Brezelknödel-Champion-Pfanne

Knödel+Pilze

Also hier kommt noch ein voll schnelles Essen (WENN man Brezel-knödel in der TK hat)

Brezelknödel in dicke Scheiben schneiden und in ruhe goldbraun von beiden Seiten anbraten, wärenddessen (braune) Champions putzen und vierteln oder eben in Stücke schneiden, je nach Größe. Eine Schalotte (ober eben Zwiebel) schälen und würfeln.

Die Knödel aus der Pfanne nehmen und die Zwiebel und die Champions in der Pfanne anbraten, mit edelsüßem Paprikapulver bestreuen, pfeffern und Salzen, wenn alles kurz und kräftig angebraten ist Sahne zugeben, Siebengemüse (Rezept hier) zugeben, abschmecken. Wenn alles lecker ist, die Knödel obendrauf legen, Deckel drauf, nochmal 5 minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen, fertig 🙂

Voll gut, voll schnell (leider nicht so richtig ein leichtes Essen aber die Knödel mussten weg :-))

Einen leckeren Abend wünscht

Claudia

 

Brezelknödel

Semmelknödel 020513

 

Hier mein Rezept für Brezel oder Semmelknödel oder Serviettenknödel:

125g Mehl

1/4 L Milch

2 Eier

4 Weckle oder Brezeln, hart und in Würfel geschnitten

1 große Zwiebel gedämpft

ein Bund Petersilie

etwas Muskat

Das Mehl, die Milch und die Eier in einer Schüssel mit dem Schneebesen verrühren, die Weckle/Brezeln, Zwiebel, die kleingeschnittene Petersilie und etwas Muskat dazu, umrühren und 30min. ziehen lassen (ab und zu umrühren das sich alles schön vollsaugt).

Wasser mit etwas Salz in einem großen Topf erhitzen (bis kurz vor dem kochen oder kurz kochen und wieder runterdrehen) die Knödelmasse entweder zu runden Knödeln formen oder in ein großes Küchentuch schlagen als länglicher Riesenknödel (Serviettenknödel) diesen dann links und Rechts am Zipfel an einen Kochlöffel binden und in das heisse Wasser hängen. Wenns Knödel werden einfach in das Wasser geben, beides muss 20min. ziehen.

Ich hab zu den Knödeln eine Pilz-Speck-Soße gemacht, einen Teil hab ich auch eingefrohren, am nächsten Tag kann man den Rest anbraten mit Ei und einen bunten Salat dazu essen.

Guten Apetitt.