

die Mädels von Blogendaer *tolltolltoll*

Bambikind  ❤

Beauty side of Life sie kommentiert auch immer so nett 🙂

Goldmännchens Farben 

und den Bellavitastudioblog

und alle alle alle die noch Lust drauf haben, ich freue mich meine Fragen bei euch zu lesen…

 

Advertisements

Pink Box Juni 2013

Pink Box Juni 13 Karte

So… die Pink Box ist da… jaaa.. ich komm einfach nicht richtig los, wieder einmal hab ich mir vorgenommen sie zu kündigen. Mal sehen.

Drin war das:

Pink Box Juni 13

Als Zeitschrift eine Jolie… find ich okay, reisst mich nicht vom Hocker, wird in der Pause auf Arbeit oder aufm Klo gelesen 🙂

Tetesept indisches Ayurveda Bad … oh man… das dritte von diesen Badezusätzen… ich hab noch keines davon ein einziges mal benutzt… es riecht sehr süß, weis nicht ob das für den Sommer so geeignet ist… hat mich geärgert noch so ein Bad zu bekommen!

M Assam Körperpeeling Mandarine-Zimt … von der Marke hab ich noch nie was gehört… bin mal gespannt wie die Pflegewirkung ist. Eigentlich hab ich noch jede Menge Peelings, es riecht auch sehr künstlich aber da ich es ja schon aufgemacht habe kann ichs auch nichtmehr verschenken.

Veet Easy Grip Kaltwachsstreifen … brauch ich nicht. Die Versuche mit Wachs sind alle in einem Desaster geendet und klebriger Haut (wie bekommt man diesen Scheiss eigentlich wieder ab???) …never… absolut für die Tonne… wenn ich glück hab finde ich jemand der es haben will.

Pink Box Juni 13 klein

Aden Cosmetics Augenbrauenstift … irgendwie werd ich das Gefühl nicht los das viele Produkte von irgendwelchen Marken sind die kein Schwein kennt und die gar nirgends zu kaufen sind und die eben auf diesem Weg bekannt werden wollen oder sie sind einfach billig. Jedenfalls… Augenbrauenstift… joa… gibts ein langweiligeres Produkt? Zumindest braun, ich denke ich benutze ihn als Kajal, meine Brauen werden immer von meiner Kosmetikerin gefärbt.

Topmodel Pinzette ... ach ist die süß… auf sowas steh ich total… das ist mein Lieblingsprodukt aus der Box… ich hoffe das sie auch gut zupft 🙂

…alles in allem… wieder eher enttäuschend, muss mal wirklich in mich gehen und überlegen ob ich nicht doch endlich mal abbestelle… habt ihr die Box? was denkt ihr drüber? Worüber habt (oder hättet wenn ihr sie nicht habt) ihr euch am meisten und am wenigsten gefreut?

Grüßle von der jetzt grillen gehenden

Claudi

Was ist in meiner Tasche?

Meine Tasche

 

Hallo ihr lieben Taschenbesitzer (also alle, denn zumindest ne Hosentasche hat ja wohl jeder ^^)

die zuckersüße Katja (wie verlinkt man eigentlich nen Blog???) hat einen, für mich total witzigen, Blog gemacht und darin gezeigt was sie so alles Tag für Tag in ihrer Tasche mit sich rumschleppt… das will ich jetzt auch machen… das oben ist also meine Tasche… sieht bissle schlicht aus, aber ich liebe sie, sie passt zu allem, ist aus echtem Leder, sie ist nicht so klein und ich hab sie von meinen Eltern geschenkt bekommen als ich meine neue Arbeit gefunden habe. Und ich finde sie auch schön, so gradlinig und mit der großen Schnalle so bissle wie diese Schultaschen von früher.

So. Ach ja, zur Arbeit nehme ich sie nicht mit, ich arbeite ja im Labor und da hät ich zu viel angst das sie dreckig wird oder kaputt geht, da hab ich immer meinen alten Eastpack 🙂 mit, da passt dann auch wechselkleidung und mein Essen rein. Das hier ist also meine Tasche für alle anderen Fälle 🙂 Gedbeutel, Schlüssel und Handy sowie Zigarrettentabakpackung (rauche so gut wie gar nichtmehr aber die Packung will ich immer dabei haben, komisch oder?) müsst ihr euch dazudenken, die sind grade im Arbeitsrucksack.

Das alles war also in meiner Tasche:

Meine Tasche inhalt

 

ich versuchs kurz aufzuzählen: Tempos (mehrere Päckle), Deo, Kalender, 2-3 Kulis, Halstuch, Filter und Papers zum drehen, einen Schirm, meine Gesangsblätter von der letzten Probe, ein Brillenetui, Handdesinfektionsgel (seit ich ab und an Bahn fahre absolutes Muss), Kaugummis (ohne geht net), Haargummi und -klammern, kleines Geschenk das ich mal von Freunden bekommen habe (da ist so ein Duft-ding drin), zweierlei Schmerztabletten (einmal ohne wasser zum nehmen), mein Notfall-Asthmaspray (hab ich schon seit jahren nichtmehr gebraucht aber die Angst ist immernoch da), Handcreme, Zahnbürste und Zahnpasta, Visitenkärtchen, mehrere Duftproben (Tüchle und so Glasröhrchen), eine Murmel von Murmelix, ein Feuerzeug, ich glaube so 10 verschiedene Lippenstifte (Glosse, Tints etc. alle seltsamerweise in ähnlicher Farbe), diverses Augenmakeup (Mascara und Kajals) und zwei Armreifen.

So. Das wars. So Mädchenkram hab ich weggelassen ^^ das is auch immer dabei… da jetzt aber ein echt böses Gewitter aufzieht mach ich lieber den PC aus… nich dass da was kaputt geht…

was habt ihr so in der Tasche? Was muss eurer Meinung nach in eine Tasche rein? Ich brauche auf jeden Fall Geldbeutel, Schlüssel, Handy, Brillenetui, Kaugummies, Handcreme, Labello (der fehlt hier???hab ich bestimmt schon vermisst), Taschentücher, Schmerztabletten, Asthmaspray und Haargummi. Das wären bei mir die Basics.

Ganz liebe Grüße und ich freu mich auf eure Taschen-kucker-Blogs 🙂

Claudia :-*

 

Einkaufsrausch DM Müller und Apotheke Juni 13

Haul gemischt 0613

So heute bin ich ja krankgeschrieben und komm endlich dazu mit Wärmflasche im Rücken mal wieder einen Blog zu schreiben… erstmal kommen die „sonstigen“ Sachen 🙂

Von Speick die Body Lotion… ich liebe liebe liebe den Geruch von Speick… diese Lotion riecht schön Kräuterig wie der typische Speick geruch eben aber auch ein bischen frisch (männlich?) …ich denke perfekt für den Sommer. Ich selber mag ja irgendwie so Düfte die total out sind… zum Beispiel 4711 liebe ich über alles, ja, das klassische Kölnisch Wasser, das Duschgel ist so dermaßen erfrischend im Sommer, da gibts nix besseres, was ich ganz lustig finde ist das viele Leute das riechen und sagen „oh, das riecht ja so frisch und gut, was ist das denn?“ und wenn ich dann sag 4711… „hä? das ist doch so ein Oma Duft“ oder eben anderst rum „wie du nimmst 4711?“ und wenn ich dann die Handcreme mal benutze „ach das riecht ja gar nicht schlecht!“ 🙂 und genauso isses mit Speick. Ich mag frisches und was nach Zitrone und Kräuter riecht, ich finde es auch schön zum abschwächen von sehr süßen/aufdringlichen Düften, das misch ich dann einfach. Ja. genug dazu. Speick ist toll. Will dringend die Handcreme find sie aber nirgends und nur wegen einer Creme im Inet bestellen?

gleich daneben …sie mussten einfach mit… die SneakerSocken in grau mit neon-pinken Punkten und ein Paar in neonpink- und grünen Ringeln… ich mag auffällige Socken irgendwie, auch wenns eigentlich blöd ist weil es den Blick auf die Füße lenkt und die sind ja dank Ödemen nicht sehr schön aber vielleicht ändert sich das ja irgendwann.

Und in der Apo hab ich noch ganz normalen Traubenzucker gekauft und zwar der Tropic Mix… da gibts dann Mango, Boysenberry, Mandarine, Maracuja und Zitrone 🙂 voll lecker und Kindheitserinnerung! Außerdem bilde ich mir ein das ich damit die Müdigkeit beim Autofahren (pendle zur Zeit ewig) bekämpfen kann.

 

DM Lebensmittel 0613

dann kommen die Lebensmittel vom DM, hab ich schon gesagt das ich Alnatura liebe??? 🙂 Ist alles von Alnatura…

Tomatenstücke… dürfen nie nie nie ausgehen… Soße, Dips, Gemüsepfannen und zur Zeit extrem beliebt… die schnelle Tomatensuppe 🙂

Pesto Basilico … Pesto ohne Käse! 🙂 Juhu… ich mag nämlich keinen. leider auch ohne Knobi, den mag ich nämlich gerne, muss ich glaub auch nich viel dazu sagen… zu Nudeln, Kartoffeln, zu Brot, zu Fleisch, als Marinade oder in diversen Soßen… lecker.

Soja Schnetzel … schöner Fleischersatz, superlecker, hab ich erst für mich entdeckt, in Bolognese Soße oder Gemüsepfannen, schmeckt lecker, riecht lecker und lässt sich gut als Vorrat halten (besser wie Hack :-P)

Dann der Coco Mango-Drink... wollt ich mal testen, bin gespannt ob der lecker ist, muss erst noch im Kühli ausharren.

Pfefferminz-Schokolade… esse ich total gerne, auch wenn ich wirklich sehr wenig Schokolade esse, die mag ich gerne.

Milch-Riegel … dachte für die Arbeit… dachte die wären ähnlich wie Amicelli… hab jetzt eins genascht, aber irgendwie… sind die sehr weich, sehr sahnig, also eher wie ein weicher Kinderriegel, nicht ganz das, was ich gerne gehabt hätte.

Uuuund… Sauerkraut… ich liebe Sauerkraut… besonders in der Suppe… wenn ich so Restle da hab, zum Beispiel Pellkartoffeln, dann einfach Brühe dazu, Sauerkraut, alles heiss machen, superlecker. geht auch mit Reis oder Tomaten oder nur Sauerkraut. Ein leckerer Snack mit wenig Kalorien. Geht natürlich nur wenn man Abends nix spezielles mehr vor hat *lach*

DM Kosmetik Haul 0613

 

und zum Schluss… ein bischen Kosmetik… wie könnte es auch ohne gehen? 🙂

Irgendwie dachte ich, ich muss mir einen Orangenen Lidschatten kaufen… und bitteschön, hier ist er… P2 Summer Attack  in der Farbe 030 papaya margarita … ist nicht sooo orange, geht bischen ins braune und schimmert super-mega-goldig 🙂 mal schauen ob ich das öfter benutze, ich hoffe das es meine grünen Augen strahlen lässt (soll ich mal ein Bild machen? hätte gerne swatches gemacht aber das hat man nicht gesehen auf dem Bild)

Dann noch ein Eyeshadow von essence 3D in der Farbe 08 irresistible vanilla latte – die eine Seite ist so ein beige-ton mit metallic-effect und die andere Seite ist creme-weiss mit einem pink-pearl-effekt. das helle gefällt mir nicht so gut aber das metallic-beige ist toll 🙂

Der grüne Nagellack von Manhattan hätte noch einen dazu gehörigen Top Coat, der irgendwelche Effecte zaubert, das hab ich aber nicht geblickt bzw. gesehen und dann bin ich halt ohne diesen magischen Coat heimgefahren 🙂 das Grün hat die Farbe 2 Illusionails…was soll ich sagen? er ist grüüüüünnnn!!! 🙂

und einen violetten Nagellack hab ich auch noch mitgenommen… von P2 Far east. So close. die Farbe 020 pinkish purple ein schönes rötliches violett mit silbernem Metallic-effekt. Schön. Hab ich schon paar Lippenstifte in diesem Ton 🙂

Die Ella hat mich dazu gebracht diesen wunderschönen Stift zu kaufen. Von Astor Soft sensation Lipcolor butter in der Farbe 011 Feeling Feline so ein schöner Coral-ton 🙂 und schön glossig… wunderbar 🙂 ich bin völlig hin und weg 🙂 riecht dezent nach vanille finde ich, ich freu mich schon den mal richtig zu tragen 🙂 Danke liebe Ella für deinen tollen Tip 🙂

Habt ihr von den Produkten auch etwas in den Regalen? Und was haltet ihr davon? Hab ich euch zum kauf von irgendwas angestiftet? Soll ich euch irgendwas genauer zeigen? (fragen über fragen aber nur das ihr schön Kommentiert, ich freu mich da immer so drüber)

so… jetzt neue Wärmflasche machen und dann der nächste Blog…

Ganz liebe Grüße von eurer

Claudi

 

 

 

Kennt ihr das Gefühl?

P1000874Kennt ihr das Gefühl, ein Zuhause zu suchen?

Ich muss glaub erst bissle mehr ausholen… ich bin vor vier Jahren hier nach U (kleines Kaff bei B ^^) gezogen… weil ich in B eine Arbeit mit Festanstellung gefunden habe, die mir zu dem Zeitpunkt auchnoch Spaß gemacht hat. Leider ging ab da alles bergab.

Begonnen hat es irgendwie ziemlich genau am Umzug. Viele Freunde haben gesagt sie kommen und helfen, demnäch hätten wir uns auf den Füßen rumstehen müssen… ABER… es war NIEMAND da… niemand! Meine Eltern haben mir geholfen und ein Nachbar, ich habe keinen Urlaub bekommen und es war einfach scheisse.

Dann das erste Mal Heimweh… man kennt ja niemand… und ich glaub in jedem Alter kann man auch noch Heimweh bekommen… ich jedenfalls hatte es… und wer war da? niemand. Meine damals beste Freundin A (für die ich immer da war, als sie mit einer schweren Darmkrankheit im KH lag) hat mir erklärt das ich meinen Seelenmüll für mich behalten soll, sie will es nicht hören und somit war die Freundschaft erledigt. Genauso wie mehrere andere Freundschaften auf ähnliche Weise scheitern mussten, ich bin einfach nicht der Mensch der bettelt, da hab ich keine Lust drauf, niemand muss Zeit mit mir verbringen der keine Lust drauf hat. Weh getan hats ohne Ende aber zumindest hab ich so ein bischen meinen Stolz bewahrt.

Hier in U und Umgebung hab ich niemanden kennengelernt, die ein-zwei Freundschaften waren äußerst seltsam und relativ schnell wieder im Sand verlaufen…viele alte Freundschaften sind ausgelaufen weil es vielen auch zu weit war zu mir zu kommen (30km???hallooo??) aber da ich ja oft am WE eh nach Hause nach K gefahren bin wars ja geschickt, dann konnte ich ja auch gleich fahren und die anderen was trinken. Irgendwann kommt man sich leicht verarscht vor. Ich kenne bis heute hier niemanden wirklich… selbst die Familie die mich zur Patentante gemacht hat, hat sich um 180° gedreht und ich habe auch hier den Kontakt abgebrochen (nach Nervenzusammenbruch und ewigem drüber-nachdenken die beste Entscheidung) …sprich… ernsthafte Freundschaften in denen es weder um Geltung noch um Geld geht? Fehlanzeige… es wird mir leid tun um die Frauen aus dem Chor, aber die haben ja selber Familie und so, also werd ich nicht alzu vielen fehlen.

Dann ist es in meiner Arbeit bergab gegangen… man nennt es auch Mobbing? Vom feinsten… ich wusste nicht das es möglich ist eine Person wie mich (selbstbewusst, große Klappe, stark) dermaßen fertig zu machen, dass das Leben nurnoch mit Tabletten funktioniert und so weiter… zwei Jahre !!! hab ich das mitgemacht…

ach ja… Mann war auch weit und breit keiner… aber das war mein kleinstes Problem…

und jetzt?

hab ich seit 8 Monaten eine neue Arbeit in D, ich pendle über 1 Stunde einfach, bin also immer ewig unterwegs… aber… scheissegal denn ich habe super hammertolle Kolleginnen… ich fühle mich so wohl da und merke das ich immer mehr Entspanne… es gibt immernoch so viele Situationen wo ich zusammenzucke und denke „oh nein… hoffentlich wird das nicht wieder so“ …

jedenfalls… kenne ich dort schon mehr Leute als hier…

und ich hoffe das es jetzt wieder Bergauf geht… eins nach dem anderen… Freunde hab ich wieder ein paar mehr (mehr als 0) und ich hoffe so sehr wieder dieses Kuschel-zuhause-Gefühl haben zu können wie es das Bild meines Katers für mich absolut ausdrückt… sagen zu können „alles gut, hier bin ich richtig“…

So. Bissle länger geworden als gewollt… musst ich irgendwie aufschreiben… bin meistens eine fröhliche Person oder versuche es zumindest, aber das geht nicht immer und ich kann nur versuchen auch diese letzten 2-3 Jahre positiv zu sehen, zu wissen, das ich alles auch alleine hinbekomme (auch wenns scheisse ist, alles alleine zu machen), ECHTE Freundschaften mehr Wertzuschätzen, unechte gleich auszusortieren, ich weis was ich will und was nicht, ich weis wie wichtig es ist ZUFRIEDEN zu sein… was für ein wichtiges Wort, das ja eigentlich völlig unterschätzt wird… zufrieden… ruhe finden, Frieden, keine Angst, schlafen können, soll ich meinen Ex-kollegen etwa sogar irgendwie dankbar sein, das sie mir gezeigt haben, wie tief man sinken kann so dass ich es mehr schätzen kann, was ich jetzt habe oder hoffentlich bald haben werde? …ich weis es nicht… ich bin immernoch bitter und enttäuscht und am (ver)zweifeln, ich denke es dauert noch eine Weile… und wenn ich einen von denen auf der Straße seh wünsche ich ihnen trotzdem eklige dicke Pickel am A**** oder juckende Hammoroiden oder zumindest ne haarige Warze im Gesicht 🙂

Somit verabschiede ich mich jetzt um ein bischen Seelenmüll erleichtert in mein frisch bezogenes Bett, werde tief durchatmen, von dem Schönen was kommt Träumen und wünsche euch…

…das ihr alle ZUFRIEDEN sein könnt, es auch erkennt und schätzt.

Eure

Claudi

 

 

Aufgebraucht im Mai 2013

Aufgebraucht Mai 13 No1

 

So… endlich schaff ichs mal euch meinen Müll zu zeigen 🙂

von links nach rechts:

Dove Reichhaltige Pflege Body Milk für trockene Haut – den Geruch mochte ich gerne… sanft, cremig und sauber eben typisch Dove, die Pflege war auch gut, nur leider ewig lange klebrig auf meiner eigentlich sehr trockenen Haut. Kaufe ich also eher nichtmehr.

Gliss Kur Marrakesh Oil & Coconut 1-minute intensivkur – endlich ist das leer!!! Das hat so gemüffelt… so abgestanden, alt, muffelig eben… pfui… Pflege war auch nix besonderes, schade, das 1-minuten Konzept hätte mir gefallen… war in der PinkBox drin und wird auch nicht gekauft!

Lush Christmas Eve Badetab – sollte das ein Schaumbad sein? weis nichtmehr… das Wasser war schön lila, es hat sehr gut gerochen, speziell, ylang-ylang und Jasmin, irgendwie ein teurer Duft, der leider schnell verflogen ist. Ich denke die Lush-Badezusätze bleiben ein Luxus den ich mir eher selten leiste, auch weil der Geruch eben schnell weg ist.

Aufgebraucht Mai 13 No2

oben von links nach rechts:

Belea Feuchtigkeits Aufbau Kur Mango + Aloe Vera – die Pflege war sehr gut, nur der Geruch (ja, ich bin da einfach eigen) … hat mich irgendwie genervt… es riecht gut, nach Mango-Joghurt, aber in den Haaren fand ich den Duft irgendwie… zu süß und zu künstlich. Kaufe ich vielleicht wieder, hat jemand eine schöne Alternative? Vor allem diese Tütchen gefallen mir gut, steht nicht so viel Kram im Bad rum.

Gliss Kur Marrakesh Oil & Coconut Shampoo – war auch in der PinkBox drin, hat mir besser gefallen als die Kur, roch nicht so muffig, eher cremig, die Pflege war gut. Nachkaufen werd ich es trotzdem nicht weil ich Cocos nicht sooo sehr mag.

Olaz total effects 7 in one touch of Maxfactor Foundation – von vielen gelobt… war ich sehr enttäuscht! Endlich endlich leer! Der Geruch super aufdringlich, igitt, ich konnt mich selber nicht mehr riechen, süß und schwer und irgendwie nach Plastik (wie kann man sowas mögen?) und die Farbe hat stark nachgedunkelt das plötzlich dunkle Flecken und Ränder in meinem Gesicht waren – absolutes no go!!! Und das für den Preis! Einzigst die Pflege war toll, die Haut hat sich richtig Feuchtigkeits getränkt angefühlt, was bei mir leider eher selten ist. Wird nichtmehr gekauft. Suche jetzt wieder eine wirklich gute BB Cream. Schade, Oil of Olaz wäre mir irgendwie sympathisch.

Weleda – IRIS intensive Feuchtigkeit erfrischende Feuchtigkeitspflege für normale und Mischhaut – wow! Ich liebe liebe liebe Weleda einfach. Wenn nur der Preis nicht wäre. Diese Creme macht auch meine Haut schön glatt, feucht und man fühlt sich einfach frisch. Es verspricht also nicht zu viel und es riecht wunderbar … natürlich, nach Wiese und Blumen, frisch, sauber, nicht aufdringlich. Werde ich definitiv wieder kaufen!

Apotheker Scheller Calendula Handbalsam – intensiver Schutz für trockene, rissige Hände – ja, das stimmt, dieser Balsam war sehr fettig, für den dauernden Gebrauch zu fettig, aber für Abends vor dem schlafen gehen super, riecht auch angenehm sanft. Vielleicht ein wiederkauf-Kandidat im Winter.

Und was darf nicht fehlen? Mein Lieblingsdeo von Yves Rocher Jardins du Monde – Limette aus Mexico – hier muss ich zugeben das der Geruch nicht sooo toll war, bissle wie Spülmittel, aber unter den Armen auch nicht besonders störend. Die Deowirkung wie immer top! Wird (in anderer Duftrichtung) wieder gekauft und ist auch schon da.

Jetzt die untere Reihe von links nach Rechts:

Luvos Heilerde Maske mit Goldkamille – war in der PinkBox drin… war nicht so spektakulär… hat sich gut angefühlt, aber nicht besonders lange gepflegt. Da bin ich von der Heilerde zum trinken doch mehr angetan 🙂 wird vermutlich nicht gekauft.

Essence Class of 2013 Blush in der Farbe 01 Alpha better gamma – hat mir super gefallen! Schön rosig, ich hab sofort frisch ausgesehen. Leider eine LE, kann nichtmehr gekauft werden.

Alverde Creme to Powder Concealer in der Farbe 10 natural Beige – war super von der Farbe und der Deckkraft auch das Verteilen war gut, nur ob mir diese Döschen gefallen weis ich noch nicht so genau… kaufe ich vielleicht wieder.

Heymountain Creme de la Creme – eine Probe einer sehr sehr reichhaltigen Creme… mir schonwieder zu fettig, der wachsige Film auf dem Gesicht hat mir nicht gefallen und der muffige Geruch der irgendwie an ältere-Damen-Parfüm erinnert hat mir auch nicht gefallen. Teuer leider noch dazu. Aber es gibt andere tolle Cremes von Heymountain und mir gefällt einfach diese Firma 🙂

Eine meiner vielen Caudalie Proben – The Cream – reichhaltige, angenehm pflegende Creme, die auf den ersten riecher sehr gut riecht, aber „hintenrum“ dann so ein bischen nach altem Wein riecht… wird eher nicht gekauft (ich sollte glaub einfach bei Weleda bleiben)

Und als letztes: Balea sanftes Peeling Gel – riecht so bissle nach Waschmittel, aber der Geruch ist mir beim Peeling egal… hab ich von meiner Schwester im Adventskalender bekommen. Kaufe ich vielleicht wieder. Ich brauche jetzt eh ein neues Peeling… wisst ihr eines, das nicht zu teuer ist und eher feinkörnig? Also gerne auch sehr feinkörnig, ich hab das Gefühl die groben Körnchen machen meine Haut kaputt.

Und? Was habt ihr verbraucht? Habt ihr auch eines der Produkte und was haltet ihr davon? Ach ja, ich will noch kurz sagen, ich verbrauche gerade recht viel, das liegt auch daran, das ich bald umziehen werde und versuche so „Restles-Flaschen“ leer zu machen, das ich die nicht mit umziehen muss. Davon abgesehen verbrauch ich halt auch einfach gerne und wenn mir ein Produkt nicht sooo gut gefällt auch gerne großzügig 🙂

Ganz liebe Grüße ❤

Claudia

 

 

 

 

Mini Aldi Haul ;-)

Aldi Haul

So ihr lieben, da bin ich mal wieder… und zwar war ich heute Lebensmittel shoppen beim Aldi und hab zwei Kosmetik-Sächelchen entdeckt die ich mitnehmen musste 🙂

links ist das Lacura Beauty Mineral Powder in der Farbe 100 Cashmere – eigentlich hatte ich den losen Pudern abgesagt, aber das Döschen gefällt mir gut, mit dem Pinsel dabei (ob der wirklich gut ist, wer weis…) und naja… ich war im Kaufrausch, ich gebs zu…

und rechts hab ich mir die Lacura beauty Nagellack Korrekturstifte gekauft – find ich einfach praktisch und ich find gut, das gleich zwei Stück enthalten sind und die haben auchnoch je 3 Ersatzspitzen, sind Acetonfrei und beinhalten Sonnenblumenöl zusätzlich als kleines Pflege-plus.

Was sagt ihr? Kauft ihr nur teure Produkte oder habt ihr, so wie ich, auch kein Problem damit auch mal was günstiges zu kaufen eben wie hier vom Aldi?