Helferfest Leckereien für alle, das Menü

Scharfes Gulasch auf dem Tisch

 

Leider leider leider habe ich natürlich vergessen, schöne Bilder zu machen, also gibts halt realistische, denn SO sieht es auf meinem Tisch aus, wenn alle schön zufrieden und satt sind, da ein paar Leute nicht kamen hab ich jetzt eben paar Reste in der TK 🙂

Angestoßen wurde mit Sekt (mit und ohne Alk) und entweder selbstgemachtem Holunderbeerenlikör oder etwas Zitronen-was-auch-immer (ich habe Zitronenmarmelade mit etwas Apfelsaft gemixt, ich fands schön erfrischend)

was man hier nicht sieht ist die Vorspeise, dafür habe ich eine Schüssel Waldorfsalat gemacht:

Frische Knollensellerie putzen, schälen und in stifte raspeln (hab da so ein Stifte-raspler, den ich fast nur dafür brauche ^^), ungefähr die gleiche Menge Äpfel putzen und reiben (ich reibe die Schale mit), Walnüsse in der Hand zerdrücken. Zitronenschale reiben, dazugeben, rest der Zitrone auspressen und auch dazugeben, Miracle whip legere hab ich dieses mal genommen, war aber nicht so lecker, also lieber einen Becher Schmand und einen Becher Joghurt dazu, viel viel frischgemalener Pfeffer und Salz dazu, fertig.

dazu gab es frisches Baquette und eine Platte mit Räucherlachs, Käsewürfel und Würstchen (als Erinnerung an den Umzug).

Als Hauptspeise habe ich zweierlei Gulasch gemacht (ein scharfes aus dem Ofen und ein mildes aus dem Topf) und für die Vegetarier und alle die es trotzdem essen wollen ein Kürbis-Kichererbsen-Linsen-Curry. Dazu gereicht hab ich Bandnudeln, Brot und zwei kalte Soßen, ein Ingwer-Zitronen-Schmand und eine Meerrettich-Orangenschalen-Schmand, die meiner Meinung nach einfach zum Gulasch und Curry gehören, den Geschmack wunderbar ergänzen, ich mag das sehr.

Meine Mutter hat zum Hauptgericht eine große Schüssel bunten Salat gemacht mit viel Petersilie und Champions, ich liebe das!!! Danke Mama ❤

Ach ja, als Nachtisch hatte ich ein Beerencrumble mit Vanilleeis geplant aber nachdem alle wirklich pappsatt waren wurde es mir verboten und stattdessen der ein oder andere Bananen-Joghurt-Muffin vernascht, die ich ja auchnoch gebacken habe 🙂

Was sagt ihr zu meinem Menü? …ich schreib jetzt mal die Rezepte auf (haha, Rezepte, ich koch immer alles aus dem Kopf aber das kennt ihr ja)

Grüßle

Claudi

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Helferfest Leckereien für alle, das Menü

    • Nein, ich bin keine gelernte Köchin. Ich koche einfach sehr gerne und oft und hab sehr hohe Ansprüche an mich selbst. Ja, alle waren angetan, wollten alle die Rezepte haben, das ist mein Lohn für 2 Tage in der Küche stehen und das ist für mich der beste Lohn den es gibt 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s