Sommer auf dem Teller und im Bauch

Hirsegericht

Heute gabs bei mir Hirse… da ich neulich gelesen habe das Hirse sehr lecker zum Frühstück ist, habe ich etwas mehr gekocht und für morgen schonmal mit Obst in eine Tupper gefüllt.

Aus dem anderen Teil wurde eine Hirsepfanne mit Gemüse, Hühnchen und Joghurtdip (der hats nicht aufs Bild geschafft…)

Dazu koche ich eine Tasse Hirse nach Packungsbeilage (das ergibt mind. 2 Portionen, also ich frier immer was ein), wärenddessen schneide ich eine Aubergine in Würfel und lege sie in Salzwasser. Eine Zuchini in Würfel schneiden, eine Paprika in große Stücke. Nun das Hähnchengeschnetzelte mit einem Rosmarinzweig und 3 gepressten Knoblauchzehen, Harissagewürz, Curry (ich habe da so eine Mühle die frische Gewürze mahlt), Pfeffer und etwas Salz in etwas Olivenöl scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen. Die Auberginen kurz abtropfen und in die Pfanne geben, Kräutersalz oder italienische Kräutermischung, scharfes Paprikapulver und einige Thymianzweige anbraten bis sie schön weich werden. Dann die Paprika und Zuchini zugeben, nochmal scharf anbraten, das Hühnchen nochmal dazugeben, bis alles heiss ist, fertig. Mit der Hirse auf einem Teller vermischen.

Ich habe dazu einen Naturjoghurt mit etwas edelsüßem Paprika vermischt gegessen, weil es so doch etwas trocken war.

Wisst ihr noch tolle Rezepte mit Hirse? Ich versuche mal eine Art Milchreis zu machen, das kann ich mir gut vorstellen.

Leckere Grüße von eurer

Claudia

Advertisements

Pizza-schmarrn mit Kolrabigemüse

P1050086

und jetzt noch ein leckeres Essen das ich vorhin vernascht habe… absolut easy zum kochen, wenig Zeit, wenig Arbeit… in null-komma-nix ein leckeres Essen…. und so gehts… (Rezept schreib ich für 1-2 Portionen, je nach Hunger, mir wars zu viel aber ich bin kein viel-esser)

50g Mehl, 2 Eier und 100mL Milch mit dem Schneebesen verrühren, stehen lassen. Eine Zwiebel in Ringe schneiden, einen Kolrabi schälen und grob raspeln.

In einem kleinen Töpfchen 1 TL Butter, 1 knappen EL Mehl und ein bischen geschroteten schwarzen Pfeffer schmelzen und etwas bruzzeln lassen (sollte nur goldgelb werden, nicht braun) und mit einer kleinen Tasse Brühe aufgiesen (ich habe fertige genommen ^^). Rührenderweise aufkochen lassen (wirklich gut rühren, wegen den Klümpchen), dann den geraspelten Kolrabi unterrühren und einen großen Teelöffel getrocknete/gefrohrene/frische Petersilie/Schnittlauch oder beides 🙂 dazugeben. Jetzt die Herdplatte auf kleinen Strom stellen, so das es ganz leise weiterköchelt, ab und an rühren.

Jetzt den Teig nochmal mit dem Schneebesen gut schlagen, Oregano, Basilikum, Chilie, Salz (oder eine italienische Gewürzmischung ^^) dazugeben und einen Schluck Mineralwasser (mit Sprudel!!!) zugeben, vorsichtig umrühren. In einer Pfanne die Zwiebelringe mit etwas Olivenöl anbraten und dann den ganzen Teig in die Pfanne geben. Jetzt ein paar Salamischeiben drauf verteilen und etwas in den Teig reindrücken (geht auch mit Schinken oder ohne Fleisch, vielleicht auch mit Tunfisch???), mit edelsüßem Paprikapulver bestreuen. Den Herd auf kleinen Strom stellen und den Teig langsam stocken lassen, wenn er am Rand schon fest ist den Schmarrn umdrehen. Dabei wird der Fladen zerbrechen, das macht aber nichts, weil der ja nachher eh zerstückelt wird, also blos keine Studie draus machen! Jetzt wieder stocken lassen (den Kolrabi umrühren nicht vergessen!) und dann den Fladen in beliebige Stücke zerstückeln… nochmal bischen umrühren, so das es eben von allen Seiten durch ist…

Auf einem schönen Teller anrichten, fertig 🙂 probiert es aus wenn ihr Lust drauf habt, wenn ihr es etwas abwandelt erzählt doch davon, obs lecker war, für euch wäre sicher noch Käse drin lecker 🙂 Ich finde das ist ein gelungenes schnelles Essen und dank Keramikbeschichteter Pfanne auch nicht zu fett. Mach ich sicher mal wieder. Vor allem hat man die Grundzutaten immer zuhause, statt Kolrabi kann man ja jedes andere Gemüse machen, ich denke es wäre auch lecker mit Pilzen oder Lauch im Schmarrn, dann ohne Salami 🙂 aber das hatte ich nicht da.

Sorry für das wieder mal chaotische Rezept, aber ich koche immer frei Schnauze und irgendwie fällt es mir schwer das so geordnet aufzuschreiben 🙂

hihi 🙂 Leckere Grüße von

Claudi

 

Glossybox März 2014

P1050077

Und hier jetzt… die „erwachsene“ Glossybox…

kam in einer edlen Box daher… das einzigste… was soll immer dieser Schnipsel-scheiss da drin??? Das findet man in der ganzen Bude wieder, das nervt einfach nur. Könntet ihr nicht einfach etwas Seidenpapier reinknüllen? Das würde auch schöner aussehen als das fusselige Zeug.

Thema war „inside“ und sollte eine Selektion von Must-haves der Saison sein… naja… gut gebrüllt… nicht so gut befüllt, aber es war okay, es war kein unbrauchbares Zeug in meinem Sinne drin…

Aber jetzt zum Inhalt…

 

 

 

 

P1050078

être belle liplift peeling – oh toll, ein Lippenpeeling. Irgendwie hab ich das jetzt erst für mich entdeckt, normalerweise sind meine Lippen auch so nie rauh, aber neulich hatte ich einen Raue-Lippen-anfall… warum? keine Ahnung. Aber da hab ich mein erstes Lippenpeeling gekauft von Alterra, das fand ich eher enttäuschend, wenige zu grobe Rubbelkörnchen… ich bin gespannt wie dieses -doch teurere- hier ist.

teeez French Kiss Lip Gelee in der Farbe 07 Red Romance – die Verpackung ist wirklich Zuckersüß, aber Gloss… naja, Gloss ist nicht mein Ding… es klebt, es trielt, es kleckert, die Haare (die eigenen und auch die Fremden)kleben immer drin, oder das Gloss in den Haaren, Haltbarkeit ist bescheiden… es nervt! Welchen Vorteil hat Gloss? Keine Ahnung. Aber die Farbe ist okay, kann man immer tragen, nichts besonderes. Verschenke ich vermutlich.

nails inc. London – ein kleiner Nagellack in einer schönen sommerlichen Farbe, leider ohne Nummer und ohne Namen, ein knalliges, fast schon neon-artiges Rot, oder auch Pink 😉 … ist ein kleines Fläschen, den Farbton hab ich schon mehrfach, werde ich verschenken.

Mitchell and Peach English Growers Body Cream – ne Bodylotion, ich weis gar nicht nach was die riechen soll… riecht irgendwie nach dieser dicken Wundschutz-Penatencreme, ein bischen kräuter, minimal Honig, aber gar nicht süß, wie ein herber Babypuder irgendwie… und nachher noch ein bischen Lavendel. Nicht süß, nicht klebrig, nach mehrmaligem Schnüffeln finde ich den Duft super. Als Parfüm würde ich ihn fast zu „alt“ finden, aber als Lotion finde ich es ein sehr angenehmen Geruch auf der Haut, absolut nicht künstlich, ich bin begeistert! Die Pflege ist extrem leicht, für meine Haut zu leicht, aber vielleicht im Sommer wenns sehr heiss ist genau richtig?

anatomicals you need a blooming shower your nose smells rose body cleanser – was für ein Name für ein Duschgel – Verpackung finde ich sehr schön, frisch, modern, gute Laune… der Duft eher künstlich nach Rose, wenn überhaupt dann nach einer modernen Rosenart, nicht nach den alten, dicken, vollen Rosenarten, und irgendwie riecht da etwas für mich nach Schwimmbad… ein bischen nach Chlor irgendwie?! Komisch, mal gespannt wie mir der Geruch in der Dusche gefällt.

Noch kurz um das Fazit zu ziehen… die erwachsene Glossybox ist absoluter Sieger! Edle, brauchbare Produkte, hier hat mir das auspacken Spaß gemacht, die Young Box war für mich eher enttäuschend, auch von der Verpackung…

Welche Box fandet ihr besser? Habt ihr auch Boxen? Was haltet ihr von diesem Inhalt?

Liebe Grüße von eurer

Claudi

 

 

Glossy Box Young Beauty März 2013

P1050064

Hallo,

ich bin malwieder dem Boxen-wahn verfallen und weil ich schonmal gehört habe das die Young Beauty Box von Glossybox schöner ist als die normale, musste ich beide mal testen, also die normale folgt auch bald.

Den Karton hätte man so als Schublade verwenden können, das gefällt mir aber nicht, hat ein bischen schrottig ausgesehen und wanderte in den Müll… in dem Karton war so ein goldiges Säckle:

P1050065

…das finde ich sehr süß… und darin war…

P1050066

ein Duft von Playboy fragrances Playboy Play it Pin up – der Duft ist nicht mein Ding. Er riecht wie Himbeerbrause, sehr süß, sehr klebrig, sehr künstlich. Aber er passt gut in die Box, denn ich denke das einem Teeniemädchen dieser Duft ganz gut gefallen könnte. Ich werde ihn im Sommer nochmal schnuppern, vielleicht kann ich mich dann mehr mit ihm anfreunden, im Moment finde ich ihn Kopfschmerz-verdächtig.

P1050067

essence pure skin anti-spot micro peeling – soll gegen Pickel und Mitesser helfen und vorbeugen… also gut, auf in den Kampf, find ich gut, hab ich mich drüber gefreut, auch wenns nichts sensationelles ist 🙂

Bee natural Lippenbalsam Granatapfel – den hab ich schonmal von der lieben Steffi bekommen, der gefällt mir ganz gut auch wenn ich den Geruch sehr künstlich und so gar nicht nach Granatapfel finde, die Pflege finde ich sehr gut, Honigduft hätte ich wunderbar gefunden ❤ ich lege ihn mal in die Geschenke-box, kann aber gut sein das ich ihn doch noch für mich beschlagnahme 🙂

Beauty bird So spring Nagellack – ein sehr transparenter pastellton, hab ich schon unzählige Male unter meinen Lacken, wird verschenkt.

Beauty UK Cosmetics eye dust – „Ob auf Augen, Wangen, Schultern oder was dir sonst noch so einfällt…“ Ja… wenn man als Schlumpf rumlaufen will, denn es ist ein Blau. Gar nicht meins, diese loosen Puder-sachen find ich eh nich so toll, Blau finde ich absolut gruselig für mich, also ab in die Geschenkebox.

Am Besten finde ich das Peeling, weil ich das noch nicht kenne und am schlechtesten der blaue Puder (ach nee, heisst ja jetzt dust)… wie findet ihr die Box? Was gefällt euch, was nicht so sehr?

Ganz liebe Grüße von eurer

Claudi

 

 

P2 SATIN SUPREME polish

P1050072P1050073

so ihr Lackliebhaberinnen 😉

ganz verzückt stand ich vor dem Regal und hab mir diese neuen Satin supreme Lacke angeschaut und mir diese zwei rausgesucht… auf allen Nägeln außer dem Ringfinger seht ihr ein helles Grün das sich 040 stay polite! nennt und auf dem Ringfinger ein Roseton mit Name 020 sweet elegance

…nicht wirklich verzücken kann mich das Ergebniss… und nein, damit meine ich nicht die unordentlichen Ränder, die ich irendwie nie so richtig gut hinbekomme… sondern das Lackbild… katastrophal… ich finde matten Lack so hinzubekommen, das er wirklich in meinen Augen fehlerfrei ist, ist quasi unmöglich. Aber… dieser ist wirklich schlimm, Stippen, Schlieren, Streifen, Matt-Glanz-Unterschiede und wirklich richtig Hart wird er auch nicht, also Kratzer nach Stunden immernoch möglich… blöd. Noch dazu gefällt er mir einfach an meinen Fingern gar nicht, ich glaube ich bleibe einfach bei den glänzenden Lacken.

Was sagt ihr dazu? Habt ihr auch die Satin supreme-Lacke getestet?

Liebe Grüße,

Claudia

 

Ladies Night im Vapiano

P1050046

Vor ein paar Wochen war ich mit 5 Freundinnen im Vapiano.

Das ist ein italienisches Restaurant und die bieten einmal im Monat eine Ladies-Night an, da muss man sich vorher anmelden und sagen mit wieviel Mädels man auftaucht und dann wird gelost wer den Tisch bekommt. Ich hatte Glück und so durften fünf Freundinnen mit mir gemeinsam einen leckeren Abend erleben. Dort bekommt man als erstes eine pinke Schärpe (wie schreibt man das?) um, was ich persönlich doof fand, aber na gut und dann bekommt man einen Begrüßungscocktail aufs Haus, für uns gab es einen Belini (Sekt mit einer Kugel Pfirsicheis) das war sehr lecker und erfrischend. Dann bekommt man noch aufs Haus entweder eine Vorspeise oder eine Nachspeise, bei uns gab es für alle Bruschetta mit Rucola, es war okay, aber irgendwie wäre mir ein kleiner Nachtisch lieber gewesen. Die Hauptspeise oder was man ansonsten eben noch will, zahlt man selbst.

Was ich besonders fand, ist das man sich das Essen selbst holen muss. Normalerweise finde ich das blöd, aber dieses Mal hat es mir gefallen denn man hat zugesehen wie das Essen zubereitet wird. Hausgemachte Pasta, die Soßen, einfach alles. Ich hatte Pasta mit luftgetrocknetem Schinken, Frühlingszwiebeln und Melone, es war sehr sehr lecker! Dazu einen kleinen Salat, ein Wasser, für 11Euro-noch-was… hallo? super! Das machen wir auf jeden Fall mal wieder. Die Gerichte dort werden teilweise von der bekannten Köchin Cornelia Poletto entwickelt, was ich auch irgendwie interessant finde, weil die Frau mir im Fernseh sympathisch ist.

Und… Mädels was für mich natürlich ein wirkliches Highlight war… man bekommt eine GOODIETASCHE… ich liebe Goodies… absolut… wahnsinn, ich war also entzückt, als der Kellner und die Tüten gebracht hat… und hier will ich euch natürlich zeigen was drin war…

P1050074

Eine druckfrische Brigitte, diese Zeitschrift finde ich sehr gut.

Ein Nagellack von Sally Hansen in der Farbe 415 Ruby Do – ein wirklich wunderschönes beeriges Rot.

P1050075

Dann war diese kleine grüne Kosmetiktasche dabei, darin war…

Allgäuer Latschen Kiefer Bein Lotion – das benutze ich im Sommer, es riecht gut, soll auch gegen Orangenhaut helfen.

Medipharma cosmetics Oliven Fitness Dusche – ich liebe den Geruch von dieser Marke und hab mich gefreut auch in dieser kleinen Tube diesen Duft zu erschnüffeln.

Dr. Theiss Heilquellen Kosmetik Gesichtspflege Ultra Sensitiv – die Marke kannte ich bisher nicht, kennt ihr sie? Ich bin gespannt auf der Hand fühlt sie sich sehr gut an, die Tube ist auch recht groß, also kann ich ausgiebig testen. Der Geruch erinnert an Propolis.

Medipharma cosmetics Olivenöl Intensivcreme leicht – nochmal was von Olivenöl, finde ich gut. Irgendwo habe ich gelesen das Olivenöl Pickel macht, aber irgendwie benutze ich seit zwei Tagen eine Probe und merke keine Verschlimmerung, vielleicht ist das doch nicht so? Egal, ich freu mich über die Creme, der kleine Tiegel ist auch so süß 🙂

Lacalut aktiv Zahncreme – die Marke sagt mir auch nichts, aber ich finde auch Zahncreme kann man immer mal brauchen.

Und dann war das noch drin:

P1050076

Ein kleiner Glücksbringer. Süß, oder?

Wie findet ihr meine Goodiebag?

Ihr könnt ja mal schauen Vapiano ist so eine Kette die es in mehreren Städten gibt, vielleicht auch bei euch?

Ganz liebe Grüße von eurer

Claudi

 

 

Liebster Award

liebsterblogaward

Hallo ihr Lieben,

ich wurde von der lieben Anke nominiert, die relativ frisch in der Bloggerwelt ist, schaut doch mal bei ihr vorbei 🙂

Was ich noch sagen will, ich bin in letzter Zeit glaub ich von zwei anderen Mädels nominiert worden, ich finde es aber einfach nichtmehr 😦 bin da echt traurig drüber weil ich gerne Antworten gebe, es ist mir auch unendlich peinlich, ein Hirn wie ein Sieb *so sorry* wenn ihr das lest, meldet euch doch bitte bitte kurz.

Zuerst noch einmal die Regeln:

  • Gib dem Blogger, der dich nominiert hat, eine positive Rückmeldung und stelle den Award in deinem Post dar
  • Beantworte die elf Fragen, die du vom Blogger bekommst
  • Gib irgendwelche elf Fakten zu dir an (das kann alles mögliche sein)
  • Nominiere ebenfalls elf Blogs, von denen du denkst, dass sie den Award auch verdient haben. Wichtig ist, dass sie weniger als 200 Follower haben
  • Lass die Blogger wissen, dass du sie nominiert hast
  • Gib den Nominierten elf Fragen zum beantworten

Und los gehts… Ankes Fragen, meine Antworten dazu:

  • Wie und wann kamst du zum Bloggen?

Vor etwas über einem Jahr, einfach weil ich mit jemandem über den ganzen Mädelskram quatschen wollte und meine Kochrezepte und alles einfach was mich interessiert, ohne jemanden unabsichtlich zu nerven 🙂

  • Worüber bloggst du am liebsten?

Kosmetik, Kochen und ich will auch wieder mehr aus meinem Singleleben erzählen.

  • Wenn du eine Reise geschenkt bekommen würdest, wohin ginge es?

Schweden.

  • Was würdest du gerne in deinem Leben erreichen?

Eine große Familie zu haben und möglichst viele Menschen und Tiere glücklich zu machen.

  • Hast du dich schon mal mit einem anderen Blogger im echten Leben getroffen?

Nein, leider nicht, würde mich aber drüber freuen.

  • Welche 3 Dinge würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen?

hm, vermutlich keine Kosmetik, weil mich da ja eh niemand sieht. Außer eine Zahnbürste, das wäre mir wichtig, gute Bücher und vielleicht ein Messer falls ich was zum kochen habe 🙂

  • Tiefkühlpizza oder Selberkochen?

selberkochen!!! 🙂 ich finde Tiefkühlpizza ganz ganz schlimm, vorher würd ich mir noch nen Döner oder so holen.

  • Was inspiriert dich zu einem neuen Blog-Eintrag?

alles mögliche, oft neue Produkte in meinem Badschrank oder ein leckeres Essen.

  • Wie viel Geld gibst du im Monat ungefähr für Beauty-Produkte aus?

viel zu viel 🙂

  • Wenn du dir einen Beruf aussuchen könntest, welcher wäre das?

Hebamme. Oder etwas mit Tieren, wenn ich Millionärin wäre würde ich ein Tierheim aufmachen.

  • Was hält dein privates Umfeld davon, dass du bloggst?

ich glaube den meisten ist das ziemlich egal, bisher hat noch niemand wirklich was dazu gesagt.

 

Und jetzt elf zufällige Fakten über mich:

– ich lese und verschlinge einfach alles was mit Schwangerschaft, Geburt und Babies zu tun hat, was aber auch an meinem eigentlichen Berufswunsch liegt

– Ich stehe total auf Dialekte und Akzente

– Wenn ich mich nicht entscheiden kann nehme ich oft einfach beides, was ich gerade versuche zu ändern

– Ich haare extrem, überall liegen meine Haare rum, man findet sie auch überall, aber meine Mähne wird zum Glück nicht weniger

– ich esse gerne ungewöhnlich, probiere alles mögliche gerne aus.

– Meinen Beruf kennt kaum jemand obwohl ihr bestimmt mindestens 10 Produkte an denen ich mitgearbeitet habe im Haushalt habt.

– Ich sehe jeden Menschen dem ich begegne erstmal positiv, jeder hat ein Chance verdient.

– Ich wende mich aber auch ganz schnell ab, wenn ich verarscht werde, da gibts nichtmehr viele Chancen, da bin ich sehr hart geworden.

– ich stehe auf große, haarige Männer 🙂 Hübsche Bubies sind nicht mein Fall 🙂

– ich kann nicht abnehmen.

– ich wüsste gerne mehr über Heilpflanzen und Naturmedizin.

 

Meine elf Fragen an euch:

– wenn ihr eine Sache an eurem aussehen ändern könntet, was wäre das?

– wenn ihr eine Sache an eurem Charakter ändern könntet, was wäre das?

– Wenn ihr ein Tier wärt, welches und warum?

– Was ihr eure Lieblingsgewürz und warum?

– In welchem Laden würdet ihr gerne mal ohne Limit shoppen?

– Was ist das Frühlings-must have in Sachen Kosmetik?

– Welche Zeitschrift ist eure liebste?

– Welches Lied ist euer Lieblingslied und was verbindet ihr damit?

– Was würdet ihr gerne können?

– Wenn ihr ein paar Millionen gewinnen würdet, was würdet ihr machen?

– Wenn ihr einen Haufen Geld spenden müsstet, wohin würdet ihr spenden?

 

Soooo ihr Lieben, nochmal herzlichen dank an die liebe Anke das sie mich nominiert hat, vielleicht hast du einfach lust meine Fragen auch noch zu beantworten? Und an alle andere, ich nominiere euch einfach alle! 😉 ich habe den Award schon ein paar mal bekommen, mich würde es wahnsinnig freuen wenn ihr einfach ohne das ich euch groß verlinke mitmachen würdet, ich fände das schön 🙂

Ganz liebe Grüße von eurer

Claudi