Spießchen-Variationen

P1050146 P1050147

und weiter gehts mit den Rezepten, heute muss ich alle fertig bekommen, ein Haul wird verlangt 😉

…jetzt kommen die Spießchen und zwar sind die so toll weil man sie vorbereiten kann und dann grillen oder braten oder in meinem Fall am Tisch in den Kontaktgrill werfen… und weil sie natürlich superlecker sind.

Rindfleisch „Rouladen-art mit Bärlauch“

Rinderminutensteaks flach hinlegen, ein großes Bärlauchblatt drauf, eine kleine Cornicho-Gurke damit einwickeln die Rolle mit dünnem Bacon einwickeln, in dicke Scheiben schneiden und auf Spieße spießen (das ist bissle n fitzeliger Scheiss, aber mit Fingerspitzengefühl gehts). Die Spieße von allen Seiten dick (!) mit Senf einpinseln, etwas grober Pfeffer drüber, in eine Gefriertüte schichten, ab in den Kühli damit bis losgegessen werden soll (achtung… nicht zu lange braten, es ist Rind, also wirklich nur kurz und scharf bruzzeln)

 

Schwein „Saltimbocca-Art“

ich weis, dafür braucht man Kalb, aber ich habe keines bekommen, also hab ichs mit Schwein gemacht und es schmeckt auch gut. Also dafür auch sehr dünne Schnitzel verwenden, flach hinlegen, mit luftgetrocknetem Schinken belegen, reichlich Salbeiblätter drauf, aufrollen, in Scheiben schneiden, aufspießen, mit italienischen Kräutern und Olivenöl bepinseln, fertig, ab in den Kühli zu den anderen Spießchen.

 

Hühnchen „Sesam“ 🙂

Hühnchenschnitzel in dicke Streifen schneiden, in einer Schüssel mit richtig viel Honig und Sesam (wirklich viel, nicht sparen!)und etwas Chilieflocken mischen. Ich habe sie dann Ziehharmonika-mäßig aufgepieckst und die Spieße mit etwas Sojasoße begießen und ebenfalls bis zum grillen im Kühli parken.

 

Viel Spaß mit der ganzen Spießigkeit 🙂 Mögt ihr auch gerne Spieße? Ich liebe alle Art, auch die stink-normalen Schaschliks, superlecker, ich liebe es.

Eure

Claudi

Und jetzt was superleckeres :-) …Reisfleisch.

Reisfleisch 011013

Nachdem ich gerade was nicht so leckeres vorgestellt habe, hier eines meiner Lieblingsessen, die superschnell gehen, also super geeignet sowohl für Singles die schnell was kochen wollen als auch für Familien die schnell viel und leckeres Essen brauchen 🙂 …noch dazu ganz gesund und macht pappsatt!

REISFLEISCH hier mal mit Kürbis und Lauch (kann gut sein das ich auch mal andere Variationen zeige)

Kürbisfleisch (ich habe Hokkaido da gehabt, den muss man auch nicht schälen) würfeln und mit Rinderhackfleisch und etwas Olivenöl kurz und scharf anbraten. Zwei Gläser Wasser drübergiessen, ein Glas Basmatireis waschen und ebenfalls dazu. Etwas Brühe und Gewürze, ich habe Curry, Pfeffer und Paprika benutzt und kurz aufkochen lassen. Dann zwei geputzte und in Scheiben geschnittene Lauchstangen und oben draufgeben. Herd aus. Deckel drauf. 15 Minuten einstellen und solange was anderes machen, dann reinhauen. Ich liebe es einfach, lässt sich auch super einfrieren. Oder am nächsten Tag zu Suppe verarbeiten oder mit einem Ei drüber anbraten.

Quittenmus

 

Und wenn man mag kann man zum Nachtisch ein Quittenmus essen 🙂 Ich hab noch jede Menge eingemachte Quitten und die püriere ich ganz einfach, nen Klecks Schmand oder Saure Sahne drauf und Zimt, mjam 🙂