Hammerpäckle von Life-Time Storys

P1050241

Hallo ihr Mäuse,

ich habe ein Päckle bekommen von der Life-Time Storys, wow, leute was soll ich sagen? Wahnsinn… so viele unglaublich tolle Sachen, tausend mal Danke. Eigentlich wollte sie mir nur paar Sachen zukommen lassen die sie selber nichtmehr wollte aber da war noch viel viel mehr drin, ich schreib nicht alles auf, ein paar Bilder und was mir sehr aufgefallen ist, einiges hab ich ja schon ausprobiert und lieb gewonnen 🙂

P1050243P1050252P1050244

Zuerst mal… unglaublich viel Tee (im Moment schlürfe ich einen deiner Chais, lecker 🙂 ), so ein tolles Schoko-lollie ding das man in der Milch auflösen kann, ein Gesichtsbürstchen das jetzt in meiner Dusche wohnt und diese Bodycreme Indian Chai, die hatte ich schonmal und mochte den Duft total gerne (war leider ne LE, aber siehe da, was zu einem gehört und so ^^) Und so einen Teefilter wollte ich schon lange mal… looser Tee ich komme *freu*

P1050249 P1050257

So eine Glossbox Tasche, jede Menge Cremes, die von Anatomicals (the hottie tottie…) benutze ich gerade täglich, die riecht total abgefahren, meine Haut prickelt am Anfang etwas unangenehm aber das geht schnell weg. Ich hab noch lange nicht alles ausprobiert, Leute ich bin jetzt immernoch total geflashed wenn ich die Bilder anschau. Ach ja, da ist eine Lippenpflege von Douglas, die ist auch toll! riecht gut, pflegt gut und glänzt ganz toll.

P1050242

Das ist eine Mandel Hand&Nagel-Creme die riecht sooo gut, ich mag sie jetzt schon ❤ und so eine schöne Schmuckschatulle.

P1050245 P1050246 P1050247

Zwei Nagellacke die ich beide gerne mag aber noch nicht ausprobiert habe, zweimal Weleda Sanddorn-öl, das ich total mag, Balea Body-Milk die immer geht, ein Tom Taylor Duschgel (riecht super) und Hydro Pflegekapseln, sowas mag ich auch total gerne, hab ich aber noch nicht ausprobiert. Die Totes Meer Körpercreme Glücksgefühl hat mich irgendwie besonders gefreut, warum weis ich gar nicht so genau, sie riecht schön sommerlich. Und die Handmaske, also mit der wusste ich erstmal nichts anzufangen aber ich hab eine super Verwendung… dick auf die Füße über Nacht… Streichelpfoten am nächsten Tag! 😀

P1050258 P1050256 P1050255

Die Labello Lip Butter mag ich gerne (vorallem das sie NICHT schmeckt und NICHT riecht, also neutral ist), dagegen hat der Radial Glam Balm, den ich superspannend fand einen echt ekligen Geschmack… brrr… leider nich für mich gemacht 😦

Das Catrice Blush gefällt mir sehr, ein dunkles Blush das ich so noch nicht habe, der Urban Decay Creamshadow wird sehr oft benutzt, er ist rosa und glitzert ganz toll, das passt gut zu meinen grünen Augen. Die Lidschattenpalette von Manhattan hab ich noch nicht ausprobiert.

Den Alverde Eyeliner hab ich noch nicht getestet aber die beiden Mascaras sind gut und werden regelmäßig aus dem Schrank geholt.

P1050251 P1050250

und das… hat mich ja zum jubeln gebracht… Lush-parfüm in Mini ❤ wobei ich drei davon nicht riechen kann. Aber das 1000 kisses deep hatte ich schonmal und mag ich total gerne ❤ und zwei andere mag ich auch.

P1050254 P1050253

Und hier zwei Lippies… und der orangenere (?) …ist ein neuer Liebling von mir… er heisst Pumpkin Pie und sieht so schön aus ❤ cremig, aprico, sommerlich, dezent, edel… geht immer!

P1050248

Und ne Zeitung war ganz unten drin, ich liebe Kochzeitungen, ich komm an kaum einer vorbei, danke.

Wenn ihr interesse an etwas habt wegen genauerer Review, ich hab hier nur kurz angeschnitten, auch nicht alles was drin war direkt angesprochen, gebt laut, ich schreib dann was genaueres drüber.

Tausend mal danke ❤ für dieses wundervolle Päckle. Meins fällt leider nicht so groß aus dafür hab ich alle möglichen Lush Produkte umgefüllt, du kannst also testen testen testen 🙂

Ganz liebe Grüße

Claudi

Advertisements

Hot oder Schrott Lackwichtelei

P1050158

Ich habe beim Hot oder Schrott Lackwichteln mitgemacht und mein Päckchen bekommen… statt 5 waren 6 Lacke drin, da hab ich gleich in mein Päckchen auch einen Lack mehr reingesteckt 🙂

Vorab: Zwei der Lacke hatte ich selbst schon, aber das ist kein Wunder bei meinen Massen von Lacken, aber sie gefallen mir alle sehr gut.

P1050161

Los gehts mit dem special effect topper von essence in 13 mrs und mr glitter – große Glitzerteile in Blau und Gold und kleinere Stückchen in schwarz. Gefällt mir sehr gut, wenn ich es auch nicht gekauft hätte weil ich blau nicht so sehr mag.

Und auch von essence aus der floral Grunge die Farbe 04 madly purpled – ein schmutziges helles Violett mit ganz feinem silberschimmer. Gefällt mir sehr gut.

P1050162

Von Claire´s die Nummer 61265 sugar drop – ein rose-lastiger Glitzertopper, große Rose Glitzerstückchen und kleiner Holo-glitzer. Gefällt mir auch sehr gut.

Von Astor perfect stay Gel shine die Nummer 207/840 Creamy Coral – genau so sieht es auch aus, wie ein fruchtiges Eis, auf dem Bild ist die Farbe ein bischen weniger Farbstark wie in echt, eine schöne, sommerliche Farbe die ich gerade auch trage, gefällt mir richtig gut! Mein Liebling 🙂

 

 

P1050163

Und jetzt die zwei die ich selber schon besitze…

P2 Color Victim 650 fever – ein metallic-rot, für mich der richtige Lack für Silvester 🙂 schön, aber benutze ich kaum, weil er so knallig ist.

Und von Manhattan die Nummer 18S – ein schönes, warmes Lindgrün, gefällt mir persönlich sehr gut weil es sehr edel aussieht.

So, was sagt ihr? Hot oder Schrott?

Ich bereue es nicht mitgemacht zu haben, es hat Spaß gemacht 🙂

Liebe Grüße

Claudia

Kleiner DM-Haul April 14

P1050164

Ich war schon vor einigen Tagen im DM, wollte eigentlich nichts besonderes, eine Freundin war mit sie hat Hair-mascara gesucht (gibts da sowas?) aber ich hab natürlich auch wieder einiges gefunden…es gibt neue LE´s und da hab ich natürlich zugeschlagen (warum kann ich nicht einfach vorbeigehen?) …

oben seht ihr von Balea die „What you need to be lucky“ LE... Duschgel und Bodylotion, riecht schön blumig, sommerlich.

P1050165

Und von Alverde auch eine LE „Blütenmeer“ …ich mag den Geruch nicht wirklich, ich denke ich verschenke es. Wieso kann ich es nicht einfach stehen lassen??? Ich verstehe das nicht, bisher war ich fast nie wirklich begeistert von diesen LEs und immer muss ich sie kaufen, bin echt genervt. Und wieso stellt DM nicht einfach eine Tube zum probeschnuppern hin???

 

P1050167

 

Naja, jedenfalls durfte noch von CD der sensitiv Schaum zur Reinigung und Rasur mit Calendula und Milchsäure mit, weil meine Intimlotion von Jessa fast leer ist. Diesesmal teste ist also mal einen Schaum, so das perfekte hab ich noch nicht so richtig gefunden.

Und von Balea ein kleines Duschgel Abendrot – es riecht sehr gut, irgendwie edel finde ich. Blumig, warm. Mag ich.

 

P1050166

Und zum geniesen musste ein Tee mit… Alnatura Augenblicke der Freude – schmeckt sehr gut, frisch und etwas minzig, mag ich.

Und von Alnatura die Dinkel Backerbsen – irgendwie hab ich schon seit einer Weile Lust auf Backerbsen, also hab ich die mal mitgenommen 🙂

 

Und was habt ihr so als letztes beim DM gekauft? Kennt ihr etwas von diesen Produkten?

Liebe Grüße

Claudia

 

Ostern und die letzten Tage

10306247_672017416166991_872971799261030008_n

Hallo da draußen,

das hier ist mein neuer Mitbewohner 🙂 nee, quatsch, das ist das Ostergeschenk das meine Nichte von mir bekommen hat. Eine Gummi-hüpf-Kuh 😀 meine Schwester meinte, das sie solche Tiere total gerne mag also hab ich mich spontan auf die suche gemacht und in einem kleinen Lädchen diese Kuh gekauft. Die musste man noch aufpumpen, aber da ich keine Pumpe habe, hab ich die Verkäuferin gebeten sie mir aufzupumpen…

und so kam es dass ich durch das ganze Örtchen mit einer dicken Kuh unterm Arm zum Auto gelaufen bin… hier liebe Grüße an alle grinsenden Menschen, ich fands auch lustig und musste noch lange drüber lachen 🙂 wie das wohl ausgesehen hat ^^

Leider war die Kleine nicht so begeistert, also sie hat die „Hoppa“-Kuh erstmal ignoriert. Fand ich schade, ich dachte sie freut sich gleich, sie hat schon gestaunt als auf einmal die Kuh im Garten stand und mit dem Finger draufgezeigt, aber sonst war sie uninteressant. Aber ein Tag später habe ich per Mail bilder bekommen auf denen die Kleine lachend und glücklich auf der Kuh hoppa macht 😀 sooo süß… ❤ mussten sich erst anfreunden die zwei.

Gestern war ich dort, die kleine haben wir in die Badewanne gesteckt (war das lustig! Und ich nachher nass…) danach gekocht und gespielt (die Kuh ist mittlerweile toll) die Maus sagt immer mehr Wörter, man verstehts noch nicht 100%ig aber irgendwie mit Phantasie kommt immer mehr und ein-zwei Schritte gehen schon ohne Hand 🙂 es war so ein schöner Tag.

Und der Tag hat mich ein bischen für die letzte Woche entschädigt… zur Zeit hab ich so viel um mich rum das ich manchmal nichtmehr weis wie ich das alles schaffen soll… dann kommt eine Freundin (oder vielleicht ist das zu viel, eher Bekannte) und macht mich noch an, sie müsste sich immer melden, ich würde mich nie melden usw usw… dabei stimmt das gar nicht, irgendwie hab ich für sowas grade keinen Nerv… muss man denn in einer Freundschaft Strichliste führen wer sich wie oft meldet? Ich meine, dann lass ich es lieber. Das schlimmste fand ich, das wir Abends noch ganz normal freundlich und fröhlich telefoniert haben und gequatscht und nachts um halb eins (?) kam eine unglaublich unfreundliche SMS… das ist in meinen Augen verlogen… ich sag das den Leuten ins Gesicht wenn mich was stört, mach nicht erst einen auf Friede-Freude… um dann Nachts wenn mich irgendein dubioser Frust gepackt hat böse sms zu verschicken. Oder bin ich da irgendwie komisch? Ich mag das nicht, ich würde ja dann in Zukunft immer denken das vielleicht gar nicht alles okay ist obwohl wir uns gut unterhalten.

Ich habe jetzt nach ein paar (er)Klärungsversuchen beschlossen nichtmehr zu antworten, es ist mir auch zu blöd ellenlange Whatsapps zu schreiben… versteht mich nicht falsch, ich habe nicht viele Freunde und für die bin ich unendlich Dankbar aber wenns jetzt schon so kompliziert wird, wo wir noch nichtmal so wirklich gut befreundet sind, was soll das dann??? hm…

Jedenfalls am Mittwoch war dann mein Tag-der-schneller-rumgehen-sollte… und zwar hat mein Fuß schon den ganzen Tag wehgetan, ich dachte, naja, ein Krampf, geht schonwieder weg (ich bin ja so, solange ich nicht laufen kann isses nix)… nachmittags hab ich gemerkt das mein Fuß dick wird, habs aber immernoch ignoriert… Nachmittags hab ich meine Arbeitsschuhe ausgezogen und gemerkt das mein Fuß wirklich (!) sehr dick ist… zuhause beim duschen sah ich das er sehr blass ist, blasser als der andere Fuß (nicht das ich sonst besonders braun wäre, aber der war richtig richtig blass) … okay, ich musste eh zum Doc, eigentlich zum Schröpfen, aber ich hab gefragt ob sie meinen Fuß anschaut… na klar… und plötzlich war sie alarmiert… meine Zehen waren irgendwie bläulich und meine Ärztin hat mir sofort Heparin gespritzt und mich mit Verdacht auf Thrombose ins Krankenhaus geschickt… na prima… das ist ja nicht gerade ungefährlich und so war ich froh das meine Nachbarn mich gefahren haben, dafür bin ich echt dankbar.

In der Notaufnahme kam ich mir blöd vor zwischen allen wirklich sehr kranken… aber die Ärztin war auch erschrocken wie mein Fuß aussieht und meinte das es gut ist, weil eine Thrombose ist nicht ohne. Dann wurde mir sofort ein Zugang gelegt und Blut abgenommen für einen Schnelltest. Nachdem ich eine Weile gewartet habe, wurde entwarnung gegeben, keine Thrombose. Aber zur weiteren Behandlung sollte ich wieder zur Hausärztin… naja, die war nicht so motiviert und meinte dann wärs wohl Wasser, ich soll Kompressionsstrüpfe tragen. Na toll.

Eher nicht wirklich beruhigt bin ich danach zur Theaterprobe… auf dem Weg dahin habe ich mit meinen Eltern telefoniert um bescheid zu geben das ich keine Thrombose habe… und kennt ihr das… ihr seht etwas, blickt aber nicht richtig was ihr seht… ich laufe so, bin quasi an der Türe und schaue auf ein Gebüsch, daneben ein Mülleimer… und denke … „wieso sind da Schuhe?… wieso sind da eigentlich Schuhe???“ … in dem Moment wo ich verstanden habe was ich sehe kam schon eine schreiende Dame aus der anderen Richtung… „da liegt einer! Da liegt ein Toter!“ … also Mama abgewürgt, schnell dahin, ein paar vom Theater kamen grade auch raus, wir haben den Kerl umgedreht… naja, tot war der nicht! Aber ganz frisch halt auch nicht (immer wieder bin ich überrascht wie ruhig ich in solchen Situationen bleiben kann) ich hab den Notruf angerufen, wärenddessen ist der Mann aufgewacht und hat lautstark protestiert, er wollte keinen Arzt. Er ist behindert und fällt wohl öfter um, also kam kein Notarzt (wusste ich gar nicht das die nicht kommen, ich hätte es schon als nötig angesehen, der Mann war ziemlich verletzt im Gesicht) und er wollte sogar noch nach Hause fahren! Zum Glück hat ihn jemand mitgenommen.

Leute, der Tag hat mir gereicht, könnt ihr euch das vorstellen… ich war dann noch im Theater, wir haben eine Szene geprobt, das war gut, ich konnte langsam wieder „runterkommen“ und ich wurde so gelobt, das ist mir immer ganz peinlich, ich hab nur ne kleine Rolle aber ich geb mir mühe und ich freu mich immer so, ich gehe so gerne hin und diesesmal wurde ich noch mehr gelobt wie sonst, das war so schön 🙂

So, in diesem Sinne, musste ich mal alles aufschreiben, eigentlich wäre heute ein fotoshooting angesagt aber der Fotograf liegt flach 😦

Und was habt ihr so erlebt?

Liebe Grüße

Claudi

Messebesuch in Stuttgart

P1050199

 

Am 11. April habe ich mir einen Tag Urlaub genommen und bin mit einer Freundin nach Stuttgart gefahren zur Messe. Dort waren einige Messen aber wir waren nur auf vier. Auf der Kreativ, der Fair trade, der Slow Food und der Yoga-Messe.

Zuallererst sind wir über die Yoga gebummelt. Da haben wir uns eine kleine Portion gebackenes Gemüse mit Mango-dip (am ayurveda-Stand) und ein fruchtigen Lassi gegönnt, das hab ich nicht fotografiert 🙂

 

P1050200P1050201P1050202

 

Dann wurde durch die Kreativ spaziert. Nach langem Suchen habe ich an einem Stand diese dinger gefunden, von denen ich nicht weis wie sie heissen… diese kleinen Kettenanhängerchen und dazugehörigen durchsichtigen Steine, da kann man etwas dazwischenkleben oder ich möchte da künstlerisch tätig werden und mich mit Nagellack austoben ^^

Dann hab ich diese drei Ketten gekauft, mir hat dieser runde Verschluss gefallen, erinnert doch ein bischen an ein Hundehalsband oder? Fand ich irgendwie gut, nicht zuuu filigran. Daran will ich dann diese selbstbemalte Anhänger hängen.

Und dann hab ich diese zuckersüße Glöckchen gekauft, sind die nicht sosososooo süß??? Vorallem die dicken Vögelchen… ❤ da will ich meiner Nichte ein Rassel-Armband machen, was haltet ihr davon?

 

 

 

 

 

 

 

P1050176P1050178       P1050179

 

Dann haben wir eine Pause gemacht. Draußen waren ein paar Tiere, die auch gestreichelt werden konnten, aber wir haben uns dann schnell dem Cappucino zugewand. Während wir die Sonne genossen haben kamen auch unsere zwei weiteren Begleiter und wir sind dann losgezogen zur Slow Food.

 

 

P1050187      P1050186

 

Für den kleinen Hunger haben wir uns ein Spanferkelweckle geteilt, das war sehr lecker, sehr gut gewürzt (Thymian) und wieder erwarten saftig (hatte schonmal eins, das sehr trocken war)…hm… lecker…

 

P1050185

 

ich hab mir dann noch verschiedene Antipasti mitgenommen, zum Zuhause essen, Artischoken, Auberginen, Oliven und Kapernäpfel… nicht billig, aber so so so lecker ❤

 

P1050189

Eine der Mädels hat das hier gegessen… Dinkelrisotto mit Gemüse. Das war sehr sehr lecker, ich habs probiert, das hätte mir auch gut geschmeckt, aber sowas kann ich mir auch mal zuhause machen…ich hab das hier genossen…

P1050184

 

Verschiedene gefüllte Nudeln… welche mit Gemüse, welche mit Kalbfleisch und welche mit Spargel. Die mit Bergkäse wollte ich nicht, ich mag ja kein Käse, dazu gabs Salbeibutter. Es war sehr lecker.

 

P1050206

 

Für meine Mutter zum Geburtstag habe ich dieses Gläßchen Rosenblütenmus mitgenommen, sie mag Rosen so gerne, macht auch den weltbesten Rosenlikör und da wollte ich das mitnehmen. Wir haben es schon probiert, auf dem Brot, aber es ist sehr herb, nicht süß, also haben wir es einfach mir Marmelade aufs Brot gestrichen, das hat sehr gut und sehr besonders geschmeckt, ich könnte es mir gut mit Erdbeermarmelade auf einem Hefezopf vorstellen oder im Quark.

 

P1050207

 

Und dann habe ich noch Nudeln gekauft. Einkorn, Dinkel und Emmernudeln. Irgendwie dachte ich Einkorn und Emmer wären das selbe, aber ist es scheinbar nicht? Naja, jedenfalls freue ich mich schon diese Nudeln zu essen, irgendwie bin ich gerade dieses Weizen-einerlei so satt, egal ob Brot, Müsli, Beilagen, ich möchte neues schmecken, auch meinem Körper neues geben, ich bin der Meinung dass es wichtig ist, vielfältig zu essen, mehr Vitamine, mehr wertvolles. Weis nicht ob das stimmt, aber ich freue mich immer etwas neues zu testen. Außerdem hat meine Mutter die Tüte Dinkel-Spätzle bekommen, wir haben welche gesucht und nur dunkle (vollkorn) gefunden, leider schmecken uns Vollkornnudeln (im Gegensatz zu Brot, Müsli usw) gar nicht, so dass wir selber Spätzle gemacht haben. Und hier hab ich sie also gefunden.

Weiter gings auf der Fairtrade-Messe, es ist so schön da, es gibt so vieles zu sehen und natürlich auch zu kaufen:

 

P1050190P1050205

 

Ich habe eine Karte gesucht und an diesem kunterbunten Stand drei Stück gekauft, die finde ich so so süß, die mit den Elefanten bekam meine Mutter. Die Karten werden in Afrika hergestellt und jede ist ein Unikat weil sie von hand gefertigt sind. Findet ihr sie nicht auch sooo süß? Ich hätte auch 10 oder 20 kaufen können ^^

 

 

 

 

P1050204

Und diese zwei Karten hab ich auch gekauft, die sind so universell und man braucht ja immer mal wieder eine Karte. Diese hier sind mit kleinen Vögelchen verziert, die aus alten Getränkedosen gefertigt wurden. Upcycling also 😉

P1050203

dann was kleines zum naschen, Faire Gummitiere, die hab ich einer Freundin geschenkt die ich Abends noch getroffen habe.

P1050194

Und hier… ich mag sie so gerne, hellgrüne Ohrringe… zuerst dachte ich… viel zu groß,.. aber irgendwie mag ich sie… so Apfelig 🙂 schimmern schön, schönes helles, fröhliches Grün.

P1050193

Und als ich schon auf dem Weg nach Hause nochmal durch die Yogamesse gelaufen bin, habe ich noch diesen Loop mitgenommen, diese anscheinend aus alten Saris in Indien gefertigt werden. Allerdings denke ich dass das ne schöne PR-Geschichte ist. Auf dem Etikett steht das er aus Seide ist, beim besten Willen… das ist keine Seide, das ist irgenein Plastikstoff. Mir hat aber das Muster so gut gefallen und ich hab ihn trotzdem mitgenommen. Zuhause beim waschen habe ich bemerkt das er extrem färbt, also wirklich sehr viel Farbe abgibt und stark nach Farbe riecht, also denke ich das die Geschichte mit den gebrauchten Saris einfach ausgedacht ist. Schade.

 

Das war mein Tag auf der Messe, mögt ihr Messen? Wie findet ihr meine Ausbeute?

Liebe Grüße

Claudia

Nachtisch Schokokuchen mit Tonkabohne und ? und Eissplitterklecks

P1050150 P1050152 P1050153

Und nun zum süßen Abschluss…

von der lieben Glasgeflüster habe ich hier das Rezept geklaut

…aber ich habs etwas abgeändert… und es war sehr lecker… so gehts, voll easy:

ROTE BEETE-SCHOKO-KUCHEN

5 gekochte rote Beete (ja, ihr lest richtig!) – ich hab die eingeschweisten aus dem Gemüseregal genommen mit

300mL Öl pürieren (in einer großen Schüssel)

5 Eier nacheinander gut unterschlagen, quirlen bis es etwas schaumig wird

125g Kakao (der dunkle zum backen, ich hab einfach ein ganzes Päckle genommen, weil ich kein son Restle haben wollte

3 TL Backpulver

375g Zucker

275g Mehl

1/2 geriebene Tonkabohne (statt Vanille)

100g Schokotröpfchen (auch hier einfach eine Packung)

1 Prise Salz

…also das trockene mische ich immer in ner extra-Schüssel und gebe es dann nach und nach zum Ei-Rote-Beete-Öl-Mix… einfach alles unterrühren… eine Kuchenform (so eine Runde hab ich genommen, ohne Loch) mit Butter auspinseln und mit Mehl ausstauben, Teig rein und bei 180°C ca 80min. backen. Bei mir war er schon früher fertig, etwa bei 60min. und ich hab ihm dann noch 10min. nachwärme gegeben.

Leute, wenn ihr Schokokuchen mögt… liebt ihr diesen… dunkel, supersaftig, superschokoladig… ich liebe ihn… und bei mir hat niemand die Rote Beete erraten 😉

 

…dazu hab ich dann einen EISSPLITTERTORTEN-KLECKS gereicht, hier in der Tasse… das ist auch supereasy… Quark mit geschlagener Sahne und gefrohrenen (!) Himmbeeren mischen, in eine Tasse geben und mit einigen Mini-Baisers besetzen. Fertig 🙂 das säuerliche von Beeren und Quark und das Süße von den Baisern finde ich toll im Mund und es passt auch sehr gut zum Schokokuchen.

 

Dazu schmeckt mir einfach am besten ein starker Espresso… ich gebe zu hier war etwas Milch mit von der Partie, aber es war auch schon spät 🙂

Viel Spaß beim Nachbacken 🙂 (hat man kaum gemerkt das ich Nachtisch nicht so gerne mache, gell?)

Eure

Claudi

Voll easy, aber macht was her – Partybrot

P1050149

So, weiter gehts unter Sch wie Schmackofatz…

Partybrot… woher hab ich die Idee eigentlich? Weis nichtmehr, irgendwo gesehen, aber ohne Rezept einfach mal gemacht… ein rundes Brot, das hab ich gekauft, hab kurz drüber nachgedacht das selbst zu backen, aber habs gekauft… von oben Kreuzförmig eingeschnitten (aber nicht durch, fast aber nicht ganz durch!) und dann alles rein was der Kühli so hergibt… nee, also eigentlich nur Kräuterbutter oder normale Butter, Kräuter (ich hab alles rein, Basilikum, Thymian, Rosmarin, Bärlauch, Petersilie, Schnittlauch, Salbei…) und dann Käse in Streifen dazwischenstecken… in den Ofen bis der Käse schmilzt, auf ein Brettchen, auf den Tisch und schön die Stückchen rausmampfen…

nachher sahs so aus:

10153095_672073802828019_3717623159907843509_n

Ein Hinkucker und für meinen Besuch, bekennende Brot-Liebhaber, ein Genuss, für mich häts bischen mehr Kräuterbutter sein können ^^

Grüßle

Claudi