Umzugsccountdown- noch 14 Tage

Küchenfenster 3

 

Heute in zwei Wochen wohne ich den ersten Abend richtig in meiner neuen Wohnung. Wie komisch.

Heute war ein beschissener Tag. Und das hab ich jetzt nicht vorsichtig ausgedrückt!

Eigentlich wollte ich ja die Degus heute umziehen, das hat daran gescheitert, das die Freundin erst nach dem Mittag zeit hatte und das ist zu knapp, das darf man echt nicht unterschätzen. Also wollten wir streichen.

Angefangen hats eigentlich schon Nachts wo ich wirr geträumt habe das alles schief läuft, das alle zum helfen da sind aber nichts nichts nichts klappt… furchtbar! Dann aufgestanden und in die neue Wohnung gefahren, wärend der Fahrt entdeckt das eine Dose Energiedrink (und gleich ne riesen Dose!) ausgelaufen ist… na prima, das Zeug find ich ekelhaft aber ich wollte mich eben mal vor dem Autobahn-einschlaf retten. Naja.

Dann in der Wohnung angekommen, alles ausgeladen… und jetzt kommt was positives… ein Mann hat mir geholfen die Farbeimer reinzuschleppen… wow! Das ich sowas nochmal erleben darf. Er war wirklich nett, er zieht auch jetzt ein, im fünften Stock, blöd das ich ihn nicht nach seinem Namen gefragt habe. Jedenfalls hat mir das echt gute Laune gemacht, danke lieber Nachbar, schön dass es noch solche Menschen gibt!

Dann wollte ich ganz motiviert einen Probe-anstrich machen, denn ich wusste nicht ob die Tapete (APRICOT!!!) es aushält weiss gestrichen zu werden. WAS ENTDECKE ICH??? Ich habe keine ROLLEN eingepackt!!! AAAhhh… also eigentlich hatten meine Eltern mir eine Kiste gepackt mit Streich-zubehör, aber ich hab sie nicht kontrolliert, wie blöd von mir! Ohne Rolle kann man nicht streichen! Also hab ich nur abgeklebt.

Nun kam der Makler der netterweise den MÜLL vom Vormieter Herr P entsorgt hat mit seinem Sohn. Ruck Zuck war alles weg. Was man da so alles noch findet! Im Keller hab ich paar Schätze entdeckt… eine superschöne alte Zuckerdose! Sogar noch mit Zucker drin *g* 😛 und eine auch sehr schöne Kaffeedose, muss ich noch überlegen ob ich sie behalte. Am schönsten fand ich einen Teppich (glaub ich??? für die Wand???) in so ganz bunt, lauter bunte Ecken und jede anderst Bestickt… muss mal ein Foto machen, das ding ist wirklich schön. Und dann gabs da noch ein Bügelbrett. Ich hab keins. Und Herr G, mein Makler meinte, ich solle es behalten, ich würds sonst bereuen 🙂 fand ich lustig den Spruch… da hab ichs halt behalten, ich mach nen neuen Bezug drauf.

Dann war alles weg und ich stand in der Wohnung… und hab die Kriese bekommen! Mein Kreislauf war scheisse, ich dachte ich schaff das alles nicht und wollte einfach nur heim. Das hab ich dann gemacht, blöderweise. Da war ich in meiner alten Bude, und nu??? Okay, ich war vorher noch bei der Post, diesen Weitersendeantrag geholt und meine Brandnoozbox. Dann hab ich eben die Küche aufgeräumt, dabei einen Teller kaputt gemacht. Und gegessen. Dann wieder rumtelefoniert, und entschieden  wieder in die neue Wohnung nach H zu fahren. Joa. Davor nochmal zu meinen Eltern die Rollen holen…

Dann in der neuen Wohnung, die Freundin hat sich verspätet (ursprünglich wollten zwei Leute mehr helfen, die dann doch nicht konnten…) und schonmal losgestrichen… und was sehe ich da??? Die Farbe deckt nicht!!! Sie deckt einfach nicht! Dazu muss ich sagen, ich arbeite in dieser Branche, ich kenne mich ein bischen aus! Meine Mutter so… hast du auch umgerührt? Hast du die Farbe auch nicht verdünnt??? hääää??? Ich mache so einen Kram jeden Tag, ich weis das! wirklich!!!! (hätte man sowas auch einen Mann gefragt???)

Also was tun? Ich war der festen Meinung das es keinen großen Unterschied macht ob man günstige oder teure Farbe kauft… da ich ja weis wie das in den Firmen läuft… ein und die selbe Pampe aber anderes Etikett.

Aber… ich hab mich belabern lassen… es muss ja quasi am Preis liegen… also ich schon sehr gefrustet (es war mittlerweile nach 16 Uhr) los… in den Obi… auf dem Weg dorthin etwa 5 Anrufe bekommen, wieso bekomm ich sonst KEINE? … extrem genervt, extrem am Ende, extrem geladen, in den Laden rein, die Farbe die mir empfolen wurde für knappe 40 Euro mitgenommen (zum Glück erstma ein Eimer)… gezahlt (die Kassiererin: ja, diese Farbe nimmt sie auch immer, deckt ABSOLUT und JEDE Farbe und SOWIESO BEIM ERSTEN AUFTRAG… … … AHA… … … ) also voll zufrieden aber immernoch sehr gereizt wieder zurück gefahren… und WAS PASSIERT??? WAAAASSS????

ICH WERDE GEBLITZT

und ich dachte ich muss ausrasten!!! Also zum Glück nicht sehr schnell, 10km zu schnell denke ich. TROTZDEM!!!! So eine Kacke! MAN!!! Sogar meine Freundin hat kurz gar nix mehr gesagt, hat wohl gemerkt, das ich grade echt angepisst bin…

Ja, so war das, wir also endlich los gestrichen… und siehe da… die Farbe deckt NICHT… minimal besser, aber nicht GUT… absolut unzufriedenstellend, dafür das die Tapete hell aprico ist und nicht grell Orange oder so. Miste. Umsonst Geld ausgegeben, umsonst aufgeregt. Die Farbe hat einen etwas anderen Glanzgrad, aber sie deckt fast genauso. So ein Quatsch.

Aber… wir haben das ganze Wohnzimmer gestrichen. Ich habe natürlich jede Menge Werkzeug vergessen, was solls. Der erste Anstrich ist drauf. Und die weiteren Zimmer werden wieder mit der günstigen Farbe gestrichen! So eine abzocke!!! …ehrlich…

Ja. So war das. Den ganzen Tag gute 3-4 Stunden nur im Auto gesessen und nur ein Zimmer gestrichen… mist. War ja wieder sehr gekonnt der Tag.

Mal sehen ob ich morgen nochmal hinfahr. Meine Oma hat zum Essen eingeladen, da muss ich hin, aber danach vielleicht? Ich habe das Gefühl ich weis nicht wo hinten und wo vorne ist.

Außerdem muss ich sagen… es ist seltsam… und ich komme mir schrecklich undankbar vor… aber es nervt mich das alle dauernd sagen wann sie mir bei was helfen  wollen… ich weis doch grade selber nicht wie schnell was geht und was noch dazwischen passiert… miste… das nervt mich total und ich weis das es nicht richtig ist, denn sie wollen mir helfen und eigentlich muss ich dankbar sein, aber es fällt mir schwer. Bin ich schon so komisch geworden??? Vielleicht zu viel alleine? Ich weis es nicht.

Ich versuche jetzt etwas dankbarer zu werden und gehe nun ins Bett, ich bin dermaßen müde und es friert mich, hoffentlich werd ich nicht krank 😦

Grüßle

Claudia

 

Advertisements

12 Gedanken zu “Umzugsccountdown- noch 14 Tage

  1. Vielleicht war das der Chaos-Tag, der dazu gehört. Dann ist der jetzt abgehakt und du hast für den Rest des Umzugs Ruhe. *daumendrück*

  2. Hast du jetzt Alpina-Farbe (müsste bei dem Preis ja so sein)?
    Nimmt die Tapete die Farbe nicht richtig an? Oder saugt sie sie vielleicht zu stark ein?
    Wenn sie sie nicht richtig annimmt könnte es an der Beschichtung liegen. Wenn sie zu stark saugt, dann am besten mit Tiefengrund vorstreichen.
    Und bei der ganz billigen Farbe musst du aufpassen, weil es da welche gibt die nicht wieder überstrichen werden kann. Da steht dann sowas wie „muss vor dem nächsten Anstrich abgenommen werden“ drauf.
    …ich hab im Baumarkt in der Farbabteilung gearbeitet…

    • Nein, die Farbe liegt wunderbar drauf, kein Unterschied zwischen der billigen und der teuren erkennbar (also außer im Geldbeutel), keine Benetzungsstörungen, außer dass der Glanzgrad etwas anders ist. Mit Tiefengrund streiche ich ganz bestimmt keine Tapete vor, vorher wird neu tapeziert.
      Diese billige kann man überstreichen, wenn das nicht geht liegt das meistens an Silikonen oder Verlaufsmitteln, die können aber genauso in teurer drin sein.
      Ich habe diese Farben entwickelt 🙂 und ich wusste schon vorher das der Unterschied nicht groß sein wird aber hab mich halt mal wieder belabern lassen, selber Schuld und 50Euro ärmer. Regt mich schon bissle auf 😛

      • Also bei unseren Farben hat man bei einigen schon deutliche Unterschiede gemerkt, also zwischen ganz teuer und ganz günstig. Die ganz günstige hatte zu wenig Bindemittel, war also wie eine Kalkfarbe, wenn man mit der Hand drüber gefahren ist.

      • Naja, ich denke da hat jeder Unterschiedliche Erfahrungen. In der Firma wo ich gearbeitet habe wurde die gleiche Masse in Billig-Eimer und in Teuer-Eimer abgefüllt. Manchmal wurde an der Rezeptur etwas geändert, zum Beispiel 2%mehr LöMi oder minimal mehr Verlaufsmittel, das merkt keiner, zählt dann aber eben als andere Rezeptur bei einem Audit.

        Und jetzt hab ichs ja wieder bestätigt bekommen. Billig Farbe vom Aldi, Billigfarbe vom real und superteure Farbe vom Obi (schöner Wohnen) ist alles genau das selbe, lediglich minimal bessere Deckung und minimal mehr glanz (was aber auch drauf stand – seidenmatt).
        Mein Fazit ist jedenfalls das ich keine so überteuerte Farbe mehr kaufe, rausgeworfenes Geld, vorher nehm ich etwas Weisspaste in die Billige rein, dann deckt sie sogar besser als die teure.

  3. Ach Mensch… mach dir laute, gute Musik an und dann streichst du nochmal rüber. Irgendwann muss doch auch das hässlichste Apricot tot zu kriegen sein 😉
    Und der frische Duft nach einer Renovierung ist doch toll oder? Gehört zu einer neuen Wohnung dazu, finde ich =)

    • ja, der Frische Duft wird manchmal verdrängt vom die-Lüftung-ist-kaputt-Bad 😛

      Es ist schon so, das es mich extrem stresst. Auf der anderen Seite freue ich mich. Und mir fehlt defintiv jemand zum quatschen. Miste.

  4. Ach man, ich kenn solche Tage! So ähnlich erging es mir bei meinem Umzug damals auch. Aber freu dich auf ne neue Wohnung, komischerweise hat man solche Tage immer ganz schnell wieder vergessen 🙂
    Lieben Gruß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s