Backofenkürbis mit Ackersalat – superschnelles Essen

Backofenkürbis mit Ackersalat

 

 

so sieht es aus und so gehts:

Einen Hokkaidokürbis in Spalten schneiden (das sind bei mir 2 Portionen und meine Degus bekommen auch was vom Kürbis), das innere raus, außen nur die Stellen die nicht schön sind wegschneiden. Auf ein Backblech legen, wenig Olivenöl darüberträufeln, Chillieflocken, Harrissa und Currypulver drübergeben. In den Ofen schieben etwa bei 180°C so 20min. ich mess das nie, ich schau immer mal wieder rein, sollte weich sein aber nicht zu weich (is klar, ne?)

Wärenddessen den Feldsalat putzen oder wie ich geputzt kaufen dann nur kurz waschen. Für das Dressing ein Daumengroßes Stück Ingwer schälen und fein reiben, zwei Knobizehen durchdrücken, einen guten EL Honig und zwei Schuss Essig (ich habe Walnussbalsamico genommen) Öl hab ich irgendwie vergessen aber auch nicht vermisst, normal wäre bissle Olivenöl drauf gekommen. Peffer rein, Zitronensalz rein, verrühren, fertig.

Die Kürbisspalten neben oder auf den Salat und alles mit dem Dressing begiessen 🙂 Ich finds superlecker.

 

Mr. P Tee

 

Und dazu gabs: Erkältungstee von und mit: Mr. P

Und was gabs bei euch so?

Liebe Grüße

Claudi

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Backofenkürbis mit Ackersalat – superschnelles Essen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s