Lachsmouse – schneller und leckerer gehts kaum ^^

P1050215

Sooo… die liebe Emma hat sich das Rezept gewünscht, aber vorsicht, kompliziert wirds jetzt nicht ^^

Ihr schneidet ein Päckchen Lachs (diese Scheiben, ist das geräuchert? gebeizt? geht glaub beides) in mehr oder weniger feine Würfel… die gebt ihr in eine Schüssel. Dann braucht ihr ein Päckchen normalen Frischkäse (ich habe fettarmen genommen) und ein Schluck Sahne (ich hab aber Milch genommen… ihr merkt schon, ich geb die Hoffnung nich auf), grober Pfeffer, am besten frisch gemahlen, wenig Salz, jede Menge Kräuter (ich habe Schnittlauch, Petersilie und Dill genommen) reingeschnippelt und ich habe noch etwas Zitronenschale und -saft reingegeben, umrühren.

Fertig 😀

Ihr dürft euch voll ausleben, ich könnte mir auch Kapern oder Gurke vorstellen, ich hab das diesesmal pur gehalten und dafür ja das Brot frisch gebacken (okay, Backmischung, aaaaber Bio ^^)

Und eins sag ich euch… ihr braucht gar nicht glauben dass davon was übrig bleibt… also bei mir lieben das alle… wird immer gerne gegessen.

Viel Spaß beim nach“kochen“ wünscht

Claudi

Advertisements

4 Gedanken zu “Lachsmouse – schneller und leckerer gehts kaum ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s