Soulfood – Hühnersuppe

Hühnersuppe

 

So ihr lieben, jetzt wieder die schöneren Themen 🙂

hier zum Beispiel passend zum Wetter, das kann jeder brauchen. Hilft bei Erkältung, wenn man friert und gegen Seelenschmerz. Muss also immer ne Portion in der Kühltruhe sein. Deswegen mach ich immer nen großen Topf, von dem ich 2 oder 3 mal esse und dann noch einfriere so dass ich immer schnell was auftauen kann.

Aber… ich finde so kompliziert ist das auch nicht, es lohnt sich auf jeden Fall! Also, los gehts:

Eine große Zwiebel schälen und in dicke Spalten schneiden. Ohne Öl im größten Topf anbraten und mit kaltem Wasser, ca. 2 Liter begiessen. Ein Hühnchen oder ein paar Hühnerschenkel (ich nehm die irgendwie lieber, diesmal waren es drei) abwaschen und in den Topf geben. 4 Karotten und eine dicke Scheibe Sellerie in Stücke schneiden und dazugeben. Zwei Lorbeerblätter dazu. Erhitzen bis es kocht, dann eine Stunde (mindestens) köcheln lassen, bis sich das Fleisch ganz einfach vom Knochen lösen lässt (ab und zu mit der Gabel testen evtl. länger kochen lassen). Dann das Huhn oder die Beine rausnehmen, bissle abkühlen lassen (innen extrem heiss!!!), das Fleisch ablösen und in Stücke schneiden oder zupfen. Knorpel und was man nicht essen mag aber auf keinen Fall die Knochen könnt ihr der Katze geben :-). Wärenddessen die Suppe weiterkochen lassen. 5 Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden, 10min. in der Brühe kochen lassen. Nun zwei Stangen Lauch putzen und in Ringe schneiden, Petersilie ebenso, ein Daumengroßes Stück Ingwer in kleine Stücke schneiden oder reiben. Lauch, Petersilie und Ingwer zur Brühe geben, nochmal so etwa 10min. köcheln, je nach dem wie man den Lauch mag. Jetzt abschmecken mit viel Pfeffer, Siebengemüse, wenig Kreuzkümmel und einem Schuss Essig (ich hatte Zitronen-Thymian-Essig) oder Zitronensaft. Hühnerfleisch zur Suppe geben. Alles nochmal kochen lassen. Wärenddessen frischen Meerrettich schälen und in die Teller reiben, so etwas über einem TL pro Teller. Die heisse Suppe drübergiessen und geniessen.

Wie macht ihr die Suppe? Habt ihr bestimmte Gewürze oder so die ihr gerne für Hühnersuppe verwendet? 

Liebe Grüße und euch allen ne heisse Suppe in den Bauch wünschend,

Claudi

Werbeanzeigen

Erstes Essen alleine in neuer Wohnung

erstes Essen in neuer Wohnung

also mit irgendwehm hatte ich das Gespräch darüber was man so frisch-umgezogen isst.

Hier mein Essen… bitte, verzeit mir diesen Fertigfrass, aber ich hab die alte Wohnung gestrichen, mir hat alles weh getan und ich wollte einfach essen… also, es gab:

Fix-Tüte Nudeln mit Schinken-Sahne-Soße, das musste man nur so mit Wasser mischen und kochen, fertig. Was muss das für ne Chemiekeule gewesen sein? Wahnsinn. So hats leider auch geschmeckt. Nur fettig, nur salzig, irgendwie bissle nach käse, ach, lecker is anders. Hab ganze 2 Schinkenstückle, oder was das gewesen sein sollte, gefunden.

Aufgemotzt hab ich das it einem Rucola-Orangen-Salat, der war sehr lecker. Und ein paar Oliven eingelegt mit Tomate und Paprika.

Dazu gabs ein Bier, mein Lieblingsbier.

Und gelesen hab ich Shades of Grey … ähnlich schlecht wie der Tütenfrass… nicht drüber nachdenken aber gut zum einschlafen.

So, das war was ich mir so an dem ersten Abend in der neuen Bude angetan habe 🙂

Was habt ihr so an dem ersten-Tag-in-neuer-Wohnung gegessen?

Schnelle Speise aus dem Ofen

Ofengericht

 

Hier mal wieder ein schnelles Essen, für alle gestressten unter euch oder eben die die wie ich keine Lust haben ewig in der Küche zu stehen und trotzdem frisch, lecker und gesund essen wollen… und so gehts:

Kartoffeln waschen wenn nötig schälen (ich schäl sie nur wenn die Haut nichtmehr schön ist sonst lass ich sie dran) und in Spalten schneiden. Mit etwas Olivenöl, Meersalz, Paprikapulver, Curry und jeder Menge Rosmarin in einer Auflaufform vermischen und in den Ofen stellen, jetzt einschalten (ich mach das nach Gefühl, ober-unterhitze so 180-200°C).

Jetzt Campions putzen und vierteln oder eben in Stücke schneiden, je nach dem wie groß sie sind. Zwiebel in Ringe schneiden und ich habe in diesem Fall noch ein Würstchen übrig gehabt, das hab ich auch geschnitten und dazu, muss man aber nicht. Das dann in eine andere Auflaufform, mit Kräutersalz, Pfeffer und Salbei würzen, etwas Öl drüberträufeln und auch in den Ofen. Nun so etwa 15min. warten (solange irgendwas anderes machen) und mal in die Kartoffeln pieken ob sie schon weich sind. Wenn sie weich sind muss man schnell geriebenen Käse über die Pilze geben und etwas Essig (ich habe Walnuss-balsamico genommen aber eigentlich sollte man Sherry-essig nehmen) angiessen, nur so etwa 1-2 EL. Das dann nochmal kurz in den ofen bis der Käse zerlaufen ist.

Nun alles aus dem Ofen, und geniessen 🙂 die Flüssigkeit von den Pilzen bitte nicht weggiessen, superlecker zu den Kartoffeln! Und auch lecker dazu ein klecks Saure Sahne, aber die hab ich dieses mal gespart.

Macht ihr auch gerne Essen im Ofen? Ich finde das praktisch, man muss nicht daneben stehen bleiben.

 

Es hätte ein aus1mach2 werden sollen :-/

aus 1mach2 Bohnen 5

Ach meno, jetzt hab ich grade entdeckt das ich das 2. Bild vom fertigen Essen vergessen habe 😦 meno, so viel Mühe… naja, ich erzähl euch trotzdem wie es geht: Nudeln (Orichette hab ich genommen) kochen.

aus 1mach2 Bohnen 1

Bohnen putzen und auch in Salzwasser mit etwas Majoran kochen.

 

aus 1 mach2 Bohnen 2

Speck und Zwiebeln anbraten.

Die Hälfte der Bohnen noch warm auf einen Teller geben, Salz, Pfeffer, Balsamico drübergeben und einen Teil der Speck-Zwiebel-Mischung obendrauf.

aus 1mach2 Bohnen 4

Tadaaa… Essen Nummer 1 für Abends weil kaum Kohlenhydrate. Warmer Bohnensalat. Ich mach den ohne Öl, weil ja schon Speck drüber liegt (das sieht auf dem Bild voll viel aus, war gar nicht so viel :-/)

Leider hab ich das Bild vom zweiten Essen ja vergessen, das war dann Bohnengemüse mit Orichette… dazu hab ich einfach die zweite Hälfte Bohnen in die Pfanne zum Speck und Zwiebel und alles mit etwas Frischkäse und den Nudeln vermischt, fertig. War sehr lecker.

 

Dafür seht ihr jetzt meinen Nachtisch: Quark mit etwas Saft vermischt und dazu Blau- und Himmbeeren.

Beerenquark

Nochmal Sorry für das Fehlende Bild, ich könnt mich in den A**** beissen, wenn ich beweglich genug wäre 😦

Liebe Leckere Grüße von

Claudi

 

Aufgegessen

aufgegessen 1 0813

Und wieder mal hab ich etwas aufgegessen und zwar von FitSonn den Bärlauchbrotaufstrich. Sehr sehr lecker, aber vom Bärlauch hat man halt den ganzen Tag was, aber diese Brotaufstriche liebe ich sehr, ich kaufe die immer in einem kleinen Bio-laden in Ludwigsburg.

aufgegessen 3 0813

Von Reis-fit die Risbellis Apfel&Zimt …nee, also weder mit noch meinem Kollegen hat das geschmeckt! So ein künstlicher Geschmack, echt ekelhaft.

 

 

aufgegessen 2 0813

 

Gummibärenland Stärkemischung … ich mag ja das unglaublich klebrige von den Stärke-Gummibären, aber ich kann davon maximal 3 Stück essen, dann reichts. Meine Kollegen haben gut mitgeholfen beim wegmampfen, danach war gemeinschaftliches In-den-Zähnen pulen angesagt 🙂

 

Und hier aus dem Gummibären-Land die Fruchtsaft Miniringe. Hat wieder mein Kollege mit seinem Smartphone photografiert (dankescheee) und waren leider nich sooo lecker… für mich zu weich, zu sauer, weis nich… hab ich jetzt auch noch in der Arbeit liegen lassen (hab Urlaub)

Und was esst ihr denn so auf?

Grüßle

Claudi

 

 

Zuchinispaghetti Bolognese

Zuchinispaghetti Bolognese

 

Also ich hab mir ja so ein tolles Ding gekauft… mit dem kann man Gemüse und Obstspaghettis hobeln… das heisst Spirelli und ist von Lurch.

Und das hab ich gestern ausprobiert und dabei kam dieses Essen raus (für den Abend Kalorien und Kohlenhydratearm)

Rezept (wie immer pi-mal-daumen)

Zuchini mit dem Spirelli in Spagettis verwandeln, in Schüssel aufbewahren.

Eine Soße nach Wahl kochen, genau genommen war das keine Bolognese sondern ich hab eine Zwiebel, eine Schale Champignons, 250g Hackfleisch mit nem Haufen Senf angebraten, Tomatenstücke drüber, bissle Brühe angiessen, Gewürze nach Geschmack drauf und bissle einkochen lassen, dann die Zuchinispaghettis drauf und Deckel drauf, etwa 10 Minuten garen lassen… fertig.

Lecker. Am nächsten Tag gabs die selbe Soße mit Süßkartoffelspaghettis.

Was ist das?

Getrocknete Zitrone getrocknete Zitrone 2

 

Neulich war ich arrabisch essen… ich muss sagen, es war sehr sehr lecker nur leider konnte der Kellner kaum bzw. gar kein deutsch sprechen. Dieses Gewürz lag auf meinem Reis… ich hab das noch nie gesehen? Kennt ihr das? Es ist etwa so groß wie eine Walnuss. Und es riecht und schmeckt extrem Parfüm-artig, ich weis nicht wie ich es anderst erklären soll. Der Kellner hat etwas von Lemon gesagt, auf der Karte stand getrocknete Zitrone… kann das sein? Irgendeiner unter euch der das kennt und weis wie man es benutzt? Ob es irgendwelche Heilwirkung hat?