Meine Männer :-*

so… das es hier nicht wirklich um Männer geht sondern um DEGUS seht ihr ja sicher gleich. Das besondere und wieso ich euch das unbedigt jetzt zeigen muss ist das ich den drei Süßen einen Laufteller spendiert habe, der sieht so aus:

Dugu Laufteller

hab ich bei Amazon gekauft nachdem ich ewig nach Ersatz für das alte, kaputte aber absolut heiss geliebte Laufrad gesuchthabe…

Ganz kurz, worauf man bei Laufrädern für Degus achtenMUSS:

-es sollte aus Metall sein, denn Degus sind absolute Zerstörer, alles aus Holz kann sich innerhalb weniger Tage inLuft bzw. in winzigste Holzspäne verwandelt haben und dinge aus Plastik genauso, das hat dann aber auch noch schwerwiegende gesundheitliche Folgen!!!

-es muss einen festen Stand haben bzw. irgendwie am Käfig befestigt werden können da auch sehr schwere Gegenstände im Käfig rumgezerrt und umgeschmissen werden, Degus haben wahnsinnig viel Kraft

-es muss groß genug sein, dass sie gemütlich rennen können ohne sich zu verbiegen und im besten Fall mehrere Gleichzeitig, denn Degus sind sehr soziale Tiere… wenn einer läuft, wollen die anderen sicher auch laufen (und über Einzelhaltung bei Degus will ich gar nichts hören!!!)

…ich glaub das war das wichtigste, das es nicht so laut sein sollte war mir noch wichtig, denn Degus wollen am besten rund um die Uhr immer mal wieder rennen. Ach ja, ganz wichtig: Ein gutes Laufrad ersetzt in keinem Fall einen großen und tiergerechten Käfig!!!

So… jedenfalls hab ich mich für diesen Teller entschieden, sieht er nicht super aus? Leider ist die Schraube immer noch interessant (beim alten Laufrad wurde die Mutter öftermal abmontiert, ich hoffe hier klappt das nicht) hier ein paar Bilder von der Entdeckungstour:

Laufteller1

hm? was ist das?

Laufteller 4

huuuiiii

Laufteller5

wie geht das?

 

 

Laufteller6

schonmal nenDegu kotzen sehn?^^

Laufteller3

…es wird immer besser

ich versuche euch noch zwei Filmchen zu bloggen, weis aber noch nicht wie das geht 🙂

Wie gefallen euch meine Schätze? ❤

 

Einer meiner Männer :-)

Hallo,

hier möchte ich euch mal kurz einen meiner drei Männer vorstellen… sie leben bei mir im Wohnzimmer in einer großen Voliere und ich lieb sie total… nicht unbedingt wenn sie Nachts Party machen oder wieder ihren ganzen Mist rauswerfen, aber wenn sie mich so süß ankucken oder meine Hand beknabbern (sozialverhalten, putzen des Fells) und mich anzwitschern damit sie eine Nuss/Kern bekommen dann könnt ich sie knutschen 🙂

Eigentlich haben sie keine Namen, aber ich dachte ich nenne sie Porthos Aramis und Athos, muss nurnoch überlegen welcher wie heisst 🙂

Cocosdegu 2