Schnell, einfach und lecker – Glasierter Spargel und Risotto

10308319_687802817921784_3095916371653251631_n 10363951_687803021255097_7529522539294070163_n

Joa, es ist Spargelzeit 🙂 …das hab ich gestern gegessen, es war sehr sehr lecker und auch nicht kompliziert, also möchte ich euch natürlich dran teilhaben lassen 🙂

Los gehts… in einem Wasserkocher etwa ein Liter Wasser kochen. Währenddessen in einem Topf Olivenöl erhitzen, eine große Zwiebel darin anbraten, Rundkornreis (etwa eine Tasse) dazu, glasig anbraten. Mit dem Wasser in einem Messbecher einen Liter Gemüsebrühe herstellen (ich nehm da gekörnte…), den Reis damit begiesen, immer so das er grade bedeckt ist, immer wieder umrühren.

Jetzt nebenher einen Bund Spargel putzen und in Stücke schneiden. In einer großen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, eine Hand voll Salbeiblätter grob hacken (so zweimal durch oder so ^^) , Rosmarin vom Stengel streifen und im Olivenöl etwas anbraten, den Spargel dazu und bei starker Hitze anbraten.

Jetzt sollte das Risotto schon ziemlich cremig sein, wenn die Körner noch etwas Biss haben aber das ganze schon an einen Brei erinnert einige Zweige Thymian abstreifen und dazugeben, kräftig Pfeffern und einen grpßen Schluck Sherryessig zugeben. Noch etwas köcheln (1-2min), dann eine kleine Ecke Butter unterrühren.

So, als letztes wird der Spargel der nun schön bruzzelt noch mit zwei dicken Knoblauchzehen würzen, die presst ihr durch eine Knobipresse. Kurz umrühren und jetzt einen Esslöffel Honig zugeben, kurz karamelisieren lassen, fertig.

Da mein Risotto recht salzig geworden ist habe ich den Spargel nicht gesalzen und fand das im Mund wunderbar, das salzig-cremige Risotto und der knackige, süße Spargel, die tollen Kräuter, dazu habe ich noch zwei Scheibchen Pfefferschinken gegessen.

Sehr lecker und länger als 15-20min. steht ihr nicht in der Küche.

Wie mögt ihr Spargel am liebsten? Und mögt ihr Risotto oder eher nicht so?

Liebe Grüße

Claudia

Kräuterwahn oder – zweierlei Pizzabrot

1400607308048

 

Hallo ihr Feinschmecker,

ich hab heut was gemacht… und es war wunderbar! Es hat so gut geschmeckt das ich gar nichtmehr aufhören wollte zu essen… und deswegen MUSS ich euch das zeigen! Bitte, wenn ihr Lust habt, werdet zu Nachmachern und erzählt mir obs bei euch auch so lecker was oder ob ihr etwas variiert habt, bei mir gibts das jetzt sicher öfter! ❤ …oben seht ihr übrigens mein Currykraut, ich habe meinen Balkon total mit Kräutern bepflanzt unter anderem eben mit Currykraut, wobei ich finde es riecht sehr nach Curry, aber der Geschmack ist eher bitter, nicht so sehr nach Curry.

Ich hab heute ganz viel Kräuter geerntet und verarbeitet und hab mich total drüber gefreut, kennt ihr das? Sowas leckeres von meinem kleinen Balkon! Das Wetter ist perfekt, nur der Schnittlauch sieht ziemlich bescheiden aus, schade 😦 …und kennt jemand Salzkraut? Das geht gerade auf, mal sehen was ich damit mache… aber jetzt mal los…

 

1400607308313

Ihr braucht eine Blech mit Pizzateig, ich habe -Schande über mich- ein Fertigteig genommen, ich hab da kein Problem damit, für mich alleine finde ich das total okay. Dann hab ich den Teig gedanklich halbiert und mit den Kräutern bestreut. Eine Seite mit Salbei, Currykraut und Thymian. Die andere Seite mit ganz viel (!) Thymian und Oregano.

 

 

14006073078451400607307529

Dann kommt auf die Seite mit dem Salbei eine Knobizehe in Scheibchen und einige Sardellenfilets, außerdem grober Pfeffer.

Und auf die Seite mit dem vielen Thymian kommen halbierte Weintrauben (ich glaube wenn die Traubenzeit ist und ich richtige WEINtrauben und nicht Tafeltrauben bekomme, schmeckt das noch noch noch besser!!!) außerdem scharfes Paprikapulver und grobes Meersalz.

Das ganze kommt so 9 min. in den Ofen bei ca. 200°C, dann gleich geniessen, ich könnte es auch wunderbar Abends so zu nem Glas Rotwein trinken, wenn im Sommer die Hitze langsam dunkel wird und man noch auf dem Balkon sitzt… redet, lacht, trinkt… genau dafür ist dieses Pizzabrot… erinnert mich an diesen Gedanken wenn ich irgendwann poste das ich mich verliebt habe…

 

1400607305644

So sah das ganze dann fertig aus… kurz bevor es von mir mit Genuss vernascht wurde… wahnsinn, hätte nicht gedacht das es mir dermaßen gut schmeckt ❤

1400607306814

Ach so, bei mir gabs ja Salat dazu, dieses mal Römerherzen, Radieschen, Gapefruit, große weisse Bohnen und ein Leinöl-Kräuter-Dressing.

Und was habt ihr so neues, leckeres entdeckt?

Liebe Grüße, von der die sich morgen wieder auf dieses Pizzabrot freut 🙂

Claudi

DIY Kettenanhänger

P1050316

Hallo ihr Lieben,

erstmal sorry das ich zur Zeit kaum schreibe, ich kommentiere zwar fleißig aber für nen richtigen Post fehlt mir irgendwie die Zeit und die Ruhe, jetzt versuch ichs mal… und zwar hab ich Schmuck selbst „gemacht“ also eigentlich nur die Farbe. Ihr habt das sicher schonmal gesehen, da kann man diese unteren Platten kaufen und die duchsichtigen Steinchen für obendrauf und dazwischen kann man alles mögliche kleben. Ich habs mit Nagellack gemacht, ich hab einfach mal quer Beet rumprobiert, manches werde ich sicher nochmal ablackieren (geht gut mit Nagellackentferner)… so siehts aus…

P1050310

hier mal „an mir“ etwas in dunkelrot (grüßle an Emma ^^) mit goldnem glitzer.

P1050317

dann hier was in orange, hätte nach Flammen aussehen sollen, sieht eher nach ner Koralle oder so aus!?

P1050318

etwas in milchig und Flieder… ich glaube einfach nur milchig wäre schöner gewesen…

 

P1050319

Altrosa mit Glitzermond ^^

P1050320

und hellgrün mit Glitzer…

 

ich finde, weniger wäre mehr gewesen, aber ich wollte mich halt ausleben 🙂 entweder ich lacke den ein oder anderen wieder ab oder ich kauf noch solche Anhänger, auf der Messe waren die gar nicht teuer.

Wie findet ihr meinen Schmuck? Welcher gefällt euch am Besten?

Liebe Grüße

Claudia

 

 

Countdown -1 oder… das erste mal Bühne…

Hallo ihr Mäuse,

ich will mich ganz kurz melden, während der Nagellack trocknet, die Spaghetti-Nervennahrung kocht und die Nervosität schonwieder wächst…

ICH HABS GESCHAFFT!!! das erste mal Bühne, vor Publikum, 150 Menschen haben mich angeschaut, mit zugehört und… ZUM GLÜCK… über mich gelacht! Das war die schönste Belohnung, das lachen!!! Das wäre das schlimmste gewesen, wenn niemand gelacht hätte, aber die Leute haben wunderbar mitgemacht, gelacht. Auch schön und das erste mal Gänsehaut war das raunen als ich reinkam… ich hab glaub ich gut ausgesehen! Und das raunen, kichern und glucksen wenn ich mit den Männern geschäkert habe ^^ …wunderbar…

Natürlich ist auch einiges schiefgelaufen, was heisst schief gelaufen, es waren mehr so kleine patzer… einmal kam eine Schauspielerin nicht rechtzeitig rein, was ich gar nicht mitbekommen habe, weil ich mit ihr grade rauchen war (ich dachte sie wüsste ihren einsatz, aber sie war ganz entspannt ^^)… mein „Schwarm“ im Stück hat auch ein paar mal gepatzt, mir hat er leider eine Pointe geklaut, einfach einige Sätze übersprungen so das sich die Zuschauer sicher immernoch fragen warum ich mich die ganze Zeit gekratzt habe (denn ich konnte nicht erklären das die Schnaken mich zerstochen haben)…

Leider kam jetzt was dazwischen, hab nen Anruf von meiner Sufleuse bekommen, das den Leuten aufgefallen ist das ich am Anfang so ein schwarzes Kleid anhab, das wäre zu schwarz, sieht nach Beerdigung aus… what??? Das ist mein Lieblingskleid!!!  Ich soll mal kucken ob ich nicht was anderes da hätte… jetzt weis ich auch nicht, das hat mich total verunsichert, ich hab mich so wohl gefühlt in dem Kleid 😦 naja. Jetzt hab ich mal einen kurzen Jeansrock und ein pinkes, weisses und grüngestreiftes Top eingepackt. Da wird ja wohl was dabei sein!

Bin jetzt ein bischen in stress geraten, in einer halben Stunde muss ich schon los, muss noch schnell Haare föhnen und anziehen und und und… was auchnoch total doof ist, ist das meine Füße heute unglaublich dick sind, kann das von dem vielen Sekt kommen??? Ich weis es nicht, laufe jetzt jedenfalls den ganzen Tag schon mit Kompressionsstrümpfen rum, muss ich nachher kurz vorher ausziehen, hoffe die Abdrücke sieht man nicht zuuu sehr.

Also ihr lieben, drückt mir die Daumen :-* ich bin weg… *aufgeregt*

Claudi

 

 

Countdown – noch 4 Tage

 

P1050331

ich kanns gar nicht fassen… noch 4 Tage bis ich auf der Bühne steh.

4 – V I E R . Unglaublich.

Ich bin jetzt schon unter hochspannung. Angst. Nervös.

Ich glaube ich bekomme eine Erkältung, ich hoffe nicht. Das wäre sehr schlecht, denn wir spielen ohne Vertretung, ich muss da irgendwie durch, egal wie. Heute habe ich einen riesen Topf voller Hühnersuppe gemacht:

Foto: Soulfood. Essen wie von mama, hilft gegen lampenfieber und alles andere schlechte :-)

war superlecker und bestimmt gut für Körper und Seele. Soulfood. Schmeckt nach Zuhause.

Die nächsten Tage wirds dann schnelles Essen geben. Einmal hab ich noch Suppe (den Rest hab ich eingefrohren) und dann hab ich heute schnelles Essen gekauft… Salat, Pizza (ausnahmsweise!) Maultaschen. Außerdem Frühstücksbrei, Müsli (gut für die Nerven), Traubenzucker und Emser Halstabletten, weil man schnell heiser wird (ich zumindest, weil ich normal so leise spreche, beim Theater aber fast schreien muss)…

Morgen spiele ich das erste mal „angezogen“ also mit Kleidung so wie alles sein soll im Stück.

Und ich habe ein Bild für die Kulisse gemalt, das kommt hinter das Fenster:

P1050332 P1050333 P1050334

Wie findet ihrs? Die Tempelruine sieht irgendnwie nicht so detailiert aus wie ich sie gemalt habe, liegt vielleicht daran das die Farben noch nicht durchgetrocknet sind.

Und sonst? Ich denke das werden vier anstrengende Tage für mich. Bis Donnerstag jeden Tag Probe, dann zwei Auftritte. Es kommen viele Menschen die mich kennen, das fühlt sich auch komisch an.

Ich soll stressiger werden, lebendiger hat die Regie gesagt… schwierig. Ich soll die Türe zuschlagen!!! SCHWIERIG! Ich hab zwar ne große Klappe, die Sprüche kommen aber meistens ganz trocken von hinten-links, ich bin nichtmehr laut. Ich bin gerne leise, wo ich doch schon so groß und dick (:-P) bin… da will ich nicht noch mehr wind machen, lieber schön leise. Und auch nicht hektisch. Hektische Menschen wirken gleich noch dicker, oder? Ich weis nicht, ich lerne mich grade irgendwie neu kennen, es ist so schwer… meine Kollegin hat heute gegrinst… ich und hektisch (schnell ja, aber dieses hüpfelige, stressige mag ich nicht, ich kann wenn ich stress habe wirklich schnell arbeiten, aber immer ruhig, nie unkontrolliert, ich mag unkontrolliertes nicht!) genau. Unkontrolliert. Ich hasse unkontrolliert zu sein. Eine Türe die man loslässt hat man einfach nichtmehr im Griff. Sie schlägt zu. Oder eben auch nicht, was noch blöder wär. Oder sie reisst die Bilder runter (die direkt neben der Türe hängen!!!)… ich soll schnell zur Türe rein, schnell den Koffer mitnehmen, wie geht das denn? Ich kann nicht hektisch!

Aber… ich versuche es. Morgen. Um sieben gehts los, um sieben versuche ich alles hektische in mir zusammenzukratzen und die Türe loszulassen, laut. energisch. Selbstbewusst. Hektisch, schnell, hibbelig, lebendig… alles schwer. Scheiss auf Kontrolle, blamier ich mich halt, vielleicht merk ich dann das es nicht so schlimm ist wie man denkt. hm. Vielleicht merke ich dann auch, das die Menschen die ich immer um mich sehe nur blöde Gespenster sind, das es die, die mir böses gewünscht haben, sich gefreut haben wenn mir was misslungen ist, nichtmehr in meinem Leben gibt. Ich tu denen, die da sind unrecht damit, denn die sind so herzlich, so lieb und so ehrlich zu mir und ich unterstelle ihnen in Gedanken das sie mich peinlich finden. Wie gemein. Damit muss ich jetzt aufhören.

Ach ja, heute hätte ich eigentlich ein Date gehabt, das hat sich aber ganz dubios in Wohlgefallen aufgelöst, worüber ich im Moment auch nicht böse bin, so konnte ich nochmal richtig kochen, ausruhen… und… shoppen!!! Ich war beim DM (die ganzen LEs waren noch nicht da!) und Klamotten shoppen und Lebensmittel. Auch gut oder? Da weis man was man hat! Das kann man nicht nach jedem Date behaupten!!!!

So, ich geh jetzt schlafen, falls ihr die Tage nichts von mir hört, denkt ab und zu an mich. Eigentlich wollte ich jetzt was total spannendes schreiben, aber ich fürchte es ist nur blabla geworden, mein Kopf ist gerade so leer, kennt ihr das? Gedankenmatsche.

Sorry dafür und danke für euer virtuelles Ohr, das „Nerven wie broide Nudle hot“ ^^

Schlaft gut, ich hoffe ich tus auch.

Eure

Claudi

 

DM Haul April 2014

P1050262

Hallo,

etwas spät, aber ich war ja noch einkaufen… und das kam dabei rum 🙂

ebelin Haarklammer mit so einer schwarzen Blume drauf, irgendwie trage ich sowas kaum mal, aber ich denke immer ich sollte es öfter tun 🙂 kennt ihr das?

ebelin Blender Pinsel – kann ich mir gut vorstellen weil ich oft ein Problem mit den Übergängen habe und das wird nie so wie ich das will

P1050265

Balea klärende Reinigungstücher 3in1 – joa, Reinigungstücher halt, vielleicht gut gegen unreine Haut.

alverde Feuchte Reinigungstücher Wildrose – also den Geruch mag ich ja total… aber… sorry, Thema verfehlt… es fängt an, das es echt nicht so einfach ist EIN Tuch aus der Packung zu bekommen… wenn ich mich also Abends schnell abschminken will, weil ich müde bin oder gestresst, dann nervt mich sowas! Und leider funktioniert das mit dem abschminken auch nicht so richtig 😦

P1050267

 

Treaclemoon raspberry kiss Lotion – puh, wieder mal nichts für mich, riecht künstlich, klebrig, nee nee nee… zum Glück nur eine kleine Flasche.

Balea Beautiful long shampoo – das wollte ich schon länger mal testen. Bin gespannt, habs jetzt einmal benutzt, irgendwas besonderes habe ich nicht entdeckt.

 

P1050268

 

P2 perfect color Lipliner 130 First Lady – ich benutze ab und zu gerne einen Lipliner in so einem dezenten Ton, dick die Lippen umranden, dann gut nach innen verwischen (also keinen wirklichen Rahmen lassen), Gloss oder nur etwas Lippenpflege drüber, fertig. Hält gut und sieht schön aus.

P2 sheer glam 071 Mona Lisa´s smile – wie immer komme ich nicht an diesen Sheer glams vorbei… ich liebe diese Lippenstifte einfach!!! Und diese Farbe ist glaub ich neu? Weis gar nicht, ist mir bisher nicht aufgefallen, aber schön dezent, sieht total edel aus, glänzt schön, ein absoluter jeden-Tag-jede-Uhrzeit-Lippie, geht immer. Neuer Liebling und schon ganz schön angebraucht mittlerweile.

 

P1050266

Dann was zum naschen und zwar einmal Dr.C. Soldan echt Bayrischer Blockmalz – ich mag diese Bonbons so gerne, obwohl ich sonst nicht so die Bonbons-liebhaberin bin… aber diese sind so lecker, karamellig, bischen wie Caro-kaffee, süß aber herb und ein bischen bitter… mjam…

Und Extra Kaugummi Bubble Mint – Kaugummi, meine Sucht… muss überall mit hin.

P1050263

Alnatura Ratatouille – mal gespannt ob ich an dem Brotaufstrich irgendwann mal vorbei komme, der schmeckt so gut! Ist grade in dauerbenutzung, hab ich auch mehrere davon gekauft 🙂

Und nicht für mich sondern für meine Degus… Dein Bestes Crunchy Mix natürlich mit Gemüse und wie ich entdeckt habe ohne Zucker, Obst oder Honig, also genau richtig für die drei Männer 🙂

P1050264

Und ganz spektakulär… Profissimo Müllbeutel, einmal 9 Liter fürs Bad und einmal 20 Liter für die Küche.

So. Und was habt ihr so gekauft in letzter Zeit? Kennt ihr etwas von den Produkten? Top? Flop?

Grüßle

Claudi

Das zuckersüßeste Päckchen <3

P1050278

 

Hallo,

hier möchte ich euch noch ein tolles Päckchen zeigen, das ich von der lieben Emma von emmasjoyofliving bekommen habe, wir haben uns überlegt und gegenseitig ein „Lieblinge“Päckle zu schicken mit unseren Persönlichen Lieblingen drin und so sah das dann aus…

 

P1050279 P1050280

Sie hat die einzelnen Produkte eingepackt und mir so ein Heftchen dazu geschrieben in dem stand was ich auspacken soll und ein kleiner Text zu jedem Produkt, das fand ich sehr süß. Da ich etwas später dran war, hab ich meine Lieblinge auch noch schnell eingepackt und zu allem etwas geschrieben, ich weis, nachgemacht, aber ich hoffe sie freut sich trotzdem drüber 🙂

Und das war dann drin, Leute, ich hab mich so gefreut! Das war wie Weihnachten und Ostern zusammen 🙂

P1050281

CD milder Reinigungsschaum – das Mizellen-Thema hat uns mal beschäftigt, Emma schwört drauf und ich habs noch nicht ausprobiert, also hat sie mir ihren Lieblingsreinigungsschaum zugeschickt. Darüber freue ich mich sehr, ich bin schon so gespannt auch wenn ich mich mittlerweile über Mizellen informiert habe und das nicht mehr oder weniger wie ein Emulgator ist, also sowas wie ein Spülmittel ^^ …wahnsinn was da für Namen fallen um was neues-ach-so-geheimnisvolles- zu verkaufen. Aaaber… ich teste es einfach wie ein Reinigungsmittel und bin wirklich sehr gespannt.

Balea Seidenglanz Haarmaske – darauf bin ich auch schon sehr gespannt, Silikonfrei, das ist super und meine Haare können sowas wirklich gut brauchen.

Lush Soft Coeur – Leute, haltet euch fest… das ist ja der Knüller… ich hab ihn nie mitgenommen weil ich dachte er riecht mir zu süß, in den Shops riecht man ja vor lauter Geruch nichts mehr, aber hier zuhause riecht er toll!!! Auf meiner Haut riecht er toll! Ich freue mich schon damit einzucremen oder… vielleicht finde ich doch bald mal jemand der mich massieren mag? Könnte auch für mich ein Liebling werden ❤

Alverde Aqua Peeling Meeresalge – und auch hier, vielen Dank, ich suche ja gerade noch DAS Peeling für mich, vielleicht wird es das? Es riecht schonmal schön frisch, das mag ich.

Catrice Caught on the red carpet – Nagellack! Ich liebe Nagellack. So ein richtig schönes dunkles Rot. Samtiges, schweres, wunderbares Rot. Gefällt mir sehr sehr gut, jetzt werde ich wohl doch öfter mal rote Nägelchen haben 🙂

essence long lasting eyepencil 01 black fever – schwarzen Kajal benutze ich nie, ich benutze eher braunen. Aber auch hier freu ich mich drüber, ich werde ihn benutzen und testen und wer weis? Vielleicht in Zukunft doch öfters mal schwarz?

…das waren die Produkte für den Betrag den wir ausgemacht hatten… aber es gab noch kleine Extras, über die ich mich auch total gefreut habe ❤

Lush Noriko – Seife liebe ich ja. Riecht total krass, aber gut. Irgendwie herb, nach Harz oder sogar nach Weihrauch? Kann ich mir gut als warmen Duft auf der Haut vorstellen.

Ein P2 pure color Lippie dessen Farbe (020 Sunset Boulevard) ihr nicht gefällt, so ein Rose-Nude-ton, muss ich mal schauen ob ich damit nicht halbtot aussehe ^^ aber ich wollte eh mal die pure color Serie testen, die sheer glam liebe ich ja ❤

essence eyeshadow 09 get ready! – ein gräuliches Braun, gefällt mir sehr gut, Braun benutze ich sehr oft, das wird mit großer Sicherheit so ein geht-immer-Produkt von mir. Schimmert auch schön, so leicht gold.

Eine Penaten Intensiv Lotion – Babypflege geht immer, pflegt meistens sehr gut, kann man immer benutzen.

Und eine kleine Abfüllung von Lush Enchanted Eye Cream – die hab ich jetzt schon ein paar mal benutzt, sehr ergiebig und das fühlt sich so gut an! Meine Haut ist so weich und es spendet so gut Feuchtigkeit, ich glaube ich benutze jetzt immer Augencreme 🙂

So meine liebe Emma, du hast hoffentlich morgen mein Päckchen in der Hand und ich hoffe du bist nicht enttäuscht, ich mach mir da halt immer so nen Kopf.

Jedenfalls will ich DANKE! Sagen das du dir so viel Mühe gegeben hast und mir so ein liebevoll gepacktes Päckle geschickt hast, ich hab mich wirklich so so so gefreut, you made my day! Absolut! Und auch danke für die liebe eMail-Freundschaft, ich schreibe so gerne mit dir!

Ich drück dich ganz herzlich, das war sicher nicht das letzte Päckchen, ich kann seit gestern endlich wieder shoppen 😀

Deine

Claudi