Weggetrunken wärend dem Umzug

Aufgetrunken 1013

…und absolut überlebenswichtig… KAFFEE… hier der Bio-Kaffee von GEPA Cafê Camino, der hat mir wunderbar geschmeckt, genau richtig, nicht so säuerlich, aber schön kräftiger, dunkler Kaffeegeschmack. So muss das für mich schmecken. Lecker. Und mit gutem Gewissen da Bio und Fair. Da zahlt man dann auch gerne ein paar Euros mehr.

Welcher Kaffee ist euer Liebster?

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Weggetrunken wärend dem Umzug

    • Also ganz ehrlich, diese ganzen Pad-Maschinen, das schmeckt mir gar nicht. Gar nicht. Ich bin nach langem rumprobieren wieder zum ganz normalen Kaffe zurückgekommen und der schmeckt mir viel besser oder vielleicht noch den Espresso aus diesen Silbernen auf-den-Herd-Kännchen, den mach ich mir gerne wenn ich alleine Kaffee trinke. Aber wie alles im Leben ist das natürlich auch geschmackssache 🙂
      Ich trinke auch recht wenig Kaffee, gerne auch Tee oder richtig guten Kakao oder sowas.

      • Wir hätten auch lieber so einen richtigen Kaffeeautomaten, der den Kaffee mahlt, aber sowas muss man sich erstmal leisten.
        Dann würde ich wahrscheinlich auch öfter mal einen Kaffee trinken.

      • Nein, ich habe ne normale Kaffeemaschine. Kein Vollautomat, denn der Kaffee schmeckt mir auch nicht so richtig^^ ich denke wenn die Maschine mal kaputt geht kauf ich einfach so ein Filter-dings. Nimmt weniger Platz weg und schmeckt mir einfach am besten. Die nächste Investition wird eine Mühle sein 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s