Karottengrün-Pesto

P1040732

Liebe Pesto-Liebhaber,

wollt ihr mal was neues probieren? Dann hab ich was für euch… ein Karottengrün-Pesto. Mich ärgert das ein bischen das man immer so viel wegwirft und da hab ich das ausprobiert und finde es sehr lecker.

So gehts, eigentlich voll easy: Karottengrün von einem Bund putzen und waschen, zwei Knobizehen schälen zusammen mit einer Hand voll Sonnenblumenkörner, paar getrocknete Tomaten nach belieben, Pfeffer, Salz und Olivenöl pürieren. Frisch vernaschen wie hier zum Beispiel zu einem Burger 🙂

 

 

P1040726

ihr könnt es auch in einem kleinen Gläschen, mit Olivenöl bedeckt im Kühli aufbewahren.

Ich finde es schmeckt etwas herb, vielleicht teste ich es mal mit weniger oder keinem Knobi, ich mag das herbe, leicht bittere, kann mir das auch sehr gut zu Spaghettis vorstellen.

Viel Spaß beim nachkochen 🙂

Eure Claudi

Advertisements

8 Gedanken zu “Karottengrün-Pesto

    • 😀
      Ich hab nen extra Post dazu gemacht, probiers doch auch mal aus, war schon lecker, aber für mich irgendwie zu schwer. Du kannst ja dann auch einen Post schreiben wenn du einen gemacht hast 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s