Umzugscountdown – noch eine Nacht

Schnecke

So meine Lieben,

ich hab jetzt keinen Nerv mehr ein passendes Bild zu machen und hochzuladen, deswegen hier die schöne Schnecke, die einfach mal ihr Haus dabei hat.

Heute habe ich alles vollends eingepackt, es war nichtmehr so viel, aber ein paar Kartons sind es schon geworden.

Und wieder… Unsicherheiten… jetzt kam plötzlich der Kommentar das es nicht gut wäre, Frühstück/Vesper anzubieten? Ich finde eigentlich, wenn jemand kommt und hilft, soll es auch was zu essen geben… und ich hatte geplant, Brezeln, so Schinkenknacker, Käsewürfel, Kräuterquark, Radieschen, Pepperoni und Butter einfach in die Küche zu stellen, jeder nimmt sich wie und wann er lust hat und gut ists. Dazu hab ich dann noch bissl Obst (Bananen und Mandarinen, was man eben so einfach essen kann) und Süßes (so eine billige Celebrations-variante und Gummibären) und zum Trinken Kaffee und kalte Getränke. Findet ihr das gesponnen? Nachmittags gibts dann Pizzaweckle und ich hoffe auf Obstsalat (liebe ich) und Kuchen (wunschkuchen von mir mit Schoko und Nuss)… so. Es gibt also Essen 🙂 Wir sind aber auch 15 Leute, also ich finde, man kann zur Not auch alles aufheben, am nächsten Tag ist ja schonwieder streichen in der alten Wohnung angesagt. Wir würdet ihr das machen? Essen oder kein Essen?

Die Degus sind bereit, aber superaufgeregt, hab heute ausgemistet (gott, wie anstrengend, so eine riesen Voliere), hab nur Kartons rein so das sie morgen direkt in den LKW gehen (also der Käfig, die Tiere kommen in einen kleinen Käfig und sind unter beaufsichtigung), hab auch angst das ich sie überstrapaziere und sie plötzlich bissig werden oder panik bekommen oder nen Herzinfarkt? meno. die armen. Ich pack sie morgen früh gleich wohin wos ruhig ist.

Ja. Was war heute noch? Ach ja, mein Zahn oder besser ein Stück davon hat sich entschlossen auch umzuziehen und wohnt nun in meinem Magen. Sehr uncool. Backenzahn. Hab doch so Angst vorm Zahnarzt 😦

Und… dann war heut noch die Begegnung der 3. Art oder so. Meine Eltern sind heimgefahren, da wars so 19 Uhr, ich steh draußen, Tschüss sagen usw. und die fahren und eine Nachbarin ruft „gehst du weg?“ hab vorher nie so viel mit ihr geredet, aber irgendwie kamen wir ins Gespräch, das war auch ganz nett, alles okay, nix komisch. Nach ner ganzen Weile meinte sie so, ob ich noch ne Weile wach wäre, weil dann würd sie noch klingeln wenn sie ihren Rasenmäher weggebracht hat. Okay. Wieso nicht. Fällt mir schon nicht die leere Wohnung aufn Kopf. Uungefähr ne Stunde später klingelt sie, hat auch gleich ihre zwei Katzen dabei (süß!!! Ich liebe Katzen), setzt sich ganz als gäbs nix anderes auf mein Sofa (der Rest des Sofas) und fragt ob sie ein Bier haben kann (hab mir grade eins aufgemacht) und da hab ich gemerkt da stimmt doch was nicht… WAR DIE VOLL… alter Schwede, die war richtig übel besoffski… so richtig, mit Schluckauf wie blöd, Lallen, volles Programm… ich so *PAAAANIIIKKKK* … wie bekommste die jetzt wieder los? Hab mir das übel dann ne weile angeschaut, sie hat sich irgendwann auf meinen Boden gelegt (damit sie die Katze besser sehen kann) ^^ da dachte ich nur „bitte, ich will schnippen und dann soll sie weg sein)… das war wirklich schrecklich… sie hat auch getrielt beim trinken und so, es war schrecklich. Ich dann so „also ich bin so müde, ich geh jetzt dann schlafen“ …nix… ich musste sie richtig rausschmeissen… echt krass. Oberkrass. Bis die dann mal gegangen ist. Und dann Türe zu *schnauf* …puuuhhhh…. ES KLINGELT … sie hat ihre Katze im Treppenhaus vergessen… oh meine Nerven, ich sags euch…

War dass das letzte Zeichen, das es richtig ist zu gehen? Keine Ahnung, ich fands echt daneben und gruselig.

Bin dann in die Wanne, hatte noch so ein tolles Wellness-Set von meiner Schwester, das musste ich benutzen, es riecht sooo gut, ich rieche immernoch gut, das letzte mal meine Wanne. Verrückt.

So. Jetzt bin ich extrem extrem müde, genausp extrem aufgeregt, keine Ahnung, klappt alles? Hab ich was vergessen? Was ist wichtig? woran muss ich denken? Kommen alle? Geht was kaputt?

und ich fühle mich schrecklich alleine, würde gerne mit jemand quatschen der mir bischen positive Energie gibt, aber es ist bald Mitternacht, also dringend Zeit schlafen zu gehen, in 8,5 Stunden ist der LKW da *bibber* … esse nebenher noch paar kalte Maultaschen aus der Pfanne mit der Fleischgabel (alles schon verpackt, komisch) … ja. Und jetzt putz ich meine Zähne (auch den der bröckelt, zumindest ist da kein Karies drin) und dann leg ich mich auf meine Matratze (bett ist schon abgebaut) … oh und meine Matratze hat unten so Flecken (schimmel??? keine ahnung, sieht seltsam aus), das ist mir so so so peinlich vor den Umzugshelfern, sind zwar nur kleine Flecken, aber die denken womöglich was für ein Schweinchen ich bin? Hät ich sie vorher gesehen, ehrlich ich wär noch los hät ne neue gekauft. Peinlich.

Außerdem frage ich mich grade ob um 0 Uhr mein Internet ausgeht? Habs auf morgen umgestellt… also schnell den Post fertig machen, es ist eh Zeit zur Ruhe zu kommen (HAHA).

Jetzt hab ich mir glaub alles von der Seele geschrieben, drückt mir die Daumen, das alles klappt, ich bin grade echt echt echt an so einer Grenze, ich kann nichtmehr, alles tut weh, letzte Nacht hatte ich schlimme Krämpfe (natürlich ist ein Umzug immer anstrengend, aber diese blöde Darmentzündung und die Ödeme machen mir grade echt das Leben schwer, noch dazu die Rückenschmerzen die ich seit dem Autounfall habe… *jammer jammer* das ist ja schlimm…

JETZT DENKE ICH POSITIV… TSCHAKA 🙂 ich zeig allen, das ichs schaff, das alles in den LKW passt, das alle was essen 😛 das ich gut organisiert habe, das ich auch etwas alleine schaffe, so traurig es ist.

Ich drücke euch alle ganz lieb, schön das ihr euch meine jammer-rumnöl-Posts antut (keine ahnung? lest ihr das wirklich? wenn nicht, hab ichs zumindest weggeschrieben :-))

Ganz liebe grüße von der supernervösen Umzugsschnecke

Claudi

Umzugscountdown- noch 2 Tage (nachtrag von Gestern)

Nachtkästchen

 

Hallo ihr Mäuse,

also gestern bin ich um kurz nach sechs ausgestanden und hab direkt losgelegt… wahnsinn. Ein Kumpel und mein Vater haben meine Möbel größtenteils auseinander gebaut, die Vorhänge sammt Aufhängevorrichtung abgehängt und ich habe Kartons gepackt Kartons gepackt und Kartons gepackt. Gegessen hab ich gestern kaum was, nur so nebenher, Mittags hab ich Pizza gemacht, meine Mutter ist dann auch noch nachgekommen und hat sich erst um den Balkon und dann den Kühlschrank gekümmert. Aber so richtig was Essen konnt ich nicht. Jetzt ist alles eingepackt, bis auf das allernötigste, paar Teller, bischen Duschsachen, zwei Handtücher, Putzzeug, Schminksachen, und sowas.

Ich konnte noch einen kleinen Teil meines Sofas retten, das ich wenigstens noch irgendwo sitzen kann.

Ab halb sechs war hier offene Besichtigung, das heisst lauter fremde Menschen sind durch meine eh schon Fremde Wohnung gelaufen und ich fands total ätzend, hät am liebsten alle wieder rausgeworfen, aber das geht ja nicht. Die Küche war piccobello so dass meine Vermieterin tatsächlich alles so abkauft wie es da steht, wir müssen nichtmal den Kühlschrank umbauen. Sprich die Kohle vom Makler ist wieder drin und etwas mehr (klar, so richtig stimmt das nicht, die Küche hab ich schliesslich mal gekauft, aber was solls)… ja.

Und als dann alle weg waren, so plötzlich sahs ich alleine auf meinem Sofa, also auf meinem TEIL vom Sofa und alles war so fremd 😦 ich bin dann duschen gegangen und hab keine Unterhose mehr gefunden, keine Ahnung, ich dachte ich hätte welche in die Tasche die nicht eingepackt wird gepackt aber außer zig Socken hab ich nix gefunden. Und es war alles schon verpackt und verklebt. Hab dann noch eine im Badschrank gefunden. Also schon ne frische ^^ zwar eine die ich glaub zum Putzen mal nehmen wollt aber besser als keine *g*

Ja, dann ist mir die Decke halt richtig auf den Kopf gefallen so dass ich noch in den Chor gegangen bin, konnte zwar weder stehn noch gehn, weil mir alles so weh getan hat aber es war trotzdem schön die Leute zu sehen und bissle zu quatschen.

Heute Nacht wars dann schlimm, an schlafen war irgendwie nicht zu denken obwohl ich total müde bin, hab mich auchnoch aufgeregt weil eine fremde Person mich im Facebook so blöd angelabert hat (ich frage mich was das soll? Das blödeste ist ja, das man genau weiss das die Leute in echt nie so ne riesen Klappe hätten, kennt ihr das, wenn man sich dann ärgert, das man sich eben ärgert?) …joa, und jetzt bin ich wieder auf, hab schnell gefrühstückt, dachte ich geb euch mal feedback und jetzt mach ich weiter, die schmerzenden Beine und Arme und Rücken mal ignorierend!

 

Ganz liebe Grüße von

Claudi

 

 

Aufgebraucht- der Umzugszwischenbericht Oktober 2013

Aufgebraucht 2 1013

Jetzt kommt noch kurz ein Zwischen-aufgebraucht, ich hab keine Lust meinen Müll mit umzuziehen 😛

DIe Neutrogena Nordic Berry Bodylotion – hat mir nicht gefallen, hat nicht wirklich gepflegt und den Geruch fand ich extrem unangenehm, kanns aber gar nicht eklären, so sehr chemisch.

Bübchen Calendula Gesichtspflege Creme – die riecht sooo gut! Ist leider extrem fettig, also absolut ZU fettig, aber sie riecht einfach so gut 🙂 kauf mir vielleicht aus der Serie mal ein anderes Produkt.

Aufgebraucht 1 1013

 

Von lush die Willow Soap – riecht extrem. Nach Rose. Leider etwas zu klebrig für mich. Hab ich jetzt in der neuen Wohnung und das ganze Bad riecht danach.

Alverde Intensiv Aufbau Shampoo mit Amaranth – ich glaube das ist mein liebstes Bio-Shampoo bis jetzt, es riecht sooo gut! Normal finde ich diesen Bio-shampoo geruch nicht so toll, aber dieses riecht wirklich sehr gut. Die Pflege ist okay, besser als manche andere, brauche aber eine Spülung hinterher.

Frei Sensitiv Gesichtscreme– mochte ich im Sommer sehr gerne, riecht sehr angenehm (ein bischen männlich aber sehr gut), die leichte Pflege hat meiner Haut sehr gut getan, ich hatte kaum Pickel, jetzt im Winter muss es aber etwas reichhaltiger sein.

Alverde Feuchtigkeits Shampoo Aloe Vera & Hibiskus – fand ich okay, der Geruch hat mich etwas gestört (wie ein staubiges Traubenzuckerbonbon) , das mit Amaranth ist mir lieber 🙂

So, in diesem Sinne, kann ich wieder was wegwerfen und wünsche euch eine geruhsame Nacht, bin jetzt auch richtig Bettschwer, vielleicht wirds heut was mit Schlafen.

Guts Nächtle

Claudi

Umzugscountdown- noch drei Tage

Umzug Regal leer

 

Also da es ja genau genommen schon Donnerstag ist, eigentlich nurnoch zwei Tage, aber ich will mal nicht so sein 🙂

Was ist passiert? Gestern bin ich leider nicht zu so viel gekommen wie gedacht, da meine Schwester mit Baby da war und wir irgendwie mehr gequatscht haben und mit dem Baby geblödelt haben als Kartons zu packen. Aber das hat auch gut getan.

Heute hab ich prompt verschlafen. Theoretisch hat der Wecker um acht geklingelt aber ich hab ihn nicht gehört? So bin ich erst um halb elf aufgewacht und natürlich extrem gestresst aufgestanden. Hat mich das genervt. So richtig in die Puschen gekommen bin ich den ganzen Tag nicht, wenn das so schon anfängt… aber ich habe sämmtliches Proviant für meine Helfer besorgt, muss also nichtmehr einkaufen gehen. Auch gut.

Jedenfalls fühlt es sich immernoch ganz komisch an, die Schränke und Regale immer leerer werden zu sehen und es ist unglaublich von welchen Dingen man unmengen besitzt, wenn mans mal zusammensammelt:

-Medizin (gerne das selbe zig mal, also unter Medizin fällt bei mir auch vieles Homöopathisches)

-Pflaster (dabei brauch ich nie eins)

-Haargummies und Klammern, ein riesen Karton voll!

-Feuerzeuge (rauche ja kaum noch – weggehraucher)

-Kaugummies

-Kugelschreiber (und wieso findet man nie einen wenn man einen sucht???)

und absolute Sieger sind: angefangene Taschentücher-Päckchen!!! Wahnsinn… massen… ich sags euch… ich brauch nie mehr Taschentücher kaufen 😛

Und hiermit gehe ich jetzt frisch geduscht (hat schon lange nichtmehr so gut getan zu duschen!) ins Bettchen.

Was steht morgen an? Morgen ist mein horror-stress-tag… frühs kommt mein Kumpel und mein Vater, die bauen die Möbel ab, also ich auch, wenn ich was helfen kann, andernfalls werde ich die letzten Sachen einpacken, in der Küche weitermachen (da ist bis jetzt am wenigsten passiert), die Küche putzen, Müll wegbringen (verrückt, wieviel Papiermüll ich habe), insgesammt putzen usw. der Balkon ist auch noch fast unberührt. Später also am Mittag mach ich für alle Pizza und irgendwann kommt meine Mutter dazu (sie hat einen Termin und kann erst dann) sie wird mir helfen beim putzen usw.

um HALB SECHS könnt ihr an mich denken! Da ist bei mir offene Besichtigung. Da kommen also 1 oder 2 Stunden lang zig Leute und schauen meine Bude an!!! Ich sags euch, da hab ich ja keinen Bock drauf!!! Ich muss morgen früh gleich meine wichtigen Ordner ins Auto packen, das schmeckt mir ja gar nicht, dass da wildfremde Leute bei mir in der Wohnung in jedes Zimmer schauen!!! Meine Vermieterin schaut die Küche an, die sie behalten will (zum Glück) und entscheidet über den Kühlschrank, na ich bin gespannt…

ihr seht, es gibt noch viel zu tun. Ich bin völlig durch den Wind und mag nichtmehr, kann ich jetzt hier mal bitte für so 2 Wochen abhauen???? Leichte Panik macht sich breit.

Euch ne gute Nacht, meine wird vermutlich schlaflos, den wecker stelle ich auf halb sieben, das ich noch bissle was wegpacken kann bevor die Abbau-zuständigen kommen 🙂

Liebe Grüße von der Kartonhasserin

Claudi

 

 

 

Leergetrunken

Saft

 

Diesen Saft hab ich gekauft… Dietz Kiwi+Limette mit Aloe Vera, ich war so gespannt, habs mir so lecker vorgestellt  …. und was soll ich sagen???

Nee, dat is nix. Schmeckt nach keinem der drei Zutaten, schmeckt nur nach Wasser, süß, wässrig, künstlich… nee nee nee, liebe Dietz-Leute, das könnt ihr doch besser oder? Schon der Geruch war enttäuschend… nichts entsprechendes zu riechen, nur künstlich, klebrig, ähnlich diesen billigen Wasser-eisen, wenn sie kein eis mehr sind, wisst ihr was ich meine?

Absolut KEINE Kaufempfehlung! Daumen runter! Für das Geld bekomme ich viel viel mehr und leckereren Saft bei einem Discounter, da muss ich keine teure Marke kaufen!

Grüßle von der, die supergerne GUTEN Saft trinkt.

Claudi

Brezelknödel-Champion-Pfanne

Knödel+Pilze

Also hier kommt noch ein voll schnelles Essen (WENN man Brezel-knödel in der TK hat)

Brezelknödel in dicke Scheiben schneiden und in ruhe goldbraun von beiden Seiten anbraten, wärenddessen (braune) Champions putzen und vierteln oder eben in Stücke schneiden, je nach Größe. Eine Schalotte (ober eben Zwiebel) schälen und würfeln.

Die Knödel aus der Pfanne nehmen und die Zwiebel und die Champions in der Pfanne anbraten, mit edelsüßem Paprikapulver bestreuen, pfeffern und Salzen, wenn alles kurz und kräftig angebraten ist Sahne zugeben, Siebengemüse (Rezept hier) zugeben, abschmecken. Wenn alles lecker ist, die Knödel obendrauf legen, Deckel drauf, nochmal 5 minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen, fertig 🙂

Voll gut, voll schnell (leider nicht so richtig ein leichtes Essen aber die Knödel mussten weg :-))

Einen leckeren Abend wünscht

Claudia

 

Umzugshaul

Haul Kaufland 2 1013

Ich war beim Kaufland, das hier hab ich gekauft… eigentlich fast alles was ich noch brauche für den Umzug, also was noch gekauft wird sind getränke und essen für die Helfer 🙂

Mandarinen – ich esse grade nur kram, nicht so viel Frisches weil ich meinen Gefrierschrank leer machen will. Bzw. er ist leer bis auf 3 einsame Pizzaschnecken und ein paar Walnüsse. Und da wars mir einfach nach so was frischem, saftigen. Ach ja, nen Kolrabi hab ich auch gekauft, der fehlt aufm Bild.

Mischnüsse – für meine Degus. So viel dürfen sie davon nicht essen, aber sie lieben es stundenlang die Schale zu knacken, da haben sie was zu tun und ein bischen Ablenkung und Belohnung für den stressigen Umzug.

NUK-Zahnpflege Fingerling – für meine Nichte, meine Schwester wollte so eines haben.

ABC Wärmepflaster – ich hab so Rückenschmerzen! Und ich hoffe diese Pflaster bringen mich gut durch den Umzug :-/

 

 

 

Haul Kaufland 1013

 

Pferdebalsam – auch für den Rücken, riecht auch gut für meinen Geschmack, nur so flüssig irgendwie, bissle fettiger häts mir besser gefallen.

Weleda Calendula Gesichtscreme für Babies – und für mich 🙂 hab eine neue gebraucht, hab sie schon einmal benutzt, sie ist sehr sehr fettig, riecht leider nicht so gut wie erhofft, macht aber superzarte Haut. Für den Winter sehr gut.

Palmolive Winter edition Handseife – hab ich mal mitgenommen weil ichs so süß fand und ich dachte für den Umzug, da braucht man ja immer irgendwo ne Seife oder? Zwei Wohnungen, zwei Seifen, ist doch klar.

So. Was würdet ihr als voll wichtig ansehen beim Umzug, was MUSS da sein? Bitte gebt mir Tipps 🙂

Grüßle

Claudi