Ich versuche wieder da zu sein :-)

…außerdem versuche ich etwas auszumisten, denn in meinem Blog hat sich in den Jahren ja sehr vieles angesammelt, das ich heute gar nichtmehr interessant finde und das mich nichtmehr ausmacht.

Gleichzeitig will ich euch wieder in mein Leben schauen lassen. Leben, Liebe, Nahrung, Kosmetik…natürlich auch in meinen anderen Blogs 🙂

Ich hoffe ich finde die Ruhe dafür und ich hoffe euch interessiert es überhaupt noch und das ich noch den ein oder anderen bekannten Namen lese 🙂

Eure

Claudi

 

 

Zur Zeit ist es sehr lebendig bei mir…

…denn es passiert so viel. Und ich denke darüber nach wieder mehr zu schreiben. Ich will! Ich habe Lust und Ruhe dazu!

Meine Prioritäten haben sich zwar total verändert, ich mag nichtmehr so viel Girly-stuff dafür bin ich ziemlich MÜSLI geworden, mag Bio und ganz viel selber machen…

aber zurück zu meinem Leben.

Genau 3 Jahre nachdem ich nach H gezogen bin bin ich nun vor 3 Wochen umgezogen. Im selben Haus, eine Etage höher.

Das Theater mit meiner Vermieterin war nichtmehr auszuhalten, selbst jetzt noch muss ich drum streiten das ich meine Kaution zurück bekomme, ich weis nicht wie man so sein kann… erst behauptete sie ich hätte keine gezahlt, zum Glück habe ich meine Auszüge die was anderes beweisen und zum Glück bin ich -viel zu spät- in den Mieterschutzbund getreten, dort habe ich morgen einen Termin bei der Anwältin.

Ich frag mich… muss das alles sein? Mir reichts. Nase voll.

Aber da ich mich damals mit der Frau „über mir“ angefreundet habe und sie nun aus ihrer Wohnung ausgezogen ist und sie mir ihre Wohnung vermietet bin ich superglücklich. Gleich groß aber etwas günstiger, eine schöne Küche, ein schönes Bad, schönere Aussicht und ich kann problemlos Waschmaschine und Spülmaschine stellen, bin jetzt also seit 2 Wochen auch stolze Besitzerin einer Waschmaschine und das freut mich sehr.

 

Außerdem… und das ist das Beste… habe ich einen Mann kennengelernt und bin sehr glücklich… es ist erst kurz… aber ich bin happy. Obwohl alles so anderst ist, so ganz anderst als was ich mir vorgestellt habe. Egal. Augen zu und genießen, es fühlt sich so schön an 🙂

 

Liebe Grüße

Eure

Claudi

 

Veränderungen

Und wieder einmal ziehe ich um… in einem Monat bin ich bereits in meiner neuen Wohnung.

 

In meiner noch-Wohnung hatte ich so unfassbar viel Ärger, die Vermieterin hat sich um nichts gekümmert, ich konnte keine Waschmaschine stellen (der vorgesehene Platz war nicht hoch genug), ich habe seit über einem halben Jahr ein Loch im Badezimmer, noch dazu ist mir etwas ins Waschbecken gefallen und es ist kaputt. Kein Problem, ich habs der Versicherung gemeldet aber ratet mal wer sich nicht kümmert, es wird ein Vorkostenanschlag benötigt…

 

So kam es das ich vor über einem Jahr mit meiner Nachbarin K. rumgeblödelt hab, das wenn sie auszieht (ihr Chef ist in Rente gegangen) sie die Wohnung vermietet… aha, dann kann sie ja auch an mich vermieten. Aus Spaß wurde ernst. Und so hab ich nervös vor über 2 Monaten die Kündigung meiner jetztnochWohnung geschrieben.

 

Die ersten Kartons sind gepackt, ich miste aus wie verrückt, hab aber immernoch unfassbar viele Sachen.

 

Dann habe ich vor 1,5 Wochen eine Nachricht per Whatsapp erhalten… darin war eine Todesanzeige. Von Miriam, meiner früheren Kollegin und langjähriger bester Freundin… was für ein Schock! Dieser legte mich auch für 3-4 Tage wirklich lahm, nichts ging mehr, ich hab viel geweint, viel an sie gedacht, gedanklich Abschied genommen.

Zwei Tage vor ihrem Tod bin ich durch Zufall an ihrem Haus vorbei gefahren… hab nachgedacht ob ich einen Zettel reinwerfen soll oder mal Klingeln, bin mir aber blöd vorgekommen und habs nicht getan. Wie blöd von mir.

Vor genau einer Woche war die Trauerfeier… es war unfassbar traurig. Es waren so viele Menschen da, so viele die Miri lieb hatten und trauerten. Der Pfarrer hat das wunderschön gemacht, es gab Musik die ihr gefallen hätte. Es war unvorstellbar das in diesem schönen (kann man das überhaupt sagen, er war in so einem rose-farbenen Holz) Sarg die Miri liegt, nie mehr lacht und das obwohl sie so eine unglaublich lebendige Frau war. Und um die Erwachsenen herum springt ihr kleiner Sohn, der wohl noch nicht verstanden hat was passiert ist.

 

Das ist was mich zur Zeit beschäftigt… ich bin mega im stress, noch dazu ein Nebenjob, ich arbeite 7 Tage Wochen, aber nurnoch dieses WE und die nächste Woche, dann hab ich über 3 Wochen frei… kann in Ruhe umziehen usw usw… und ich nehme mir vor auch bewusst Auszeiten zu nehmen.

 

Dabei hilft mir momentan auch Douglas, ich habe einen Mann kennengelernt, wir sind ganz ganz am Anfang aber er macht mir immer bewusst das ich eine Pause brauche und drängt mich dazu. Das ist gut, er hat recht, sehr oft hab ich das Gefühl das ich bald einfach umfalle, ich bin auch sehr gereizt, die Nerven liegen blank. Aber es muss noch gehen, noch paar Tage, 7,5 um genau zu sein… dann hab ich frei. Dann geht zwar der Umzug samt streichen etc erst los aber das schaff ich schon irgendwie.

 

So. Damit ich nach so langer Zeit mal wieder was erzählt hab, auch wenns nicht unbedingt so positiv ist, wobei ich mich wirklich wirklich auf die neue Wohnung freue… weniger Miete, besserer Autostellplatz, schönere und bessere Küche, Badewanne und schönerer Ausblick… und ich muss den wohl kleinsten Umzug der Welt machen 😀

 

Eure Claudi

Countdown -1 oder… das erste mal Bühne…

Hallo ihr Mäuse,

ich will mich ganz kurz melden, während der Nagellack trocknet, die Spaghetti-Nervennahrung kocht und die Nervosität schonwieder wächst…

ICH HABS GESCHAFFT!!! das erste mal Bühne, vor Publikum, 150 Menschen haben mich angeschaut, mit zugehört und… ZUM GLÜCK… über mich gelacht! Das war die schönste Belohnung, das lachen!!! Das wäre das schlimmste gewesen, wenn niemand gelacht hätte, aber die Leute haben wunderbar mitgemacht, gelacht. Auch schön und das erste mal Gänsehaut war das raunen als ich reinkam… ich hab glaub ich gut ausgesehen! Und das raunen, kichern und glucksen wenn ich mit den Männern geschäkert habe ^^ …wunderbar…

Natürlich ist auch einiges schiefgelaufen, was heisst schief gelaufen, es waren mehr so kleine patzer… einmal kam eine Schauspielerin nicht rechtzeitig rein, was ich gar nicht mitbekommen habe, weil ich mit ihr grade rauchen war (ich dachte sie wüsste ihren einsatz, aber sie war ganz entspannt ^^)… mein „Schwarm“ im Stück hat auch ein paar mal gepatzt, mir hat er leider eine Pointe geklaut, einfach einige Sätze übersprungen so das sich die Zuschauer sicher immernoch fragen warum ich mich die ganze Zeit gekratzt habe (denn ich konnte nicht erklären das die Schnaken mich zerstochen haben)…

Leider kam jetzt was dazwischen, hab nen Anruf von meiner Sufleuse bekommen, das den Leuten aufgefallen ist das ich am Anfang so ein schwarzes Kleid anhab, das wäre zu schwarz, sieht nach Beerdigung aus… what??? Das ist mein Lieblingskleid!!!  Ich soll mal kucken ob ich nicht was anderes da hätte… jetzt weis ich auch nicht, das hat mich total verunsichert, ich hab mich so wohl gefühlt in dem Kleid 😦 naja. Jetzt hab ich mal einen kurzen Jeansrock und ein pinkes, weisses und grüngestreiftes Top eingepackt. Da wird ja wohl was dabei sein!

Bin jetzt ein bischen in stress geraten, in einer halben Stunde muss ich schon los, muss noch schnell Haare föhnen und anziehen und und und… was auchnoch total doof ist, ist das meine Füße heute unglaublich dick sind, kann das von dem vielen Sekt kommen??? Ich weis es nicht, laufe jetzt jedenfalls den ganzen Tag schon mit Kompressionsstrümpfen rum, muss ich nachher kurz vorher ausziehen, hoffe die Abdrücke sieht man nicht zuuu sehr.

Also ihr lieben, drückt mir die Daumen :-* ich bin weg… *aufgeregt*

Claudi

 

 

Hammerpäckle von Life-Time Storys

P1050241

Hallo ihr Mäuse,

ich habe ein Päckle bekommen von der Life-Time Storys, wow, leute was soll ich sagen? Wahnsinn… so viele unglaublich tolle Sachen, tausend mal Danke. Eigentlich wollte sie mir nur paar Sachen zukommen lassen die sie selber nichtmehr wollte aber da war noch viel viel mehr drin, ich schreib nicht alles auf, ein paar Bilder und was mir sehr aufgefallen ist, einiges hab ich ja schon ausprobiert und lieb gewonnen 🙂

P1050243P1050252P1050244

Zuerst mal… unglaublich viel Tee (im Moment schlürfe ich einen deiner Chais, lecker 🙂 ), so ein tolles Schoko-lollie ding das man in der Milch auflösen kann, ein Gesichtsbürstchen das jetzt in meiner Dusche wohnt und diese Bodycreme Indian Chai, die hatte ich schonmal und mochte den Duft total gerne (war leider ne LE, aber siehe da, was zu einem gehört und so ^^) Und so einen Teefilter wollte ich schon lange mal… looser Tee ich komme *freu*

P1050249 P1050257

So eine Glossbox Tasche, jede Menge Cremes, die von Anatomicals (the hottie tottie…) benutze ich gerade täglich, die riecht total abgefahren, meine Haut prickelt am Anfang etwas unangenehm aber das geht schnell weg. Ich hab noch lange nicht alles ausprobiert, Leute ich bin jetzt immernoch total geflashed wenn ich die Bilder anschau. Ach ja, da ist eine Lippenpflege von Douglas, die ist auch toll! riecht gut, pflegt gut und glänzt ganz toll.

P1050242

Das ist eine Mandel Hand&Nagel-Creme die riecht sooo gut, ich mag sie jetzt schon ❤ und so eine schöne Schmuckschatulle.

P1050245 P1050246 P1050247

Zwei Nagellacke die ich beide gerne mag aber noch nicht ausprobiert habe, zweimal Weleda Sanddorn-öl, das ich total mag, Balea Body-Milk die immer geht, ein Tom Taylor Duschgel (riecht super) und Hydro Pflegekapseln, sowas mag ich auch total gerne, hab ich aber noch nicht ausprobiert. Die Totes Meer Körpercreme Glücksgefühl hat mich irgendwie besonders gefreut, warum weis ich gar nicht so genau, sie riecht schön sommerlich. Und die Handmaske, also mit der wusste ich erstmal nichts anzufangen aber ich hab eine super Verwendung… dick auf die Füße über Nacht… Streichelpfoten am nächsten Tag! 😀

P1050258 P1050256 P1050255

Die Labello Lip Butter mag ich gerne (vorallem das sie NICHT schmeckt und NICHT riecht, also neutral ist), dagegen hat der Radial Glam Balm, den ich superspannend fand einen echt ekligen Geschmack… brrr… leider nich für mich gemacht 😦

Das Catrice Blush gefällt mir sehr, ein dunkles Blush das ich so noch nicht habe, der Urban Decay Creamshadow wird sehr oft benutzt, er ist rosa und glitzert ganz toll, das passt gut zu meinen grünen Augen. Die Lidschattenpalette von Manhattan hab ich noch nicht ausprobiert.

Den Alverde Eyeliner hab ich noch nicht getestet aber die beiden Mascaras sind gut und werden regelmäßig aus dem Schrank geholt.

P1050251 P1050250

und das… hat mich ja zum jubeln gebracht… Lush-parfüm in Mini ❤ wobei ich drei davon nicht riechen kann. Aber das 1000 kisses deep hatte ich schonmal und mag ich total gerne ❤ und zwei andere mag ich auch.

P1050254 P1050253

Und hier zwei Lippies… und der orangenere (?) …ist ein neuer Liebling von mir… er heisst Pumpkin Pie und sieht so schön aus ❤ cremig, aprico, sommerlich, dezent, edel… geht immer!

P1050248

Und ne Zeitung war ganz unten drin, ich liebe Kochzeitungen, ich komm an kaum einer vorbei, danke.

Wenn ihr interesse an etwas habt wegen genauerer Review, ich hab hier nur kurz angeschnitten, auch nicht alles was drin war direkt angesprochen, gebt laut, ich schreib dann was genaueres drüber.

Tausend mal danke ❤ für dieses wundervolle Päckle. Meins fällt leider nicht so groß aus dafür hab ich alle möglichen Lush Produkte umgefüllt, du kannst also testen testen testen 🙂

Ganz liebe Grüße

Claudi

Ostern und die letzten Tage

10306247_672017416166991_872971799261030008_n

Hallo da draußen,

das hier ist mein neuer Mitbewohner 🙂 nee, quatsch, das ist das Ostergeschenk das meine Nichte von mir bekommen hat. Eine Gummi-hüpf-Kuh 😀 meine Schwester meinte, das sie solche Tiere total gerne mag also hab ich mich spontan auf die suche gemacht und in einem kleinen Lädchen diese Kuh gekauft. Die musste man noch aufpumpen, aber da ich keine Pumpe habe, hab ich die Verkäuferin gebeten sie mir aufzupumpen…

und so kam es dass ich durch das ganze Örtchen mit einer dicken Kuh unterm Arm zum Auto gelaufen bin… hier liebe Grüße an alle grinsenden Menschen, ich fands auch lustig und musste noch lange drüber lachen 🙂 wie das wohl ausgesehen hat ^^

Leider war die Kleine nicht so begeistert, also sie hat die „Hoppa“-Kuh erstmal ignoriert. Fand ich schade, ich dachte sie freut sich gleich, sie hat schon gestaunt als auf einmal die Kuh im Garten stand und mit dem Finger draufgezeigt, aber sonst war sie uninteressant. Aber ein Tag später habe ich per Mail bilder bekommen auf denen die Kleine lachend und glücklich auf der Kuh hoppa macht 😀 sooo süß… ❤ mussten sich erst anfreunden die zwei.

Gestern war ich dort, die kleine haben wir in die Badewanne gesteckt (war das lustig! Und ich nachher nass…) danach gekocht und gespielt (die Kuh ist mittlerweile toll) die Maus sagt immer mehr Wörter, man verstehts noch nicht 100%ig aber irgendwie mit Phantasie kommt immer mehr und ein-zwei Schritte gehen schon ohne Hand 🙂 es war so ein schöner Tag.

Und der Tag hat mich ein bischen für die letzte Woche entschädigt… zur Zeit hab ich so viel um mich rum das ich manchmal nichtmehr weis wie ich das alles schaffen soll… dann kommt eine Freundin (oder vielleicht ist das zu viel, eher Bekannte) und macht mich noch an, sie müsste sich immer melden, ich würde mich nie melden usw usw… dabei stimmt das gar nicht, irgendwie hab ich für sowas grade keinen Nerv… muss man denn in einer Freundschaft Strichliste führen wer sich wie oft meldet? Ich meine, dann lass ich es lieber. Das schlimmste fand ich, das wir Abends noch ganz normal freundlich und fröhlich telefoniert haben und gequatscht und nachts um halb eins (?) kam eine unglaublich unfreundliche SMS… das ist in meinen Augen verlogen… ich sag das den Leuten ins Gesicht wenn mich was stört, mach nicht erst einen auf Friede-Freude… um dann Nachts wenn mich irgendein dubioser Frust gepackt hat böse sms zu verschicken. Oder bin ich da irgendwie komisch? Ich mag das nicht, ich würde ja dann in Zukunft immer denken das vielleicht gar nicht alles okay ist obwohl wir uns gut unterhalten.

Ich habe jetzt nach ein paar (er)Klärungsversuchen beschlossen nichtmehr zu antworten, es ist mir auch zu blöd ellenlange Whatsapps zu schreiben… versteht mich nicht falsch, ich habe nicht viele Freunde und für die bin ich unendlich Dankbar aber wenns jetzt schon so kompliziert wird, wo wir noch nichtmal so wirklich gut befreundet sind, was soll das dann??? hm…

Jedenfalls am Mittwoch war dann mein Tag-der-schneller-rumgehen-sollte… und zwar hat mein Fuß schon den ganzen Tag wehgetan, ich dachte, naja, ein Krampf, geht schonwieder weg (ich bin ja so, solange ich nicht laufen kann isses nix)… nachmittags hab ich gemerkt das mein Fuß dick wird, habs aber immernoch ignoriert… Nachmittags hab ich meine Arbeitsschuhe ausgezogen und gemerkt das mein Fuß wirklich (!) sehr dick ist… zuhause beim duschen sah ich das er sehr blass ist, blasser als der andere Fuß (nicht das ich sonst besonders braun wäre, aber der war richtig richtig blass) … okay, ich musste eh zum Doc, eigentlich zum Schröpfen, aber ich hab gefragt ob sie meinen Fuß anschaut… na klar… und plötzlich war sie alarmiert… meine Zehen waren irgendwie bläulich und meine Ärztin hat mir sofort Heparin gespritzt und mich mit Verdacht auf Thrombose ins Krankenhaus geschickt… na prima… das ist ja nicht gerade ungefährlich und so war ich froh das meine Nachbarn mich gefahren haben, dafür bin ich echt dankbar.

In der Notaufnahme kam ich mir blöd vor zwischen allen wirklich sehr kranken… aber die Ärztin war auch erschrocken wie mein Fuß aussieht und meinte das es gut ist, weil eine Thrombose ist nicht ohne. Dann wurde mir sofort ein Zugang gelegt und Blut abgenommen für einen Schnelltest. Nachdem ich eine Weile gewartet habe, wurde entwarnung gegeben, keine Thrombose. Aber zur weiteren Behandlung sollte ich wieder zur Hausärztin… naja, die war nicht so motiviert und meinte dann wärs wohl Wasser, ich soll Kompressionsstrüpfe tragen. Na toll.

Eher nicht wirklich beruhigt bin ich danach zur Theaterprobe… auf dem Weg dahin habe ich mit meinen Eltern telefoniert um bescheid zu geben das ich keine Thrombose habe… und kennt ihr das… ihr seht etwas, blickt aber nicht richtig was ihr seht… ich laufe so, bin quasi an der Türe und schaue auf ein Gebüsch, daneben ein Mülleimer… und denke … „wieso sind da Schuhe?… wieso sind da eigentlich Schuhe???“ … in dem Moment wo ich verstanden habe was ich sehe kam schon eine schreiende Dame aus der anderen Richtung… „da liegt einer! Da liegt ein Toter!“ … also Mama abgewürgt, schnell dahin, ein paar vom Theater kamen grade auch raus, wir haben den Kerl umgedreht… naja, tot war der nicht! Aber ganz frisch halt auch nicht (immer wieder bin ich überrascht wie ruhig ich in solchen Situationen bleiben kann) ich hab den Notruf angerufen, wärenddessen ist der Mann aufgewacht und hat lautstark protestiert, er wollte keinen Arzt. Er ist behindert und fällt wohl öfter um, also kam kein Notarzt (wusste ich gar nicht das die nicht kommen, ich hätte es schon als nötig angesehen, der Mann war ziemlich verletzt im Gesicht) und er wollte sogar noch nach Hause fahren! Zum Glück hat ihn jemand mitgenommen.

Leute, der Tag hat mir gereicht, könnt ihr euch das vorstellen… ich war dann noch im Theater, wir haben eine Szene geprobt, das war gut, ich konnte langsam wieder „runterkommen“ und ich wurde so gelobt, das ist mir immer ganz peinlich, ich hab nur ne kleine Rolle aber ich geb mir mühe und ich freu mich immer so, ich gehe so gerne hin und diesesmal wurde ich noch mehr gelobt wie sonst, das war so schön 🙂

So, in diesem Sinne, musste ich mal alles aufschreiben, eigentlich wäre heute ein fotoshooting angesagt aber der Fotograf liegt flach 😦

Und was habt ihr so erlebt?

Liebe Grüße

Claudi

Mein Geburtstag

P1050219

Hallo,

ihr habs glaub ich schon mitbekommen, dass ich Geburtstag hatte 🙂 am 12. wars soweit und jetzt endlich finde ich Zeit euch ein bischen zu erzählen… ich hatte vom 10. bis zum 15. Urlaub und hab einiges unternommen. Vom Speeddating hab ich ja schon erzält, vom Messebesuch und was ich da gekauft habe erzähle ich auch noch extra aber jetzt soll es mal nur um DEN GeburtsTAG gehen. Der fiel dieses Jahr ja auf einen Samstag. Somit kam meine Familie, also Eltern, Schwester mit Mann und meine Nichte, Tante+Onkel, Oma und ihr Freund und eine Freundin der Familie mit ihrem Hund zu mir. Es war sehr kuschelig in meiner Wohnung! 🙂 Und ich war sehr aufgeregt.

Am Abend davor habe ich mit einer Freundin rein“gefeiert“, wir waren superlecker türkisch essen und danach noch in einer Cocktailbar. Trotzdem war ich dann am 12. schon sehr früh wach und superaufgeregt -wird alles schön? lecker? ordentlich genug? …………AAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHH…………PANIK!!! …also geputzt, aufgeräumt und vorbereitet wie verrückt… und dann kamen sie schon die Gäste… oben seht ihr die Deko, die hat meine Mutter gemacht, die am selben Tag Geburtstag hat wie ich ❤

Und jetzt… zu den Geschenken… ich zeige euch hier keine Bilder von meinen Besuchern, das möchte ich einfach nicht, aber mir war der Tag, leckeres Essen und eben liebe Leute bei mir zu haben viel wichtiger als die Geschenke, aber da ich mich natürlich auch sehr über die Geschenke gefreut habe, zeige ich euch eben die 🙂

P1050195P1050197

 

Von einer Freundin habe ich ein Tütchen bekommen mit diesem Schwarzwälder Rauchsalz. Kennt ihr Rauchsalz? Ich mag es, man kann damit tolles Aroma zaubern… außerdem zwei Frösche, die sich vernaschen in Prinze verwandeln sollen 🙂 außerdem habe ich von Miniblings diese wunderschönen Ohrringe bekommen:

P1050198

 

…oh ich liebe sie so!!!! ❤ ❤ ❤

P1050225P1050224

Von meinen Eltern habe ich einen tollen Korb bekommen mit allem möglichen was man so brauchen kann, ich mag so Geschenke die man verbrauchen kann, kein Zeug das nur rumsteht 🙂 Es war noch Geld drin und dieses schöne Kräutergarten Buch, weil ich neulich Kräuter anpflanze, auf dem Balkon halt 🙂

P1050226

 

Von meiner Oma bekomme ich immer eine Süßigkeit, dieses mal gabs Raffaello 🙂 mit einem Scheinchen drin.

 

P1050220

 

Von der Freundin mit Hund 🙂 hab ich nen Hugo bekommen und ein kleines Glücks-tierchen 🙂 dankeschön, Hugo geht auch immer 🙂 (neuerdings mag ich so süßes prickel-zeug)

P1050222

 

Dann von meiner anderen Oma und ihrem Freund diese Blume für den Balkon (und Karte und Schein), ich liebe Blumen, also Pflanzen im Topf! 🙂 und jetzt hab ich nicht nur Kräuter und Erdbeeren auf dem Balkon sondern auch diese Blume…

 

P1050221

Und von meiner Tante und meinem Onkel diese Zimmerpflanze die meiner Meinung nach super hier reinpasst, ich brauche nurnoch einen Übertopf der dazu passt, Zimmerpflanzen mag ich auch total ❤

 

 

P1050216

 

Von den Nachbarn meiner Eltern habe ich diese Spiegeleier-Förmchen bekommen… hihi… irgendwie ein lustiges Geschenk, oder nicht? Wer kommt denn auf so eine Idee? Witzig und ich hab mich gefreut, vor allem weil halt auch Leute an mich denken mit denen ich sonst gar nicht viel zu tun habe?! Also sollte jemand mal zum Spiegelei-essen kommen, ihr wisst bescheid 😉 …nee, ehrlich, ich finds süß 🙂

 

P1050218 P1050217

 

Und… von meiner Schwester, ihrem Mann und meiner Nichte… habe ich diese wunderschönen Gläser bekommen 🙂 ich liebe liebe liebe bunte Gläser, diese sind super!!! findet ihr nicht auch? Hab mich total gefreut, das ist etwas das ich brauchen kann und das mir absolut gefällt!!! Danke ihr Goldies! Und dazu habe ich eine süße Karte bekommen mit einem Gutschein für einen Tag meiner Wahl, wir werden wohl ins Palmenparadies gehen, planschen mit meiner süßen Nichte, darauf freu ich mich schon total! Meine Ma hat auch so einen Gutschein bekommen also gehen wir zusammen.

– ach so, die Reihenfolge hat nicht zu bedeuten was mir am meisten/wenigsten gefällt, ich freue mich über jedes Geschenk, weil es zeigt das jemand an mich gedacht hat und mir eine Freude machen will –

 

P1050211

kommen wir zum Essen… das hier habe ich gemacht… sieht irgendwie nicht so schön aus, während dem Essen hatte ich gar nicht dran gedacht, Bilder zu machen also habe ich am nächsten Tag Fotos gemacht, hier seht ihr also eine Hackfleischpizza… rezept poste ich extra 🙂

P1050215 P1050214

Dann habe ich Brot gebacken. Das war eine Bio-Brotbackmischung mit Einkorn (Emmer?) die hab ich im ganzen angerührt, dann aber halbiert, die eine Hälfte zusätzlich mit getrockneten Tomaten und Röstzwiebeln gemischt und die andere Hälfte mit italienischen Kräutern und Sonnenblumenkernen. Hat super geschmeckt. Dazu gabs Lachsmousse ❤

P1050213

Meine Mutter hat eine superleckere Quiche vom Blech mitgebracht ❤ die ist mit Schinken und Spargel und ganz vielen Kräutern und hat mir so so so gut geschmeckt, war wirklich superlecker.

Die Kuchen hab ich nicht fotografiert 😦 es gab von meiner Oma einen gerührten Nusskuchen, von meiner Tante einen Apfelsaftkuchen, von meiner Mama einen Rabarberkuchen, von mir einen Schokokuchen.

Ach… außerdem gabs von meiner Schwester eine riesen Schüssel Obstsalat… ich liebe Obstsalat…

Leute… es war ein superanstrengender Tag aber auch super schön, ich habs genossen und bin danach zufrieden aber erledigt ins Bett gefallen 🙂

Wie feiert ihr euren Geburtstag? Macht ihr ne richtige Party? Bei mir ist es halt meistens mit der Family, da meiner Mutter ja eben auch Geburtstag hat, ich feier aber an einem anderen Wochenende noch mit meinen Freunden 🙂

Liebe Grüße von eurer

Claudia