Türkisch und superlecker!!! Türkische Bulgur-Linsen-Nocken

P1050139

Also ich weis nicht wie die richtig heissen, den türkischen Namen konnte ich mir nicht merken 😦 aber… es ist wirklich so so so lecker, ich liebe das! Und es lässt sich gut vorbereiten und schmeckt auch noch am nächsten Tag.

Und so gehts…

1 Glas rote Linsen in 1 Liter Wasser so lange kochen bis das Wasser fast weg ist. 2 Gläser feinen Bulgur nach Packungsanweisung kochen. Beides in eine große Schüssel und abdecken. 3 Zwiebeln (ja, 3, das verträgt richtig viel Zwiebeln) fein würfeln und mit etwas Öl anbraten. Dann jeweils 4 Esslöffel Tomatenmark und Paprikamark dazugeben und etwas mitbraten. Gwürze dazu, also Kreuzkümmel, Curry, Koriander, Dill, Paprikapulver und ich habe auch scharfes Paprikapulver dazu gegeben. Ich habe so ein türkisches Grillgewürz, das benutze ich dafür auch gerne. Alles ein bischen anbraten, zum Bulgur dazugeben. Einen Bund glatte Petersilie (also wirklich viel, ich hab dieses mal zu wenig erwischt) dann alles vermischen, es ist ein bischen matschig, das muss so sein.

Wenn es etwas abgekühlt ist, nochmal mit den Händen gut durchkneten und zu solchen Nocken formen. Traditionell wird das einfach mit Blattsalat gegessen, ich habe es hier auf einem Chicoree dekoriert.

Achtung! Das Rezept reicht für richtig richtig viele Nocken. Also ich hatte irgendwie viel zu viel, aber es war sooo lecker 🙂

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Türkisch und superlecker!!! Türkische Bulgur-Linsen-Nocken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s