tägliche Gesichtsreinigung

P1040949

Hallo ihr Lieben,

erstmal dickes Sorry, bin grade so müde und so schreibfaul und die depris machen grade ne Welle :-/ aber jetzt will ich wieder was schreiben… ich will euch mal so zeigen was ich so alles im Schrank habe und was ich so mehr oder weniger oft benutze… los gehts…

Seba med Reinigungsschaum bei fettiger und unreiner Haut – steht in der Dusche und benutze ich beinahe jeden Tag. Ist sehr sehr sanft, riecht superangenehm, der Schaum ist so weich aber irgendwie hab ich das Gefühl es reinigt nicht so richtig gut, kann aber auch sein das mir das nur so vorkommt weil es eben Schaum ist!?

Von Alverde aus der Vintage Rose LE der Reinigungspuder – find ich von der Handhabung irgendwie blöd, weils halt puder ist, ich nehm davon glaub ich immer viel zu viel. Er riecht puderig (niesanfälle sind auch möglich) aber reinigt überraschend gut, auch wenn man das gefühl hat das man „nix“ in den Händen hat.

Isere KosmetikPads mit Mandel&Honig – ich wollt es haben weil Honig drauf steht 😉 …es riecht schön, die Reinigung ist nicht so toll, irgendwie sind die zu glitschig, zu nass? aber sie riechen gut 🙂

Lush Let the good times roll – ist ein Reiniger der auch sanft peelt. Der riecht hammermäßig unendlich gut! Süß! Nach POPCORN!!! Macht superweiche Haut. Hinterlässt aber irgendwie einen leicht öligen Film den meine Haut seit neuestem nicht mag :-/

…also irgendwie hab ich einiges was ich verbrauchen will, außerdem verwende ich regelmäßig einfache Microfasertücher, die dann nur mit Wasser ohne Chemie. Aber so richtig überzeugt bin ich nicht.

Habe außerdem jetzt eine Serie von Dr.Eckstein (???heisst das sooo??? zu faul um ins Bad zu laufen ^^) von meiner Kosmetikerin bekommen, die stelle ich extra vor, da find ich die Reinigung auch sehr gut.

Womit reinigt ihr euer Gesicht so? Benutzt ihr extra ein anderes Produkt fürs Augen Make up? Ich irgendwie nicht, kann mich da mit nichts anfreunden.

Liebe Grüße

Claudia

Advertisements

13 Gedanken zu “tägliche Gesichtsreinigung

  1. Hallo Claudi!
    Sag mal, wie verwendet man denn den Reinigungspuder? Wird der mit Wasser angemischt? Ich kann mir das nicht so recht vorstellen, wie das funktioniert, aber schön, dass es das tut;).
    Du fixt mich so langsam ja schon mit dem Lush-Reiniger an…der ölige Film wäre was für mich. Ansonsten kann ich dir natürlich den Herbalism empfehlen, ich habe meine Haut heute wieder bewundert. Der macht wirklich so Einiges.
    Zur Entfernung des Augen Make-ups kannst du mal den ölhaltigen Entferner von Balea probieren. Der kostet, glaube ich, 1,45€ und kriegt mit einem Wattepad bei mir alles super runter, selbst die zwei Schichten wasserfeste Mascara. Ergiebig ist er auch noch:).
    Liebe Grüße,
    Emma

    • Hey Emma 🙂
      also ja, da macht man die Hände nass und da den Puder drauf, verreiben (und man denkt da ist nix mehr da) und dann ins Gesicht damit. Schäumt nicht, man sieht auch nix, aber das Make up ist weg.
      Wenn du interesse hast… wir können gerne mal ein Tauschpäckle machen wo ich dir auch eine Probe vom Lush Reiniger reingebe?
      Ich komm mit flüssigen Augen Makeup reinigern irgendwie nicht so klar, aber vielleicht teste ich den nochmal, bisher haben immer meine Augen so gebrannt 😦 ich nehm halt immer ein feuchtes Tüchle (Babytuch oder eben ein Abschminktuch).
      Hihi… wir fixen uns immer gegenseitig an, kann das sein? 🙂
      Grüßle
      Claudi

      • Verrückt, dass das klappt. Aber es klingt schonend, so ohne Tenside und dann noch von alverde, schön:).
        Wenn du Probleme mit dem Vertragen hast, dann wäre Olivenöl noch eine Möglichkeit oder du nimmst eine fettige Allzweckcreme. Letzteres verwende ich im Winter auch häufiger und es funktioniert fast ebenso gut wie der Flüssigentferner von Balea.
        Ach, klar, lass uns das mit dem Tauschpaket machen! Ostern wäre doch ein guter Zeitpunkt, oder? Ich schreibe dir morgen eine E-Mail wegen dem Rest, wenn dir das passt!:)
        Liebe Grüße!

      • Ja klaro, siehst du denn meine eMail adresse?

        Olivenöl soll doch Pickel machen… ja, so ne normale Creme nehm ich auch oft. Das funktioniert ganz gut.

        Ja, juhu, ein Oster-tausch-päckle, wunderbar!

        Grüßle

      • Hey Claudi,
        dass Olivenöl Pickel macht, wusste ich nicht. Aber wenn du es nur im Bereich der Augenpartie verwendest, ist es ja ziemlich egal.
        Deine E-Mail-Adresse habe ich gesehen, du hast Post!:)
        Liebe Grüße,
        Emma

  2. Fürs Auge benutze ich gerade den Reiniger von Nivea. Da brennt nichts, ist sehr sanft und durch Öle auch pflegend. Ist halt speziell fürs Augen-Makeup und bekommt gut meine Mascara und den Kajal runter.

    Das Lush-Peeling mit Popcornduft muss dann wohl mal mit… *angefixt*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s