Tägliches Gesichts-sonstiges

P1040953

und da sind noch paar Sachen die da so noch benutzt werden, wenn auch manchmal zu sporadisch:

Lavera Hautbildverfeinerndes-Fluid mit Bio-Minze & Klettenextrakt – find ich nicht so prickelnd, es riecht komisch, habe irgendwie was frisches erwartet, ich mach es auf die Haut und nach 3 Minuten ist es als wär nichts gewesen bis auf so nen schalen ich-hab-mir-vor-ner-Stunde-die-Zähne-geputzt-Geruch. Kauf ich nichtmehr.

Balea Cell Energy Hautzellschutz intensiv Serum sofort effekt – Auch hier… ich benutze es und bin nicht böse wenn es leer ist. Es tut irgendwie nichts außer ein bischen zu kleben. Hier hat mich wohl die Sache mit der Pipette geködert, ich steh auf sowas.

Dr. Eckstein Augen Nanogel – mach ich ab und zu um meine Augen rum, sehe kaum unterschied, habe aber bisher kaum Fältchen und keine Augenringe. Fühlt sich aber schön frisch an. Riecht nach nichts.

P2 Soften your Lips – Lippenpflege. Ich mag den Geruch nicht. Benutze es eben Abends oder unter Lippenstift, das es irgendwann leer ist, es glänzt stark, fast wie ein Gloss.

Also gell, wenn euch was interessiert, ihr ein Produkt auch habt oder sonst einfach was dazu sagen wollt, gebt alles 🙂

Eure

Claudi

Nicht ganz tägliches Gesichtspeeling

P1040950

…und nun die Peelings…

Balea Sanftes Peeling Gel – riecht supergut aber ist irgendwie viel zu fein, zu wenig Körnchen… soll das wirklich ein peeling sein? Ich benutze es halt, bis es leer ist.

Rival de Loop Pure Skin Fruchtsäurepeeling – das ist ein Gel, das keine Körnchen hat oder nur so minimale, das man einige Minuten auf dem Gesicht lässt, das mit Fruchtsäure peelt. Ich mach es in der Dusche drauf, wasche dann Haare, alles abspülen… perfekt! Superweiche, erfrischte Haut! Wow… werde ich immerwieder kaufen!

Und wie schon ein paar mal gelobt mein Lush Let the good times roll – dazu mach ich glaub ich mal ne richtige review.

Kennt ihr Fruchtsäurepeelings? Und kennt ihr ein gutes Peeling, das viele aber nicht zu grobe Körnchen hat?

Liebe Grüße von eurer

Claudi

Tägliches Gesichtswasser

P1040951

Hallo ihr Lieben…

und weiter geht mein „was ich so täglich in meinem Badschranke bewege“ jetzt hier die Folge: Gesichtswasser.

Da sind wir schnell durch, das ist einmal von Alterra das Gesichtswasser mit Wasserminze gegen unreine und fettige Haut. Den hab ich mir gekauft weil ich eben seit einer weile sehr unreine Haut hab und die auch von trocken zu fettig sich gewandelt hat 😦 das Gesichtswasser ist okay würde ich sagen, es holt immer nochmal ganz schön viel Schmutz von der Haut und riecht frisch.

Und von Bergland das Naturkosmetik Rosenwasser, das habe ich davor immer benutzt, als meine Haut noch schön war, weil es gut riecht, sanft klärt und die Poren zusammenzieht. Jetzt benutze ich es auch noch ab und zu.

Was für ein Gesichtswasser benutzt ihr?

Liebe Grüße

Claudia

tägliche Gesichtsreinigung

P1040949

Hallo ihr Lieben,

erstmal dickes Sorry, bin grade so müde und so schreibfaul und die depris machen grade ne Welle :-/ aber jetzt will ich wieder was schreiben… ich will euch mal so zeigen was ich so alles im Schrank habe und was ich so mehr oder weniger oft benutze… los gehts…

Seba med Reinigungsschaum bei fettiger und unreiner Haut – steht in der Dusche und benutze ich beinahe jeden Tag. Ist sehr sehr sanft, riecht superangenehm, der Schaum ist so weich aber irgendwie hab ich das Gefühl es reinigt nicht so richtig gut, kann aber auch sein das mir das nur so vorkommt weil es eben Schaum ist!?

Von Alverde aus der Vintage Rose LE der Reinigungspuder – find ich von der Handhabung irgendwie blöd, weils halt puder ist, ich nehm davon glaub ich immer viel zu viel. Er riecht puderig (niesanfälle sind auch möglich) aber reinigt überraschend gut, auch wenn man das gefühl hat das man „nix“ in den Händen hat.

Isere KosmetikPads mit Mandel&Honig – ich wollt es haben weil Honig drauf steht 😉 …es riecht schön, die Reinigung ist nicht so toll, irgendwie sind die zu glitschig, zu nass? aber sie riechen gut 🙂

Lush Let the good times roll – ist ein Reiniger der auch sanft peelt. Der riecht hammermäßig unendlich gut! Süß! Nach POPCORN!!! Macht superweiche Haut. Hinterlässt aber irgendwie einen leicht öligen Film den meine Haut seit neuestem nicht mag :-/

…also irgendwie hab ich einiges was ich verbrauchen will, außerdem verwende ich regelmäßig einfache Microfasertücher, die dann nur mit Wasser ohne Chemie. Aber so richtig überzeugt bin ich nicht.

Habe außerdem jetzt eine Serie von Dr.Eckstein (???heisst das sooo??? zu faul um ins Bad zu laufen ^^) von meiner Kosmetikerin bekommen, die stelle ich extra vor, da find ich die Reinigung auch sehr gut.

Womit reinigt ihr euer Gesicht so? Benutzt ihr extra ein anderes Produkt fürs Augen Make up? Ich irgendwie nicht, kann mich da mit nichts anfreunden.

Liebe Grüße

Claudia

Alverde in meinem Haar <3

P1040948

Ihr Goldies,

ich will euch jetzt so nach und nach mal zeigen was ich so tatsächlich benutze. Also alles was man unter Pflege verbuchen kann und dann vielleicht auch noch die Lippies usw. aber ich fange mit der Pflege an. Denn… mir ist aufgefallen dass ich euch zwar immer zeige was ich kaufe aber selten was ich wirklich benutze und was ich gut finde usw. und so mach ich das jetzt nach und nach, wie findet ihr die Idee? Habt ihr nicht Lust auch so etwas zu machen (falls ihrs nicht schon macht). Also… los gehts…

Haarpflege und ein bischen styling… in diesem Bereich liebe ich Alverde sehr!!!

Ganz links seht ihr den Alverde Schaumfestiger mit Lotusblütenextrakt und violettem Reis. Der Halt ist mittelmäßig, allerdings ist genau dass perfekt für mich. Es macht keine klebrigen, stohigen, harten Strähnen sondern unterstützt die natürliche Locken, die ich ja hab, die aber durch die länge meiner Haare leider schnell aushängen, so das ich dieses Produkt wirklich supergerne benutze, ich knete es ins Handtuchtrockene Haar und föhne dann oder lasse Lufttrocknen, fertig. Ich werde es immer wieder kaufen! Der Geruch ist neutral, angenehm.

Dann kommt die Alverde 2-Phasen-Sprühkur mit Aloe Vera und Hibiskus, die ist schon etwas leerer weil ich sie supergerne mag 🙂 nach dem waschen schnell reinsprühen, durchkämmen (macht auch super gut Kämmbar) und man hat eine seidige super-kuschel-Mähne wo vorher alles eher strohig war. Habe jetzt schon gelesen, das es schnell fettiges Haar macht, also ich kann das so nicht sagen aber ich habe ja recht dicke Haare, bei dünnen, feinen Haaren kann das schon so sein. ihr müsst es testen, ich finde es sehr gut, werde ich auch auf jeden Fall wieder kaufen.

Der Haarerfrischer von Alverde mit Malve und Holunderblüte… den mag ich auch 🙂 den benutze ich gerne zum schnellen styling, wen die Haare unmotiviert rumhängen schön großzügig reinsprühen, kurz durchföhnen oder Lufttrocknen lassen, etwas Haaröl in die Spitzen und es kann los gehen auf die nächste Party oder so ^^ es riecht sehr angenehm nach Blumen, aber nich süß oder aufdringlich. Ach ja, falls die Haare mal unangenehm riechen (Zigarettenrauch z.Bsp.) und man hat einfach keine Zeit zum waschen (grade bei langen Haaren kann das ja mal länger dauern) hat mich dieses Produkt auch schon gerettet… also auch das werde ich wieder kaufen.

Und zum Schluss ein Produkt von dem ich nie dachte das ich es so lieben werde… das Alverde Haaröl mit Mandel und Argan. In die Spitzen gebe ich es fast immer, also nach dem Waschen oder bevor ich weggehe (das lässt die Spitzen so bissle glänzen und macht schönes weiches Haar quasi wie ein Haarwachs) oder auch als Pre-wash Kur, dazu wirklich großzügig ins trockene Haar geben und nach einer Weile (halbe Stunde oder so) ganz normal waschen, das tut den Haaren richtig gut. Es riecht nach nicht viel, etwas Zitronig würde ich sagen und ein bischen cremig 🙂 auch das werde ich wieder kaufen.

Ich muss sagen, so enttäuscht ich von der Gesichtspflege von Alverde bisher war, so sehr liebe ich die Haarpflege! Das Shampoo mag ich einigermaßen, aber diese Produkte hier liebe ich über alles und kann sie absolut empfehlen! Testet es aus, klar, jedes Haar ist anders, aber bei diesen Produkten macht man auch nicht so viel Miese, es ist alles recht günstig und erzählt mir doch dann mal was ihr davon haltet oder habt ihr schon getestet?

So… also, Kurzfassung: ich bin begeistert auch nach vielen Monaten gebrauch liebe ich diese Produkte, danke Alverde, bitte nehmt das nicht aus dem Sortiment *bittebitte* und ich glaube das ist ein „Angekommen“-Post, diese Sachen sind quasi bei mir angekommen, die werden nicht ausgetauscht in nächster Zeit 🙂

Liebe Grüße

Claudia

19 Bird of Paradise und 01 pixie dust

P1040912 P1040911

Hier seht ihr mal wieder zwei Lacke…

drunter hatte ich nur so einen milchigen Unterlack, also diese sind relativ pur.

Auf dem Ringfinger den essence nail art special effect topper 19 Bird of paradise, den hab ich hier ja schon öfter mal gesehen, den fand ich irgendwie so nett, den musste ich auch haben. Dieser besitzt lauter kleine Striche in pastell Farben (gelb, blau, rosa) was wohl später einen feather-effect zeigen soll… weis nicht, für mich siehts aus wie bunte Striche 😉

Und auf den anderen Fingern hab ich den essence effect nail polish 01 pixie dust – leider erkennt man hier nicht das er nicht nur golden sondern auch pink schimmert und so einen leichten holo-effect zeigt. Ansonsten hat er einen einfachen weissen pearl-effect.

Beide Lacke habe ich in zwei Schichten aufgetragen. Die Haltbarkeit ist völlig okay, es fällt bei diesen Lacken aber halt auch nicht sofort auf wenn ein kleines Eckchen fehlt 🙂

Und? Wie findet ihr die zwei? …im Moment trocknet das nächste Nagel-Kunstwerk und wird gleich fotografiert 🙂

Liebe Grüße

Claudia

 

 

“Liebster award discover blog”

Ich wurde von Sylvche nominiert 🙂 Vielen Dank dafür. Ich mache also mit, auch wenn es sowas irgendwie schon ein paar mal gab kann das sein?

Die Regeln:

1. Verlinkt die Person, die Euch nominiert hat;

2. Beantworte die 11 Fragen, die die Person Euch gestellt hat;

3. Sucht Euch 11 Blogger, die unter 200 Follower haben und nominiert sie;

4. Übelegt Euch selbst 11 Fragen für Eure 11 Nominierten.

11 Fragen:

  1. Seit wann bloggst du und wie kam es dazu?

Seit etwa 1,5 Jahren? Ich habe niemandem mit dem ich über Beauty und Kosmetik reden kann (die Leute um mich rum sind da nicht so interessiert) und nachdem ich mich auf Filmen (habe kurz mit einem Youtube-kanal geliebäugelt) nicht so prickelnd fand, blogge ich als 🙂

  1. Was hat sich seit dem in deinem Leben geändert?

Durch den Blog? Nichts, außer das ich noch verrückter nach Kosmetik und neuen Sachen zum ausprobieren bin ^^

  1. Wie viel Zeit benötigst du im Durchschnitt für deinen Blog?

Ich würde sagen so im Schnitt (!) etwa 5h in der Woche… wie ich dazu komme aber ich schaue fast jeden Tag kurz rein.

  1. Was hältst du von einem Pfand für Testprodukte?

Pfand? Das man für Geld etwas testen kann? Verstehe ich jetzt nicht ganz, Testprodukte finde ich jedenfalls toll 🙂

  1. Was ist dein bester Tipp um neutral an einen Test zu gehen?

Ich bekomme selten Testprodukte, ich bin aber selten Voreingenommen von daher sehe ich da kein Problem etwas erst zu testen und dann eine Meinung zu bilden.

  1. Bezahlte Posts – was hältst du davon?

Ist damit gemeint, das man Geld bekommt dafür das man ein Produkt gut findet? Nichts, wer findet sowas schon gut?

  1.  Wie wichtig ist Facebook für deinen Blog?

gar nicht wichtig.

  1. Kamst du sofort mit all den Widgets und Verlinkungen klar?

Nö, komm ich ja immernoch nicht.

  1. Mit was bearbeitest du deine Fotos?

gar nicht, bin da leider kein Fuchs 🙂

  1. Wie wichtig ist dir Design?

Nicht wichtig.

  1. Gibt es etwas was du dich nicht traust in deinen Blog zu schreiben aber immer schon mal loswerden wolltest?

hm… und das soll ich jetzt hier schreiben??? Na klar, jeder hat seine Geheimnisse aber grundsätzlich bin ich ein offener Mensch. Aber meine Geheimnisse bleiben bei mir auch wenn ich gerne mal wüsste was andere davon halten, aber wie gesagt, das schreib ich hier jetzt auch nicht.

 

Soooo… meine Fragen:

1. Auf was achtest du besonders wenn du Bilder machst?

2. Wie wichtig sind dir Bilder von einem aufgetragenen Make up (zum Beispiel bei Lippenstift das man ein Bild von den Lippen mit diesem Produkt macht)

3. Welches Kosmetik-produkt ist dein allerliebstes?

4. Welches Beauty-accessoire ist dein Liebstes (Haarbürste oder Pinsel oder so, also was man zu den Produkten auch noch braucht)?

5. Wenn du für einige Tage ein anderer Mensch sein könntest, welcher? Und warum?

6. Checkst du immer vor einem Einkauf was andere von diesem Produkt halten?

7. Würdest du im Moment eine Schönheits-OP machen lassen wenn du es nicht zahlen müsstest? Was für eine?

8. Wie würde ein Duft riechen den du erfindest?

9. Bei welchen Produkten achtet ihr auf Bio? Oder findet ihr das nicht so wichtig?

10. Als welches Tier würdet ihr gerne wiedergeboren werden?

11.  Auf welches Lebensmittel würdet ihr niemals verzichten wollen?

So… ich nominiere…

 

Alle die das gelesen haben 🙂 looosss… gebt euch nen Ruck und macht mit 🙂
 Macht doch Spaß 🙂

Liebe Grüße

Claudia

Mangold – Schnelles und gesundes Essen

P1040914

Hallo liebe Leckermäuler,

hier ein Rezept das superschnell geht und superlecker ist und außerdem supergesund (also einfach SUPER ;-))

Das eignet sich auch für vielbeschäftigte Singles (wie mich) und man kanns am nächsten Tag nochmal essen (falls man Abwechslung braucht einfach Pfannkuchen mit dem Gemüse füllen, sehr lecker)

Und so gehts:

Kartoffeln schälen und in Salzwasser mit etwas Kümmel kochen. Währenddessen einen Bund Mangold waschen und in Streifen schneiden (ich hab das ganze Blatt genommen, manche machen ja die dicken Blattadern raus, ich nicht), eine Zwiebel in Ringe und etwas Kochschinken (muss nicht, war halt noch ein Restle da) ebenfalls in Streifen schneiden. In einer großen Pfanne etwas Olivenöl und etwas Butter sehr stark erhitzen (Butter sollte leicht braun werden), Zwiebel rein, Schinken rein, Mangold rein. Mit ordentlich hitze braten. Nach einer Weile eine Hand voll Sesam drüberstreuen und mit Kreuzkümmel, Muskatnuss und viel Pfeffer würzen. Ich habe das ganze insgesammt etwa 5min. sehr heiss gebraten, immer wieder umgerührt, wenn ihr das Gemüse lieber etwas weicher wollt lasst es noch etwas in der Pfanne, evtl Deckel drauf. Wenn das Gemüse für den eigenen Geschmack weich (oder eben knackig) genug ist mit einem Schuss Sojasoße übergiessen und nochmal kurz aufkochen lasse, fertig.

Wie gesagt, Pfannkuchen sind auch lecker dazu oder Reiss, Nudeln gehen sicher auch.

Mögt ihr Mangold? Wie macht ihr ihn am liebsten?

Viel Spaß beim Nachkochen, ihr könnt ja dann berichten und ganz liebe Grüße von 

Claudi

 

#signoflove oder: mir liegt da was am Herzen!!!

Signoflove 2

Hallo ihr Lieben,

bitte macht mit, denn Liebe ist immer gut, egal welches Geschlecht man liebt! Aber ihr liebt sicherlich alle jemanden und wir hier haben auch das Recht dazu uns selber den-der-geliebt-wird auszusuchen und es ihm/ihr auch öffentlich zu zeigen also setzt ein kleines Zeichen für die, die es sich nicht erlauben dürfen öffentlich zu küssen oder auch nur die Hand des anderen zu nehmen ohne Angst zu haben… mehr Infos findet ihr hier: http://www.lush-shop.de/statisch.php?id=427

…das ist mein Post bei Facebook… wollt ihr nicht auch mitmachen? Lush macht da echt ne richtig gute Sache! Und eigentlich isses voll easy, nicht viel Arbeit.

Ich hab mir aber schon Gedanken gemacht, was ich für ein Bild machen möchte… ich wollte mein Gesicht zeigen, aber nicht fröhlich, denn es ist ein ernstes Thema. Ich wollte möglichst neutral aussehen, also ohne Farbe, möglichst blass, so irgendwie geschlechtsneutral, Leider hab ich die Wimpern und Brauen trotz Kiloweise Concealer nicht heller bekommen, der Lippenstift ist auch eher dunkel-pink geworden, aber ich finde, es hat was? Sieht jedenfalls irgendwie ernst aus, durch das kalte Licht irgendwie… bissle unlebendig, aber von den vielen Bildern fand ich das jetzt einfach am Besten, auch wenns krass aussieht.

Und BTW SEHT IHR MICH JETZT MAL… zumindest ein kleines bischen 🙂 ist das nicht was??? Normal seh ich aber lebendiger aus ^^

Liebe Grüße von eurer

Claudi

DM-Shampoo-shopping-Haul

P1040908

Hallo Liebe Shopping-freunde 🙂

eigentlich wollte ich nur eine Spülung kaufen, ich suche nämlich schon lange eine gute NK-Spülung… und naja… ihr wisst ja wie das ist… es wurde wieder etwas mehr ^^

Alverde Anti-schuppen-Shampoo mit Heilerde – das darf bei mir nichtmehr ausgehen, grade im Winter mit der Heizungsluft ist das wirklich Gold wert, also musste mal wieder eins für den Schrank mit 🙂

Alverde Nutri-care Spülung mit Mandel und Argan für trockenes und sprödes Haar – find ich vom Geruch sehr schön, ich finde immer etwas schade das die Spülungen so dickflüssig sind und man nie weis ob die Flasche wirklich leer ist oder die Hälfte noch drin klebt.

Alverde sensitiv Shampoo und Spülung mit Birke und Salbei für irritierte und empfindliche Kopfhaut – irgendwie denke ich immer solche sensitiv Produkte sind irgendwie besser als andere… dieses riecht auch sehr gut und meine Kopfhaut scheint tatsächlich manchmal gereizt zu sein, brennt manchmal so.

Alverde Repair Haarbutter mit Avocado und Sheabutter – die kann man als Prewash-kur, als normale Kur oder als Haarbutter (für die Spitzen ohne Auswaschen) verwenden… das will ich testen 🙂

Alverde Glanz-Haarkur Zitrone-Aprikose – da hat mich das fruchtige angesprochen 🙂

…ach man, wieso kann ich mich nie entscheiden und kauf dann so viel? …naja… es wird ja nicht schlecht 🙂

P1040910

Dann habe ich noch etwas gefunden…

Catrice absolute eye colour 640 Don´t touch my mosserati! – ein schönes, sehr schimmerndes Dunkelgrün, das mir auf dem Auge ein bischen zu blaustichig ist was zu meinen grünen Augen nicht so schön aussieht, aber vielleicht benutze ich es zusammen mit einem Braun.

Catrice Liquid metal eyeshadow 020 Gold ´n´Roses – um den bin ich schon lange rumgeschlichen, ein Ton zwischen Rosa und Beige und schimmert wirklich ganz schön 🙂 den lieb ich total, hab ihn auch schon einmal getragen, sieht sehr schön aus.

Und von essence die Love letters powder papers – seit ich neuerdings fettige Haut habe denke ich das ist ne gute Sache.

 

P1040909

Und dann durften auch noch Lacke mit…

Essence Nail Art special effect Topper 19 bird of paradise – den hab ich hier bei WordPress ein paar mal gesehen, fand ich gut, wollte ich haben 🙂

Essence effect Nail Polish 01 pixie dust – find ich sooo schön, irgendwie gehe ich grade in Richtung unauffälligere Lacke, weis nicht wieso, aber dieser milchige, schimmernde (gold-pink) Lack gefällt mir wirklich supergut.

P2 sand style polish 010 adoreable – habe ich bei einer Bekannten auf dem Nagel gesehen und fand den sehr sehr edel, also wollte ich den auch haben, außerdem benutze ich gerne so pastelliges Violett.

Essence Nail Art special effect Topper 22 black dress and white tie – hat außer weissen und schwarzen Punkten auchnoch silbernen Glitzer. Schon oft gesehen hier in den Blogs, finde ich grad zu knalligen Farben drunter supersüß ❤

Essence nail art DUO stylist – jetzt hab ich auch ein Dotting-tool, heisst das so??? bisher immer Zahnstocher benutzt 🙂

So… habt ihr auch eines oder mehrere der Produkte? Welche Haarspülung benutzt ihr? Und welche Nagellack-farben findet ihr zur Zeit besonders schön?

Liebe Grüße von

Claudi