FINigrana Bio Karité-Creme Soft Review

P1040960

diese Creme hier war in der BioBox Februar drin. Sie ist eine Komposition aus Bio-Jojobaöl und Bio-Sheabutter. Sie ist obwohl soft drauf steht recht fest, eher wie eine feste Salbe oder Melkfett oder so und sehr fett. Sie riecht fast neutral, minimal nussig. Am Anfang dachte ich „och ja… Creme halt“ aber mittlerweile hab ich sie wirklich lieben gelernt. Bei der letzten Erkältung hat sie meine wunde Nase/Oberlippe so gut gepflegt und wieder schön gemacht, ich war wirklich überrascht. Auch andere raue Stellen sind dankbar für eine Fingerspitze von der Creme und auch meine Haarspitzen werden superweich und glänzend, ich benutze es wie ein Haarwachs. Also für mich ein Allround-produkt das mich wirklich überzeugt hat und das ich auch wieder nachkaufen würde, bis jetzt zeigt sich dieses kleine Töpfchen aber super ergiebig und ich habe sicher noch eine Weile meine Freude damit.

Habt ihr diese Creme auch und was haltet ihr davon?

Liebe Grüße

Claudia

Advertisements

Martina Gebhardt – Review

P1040957

Jetzt nehme ich mir mal Zeit für ein paar Reviews die ich noch geben wollte… ich starte mit den zwei Cremes die ich von Martina Gebhardt habe. Sie waren beide in der BioBox drin, ich hätte mir beide vermutlich nicht gekauft denn wirklich günstig sind sie nicht.

Die Young&active cream habe ich zuerst bekommen. Sie ist recht fettig, also für meine zur Zeit ölig gewordene Haut einfach too much, viel zu viel, leider auch Abends. Ich benutze sie jetzt für trockene Hautstellen (die mich zur Zeit am Körper immer wieder plagen) sie riecht für mich sehr gut, frisch, so nach Grapefruit finde ich aber auch etwas cremig. Die Farbe ist hellgelb. Da ich sie zur Zeit nicht täglich nutze habe ich entdeckt das sich schnell oben ein gelbes Öl absetzt, es riecht aber gut und ich benutze es trotzdem, denke nicht das es etwas an der qualität ausmacht.

Und dann hab ich noch die Salvia cream, die ist für fettige und unreine Haut. Für mich leider trotzdem zu fettig, ich versuche es immer wieder, aber komme nicht so richtig ran. Sie riecht aber wunderbar nach Salbei, ich bin absoluter Salbeiliebhaber, also bleibt sie trotzdem bei mir 🙂

Habt ihr auch Produkte von Martina Gebhardt und was haltet ihr davon?

Liebe Grüße

Claudia

BioBox Januar „

P1040884

 

So ihr lieben,

hier jetzt also auch meine Biobox und drin waaaarrr:

 

 

P1040886

 

Droste-Laux Basenbad: Ich habe keine Wanne, deswegen hab ich das meiner Nachbarin verschenkt.

 

 

P1040889

 

finigrana Karite Creme: darin ist Sheabutter & Jojobaöl, ich bin gerade sehr erkältet, deswegen rieche ich nichts. Aber die Creme ist sehr fest bei mir, also wirklich sehr fest, man bekommt sie kaum aus dem Dösle (steht da wirklich soft drauf???) sehr fett, also fürs Gesicht für mich nicht das richtige, im Moment pflegt es meine geschundene Schnupfen-Nase wirklich gut. Ich will es auch für die Haare testen als Spitzen-balsam.

P1040888

 

Love me green – Massageöl – das finde ich auch ein schönes Produkt… ich hab zwar leider (noch) niemand zum öfter massieren, aber das kann ja werden. Es riecht schön dezent, eingecremt hab ich mich damit aber schon und mag es gerne.

 

P1040887

Maharishi Zahncreme – benutze ich gerade, ist schon fast leer, mag ich sehr gerne, die Zähne fühlen sich irgendwie supersauber an. Geschmack ist schön minzig und etwas erdig, find ich gut. Einzigster Nachteil (und der ist mini) ist das sich die Zahnbürste so bräunlich verfärbt (und ja, ich wasche sie immer nach dem putzen aber trotzdem irgendwie) aber was solls, das ist nicht schlimm.

 

P1040885

Jislaine Konjac Badeschwamm – das ist das Produkt über das ich mich am meisten gefreut habe… endlich kann ich diesen Hype um diese Schwämme auch mal testen, kann man den auch fürs Gesicht benutzen? Ich bin super gespannt!

Und wie findet ihr die Bio-Box?

Ganz liebe Grüße von eurer

Claudi

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Biobox demeter ist daaaa!

Bio demeterbox 1213

…also genau genommen ist sie schon paar Tage da… wahnsinn was ich grade viele Päckchen bekomme und ich komm gar nicht mit den Posts hinterher… also jetzt erzähl ich euch was da drin war. So sah es aus:

Bio Demeterbox Inhalt 1213

 

 

Naturata Dinkelhörnchen – Nudeln kann man immer brauchen. Dinkel find ich gut, also darüber freu ich mich.

Spielberger 7 Tage Müsliwoche – da ist für jeden Tag ein Müsli drin, das finde ich eine super Idee, immer mal was neues, sobald meine Knuspermüslis in der Arbeit leer sind, esse ich das. Find ich auch sehr gut.

SEKEM Sesamriegel mit Schwarzkümmel – hab ich heute schon angeknabbert… hat einen etwas muffigen Geschmack, ziemlich bitter, nicht so ganz mein Ding.

Nepali Gardens Tee ich hab den Klar&Wach-Tee. Bin schon gespannt ob der lecker ist, Tee ist für mich ja immer toll 🙂

Lakshmi- Lipgloss – ich hab den Emma Peel, ich weis nicht genau, die Masse ist Gelb mit irgendwelchen Teilchen drin (Kräuter?) und auf den Lippen ist es durchsichtig. Es riecht etwas gewöhnungsbedürftig, muss ich sehen ob ich mich damit anfreunde.

Martina Gebhardt Young&Active Gesichtscreme – die ist toll! Riecht so bissle nach Grapefruit und ist recht reichhaltig, perfect für mich, benutze ich echt gerne.

Alles in allem war ich total begeistert von der Box! Superschöne Produkte, die man wirklich brauchen kann, keine Ladenhüter die einfach mal weg müssen. Weiter so, bis jetzt liebe ich die BioBox wirklich sehr 🙂

Und ihr? Habt ihr die Box auch? Oder eine ähnliche?

Liebe Grüße,

Claudia

Heymountain Päckle :-)

Heympuntain 092013

 

Juhu juhu… ich habe ja leider eine Creme an Heymoutain zurücksenden müssen da sie gekippt ist und ganz seltsam roch. Ganz frech habe ich gefragt ob ich stattdessen ein anderes Produkt haben kann (für den Winter etwas reichhaltigeres) und das war gar kein Problem. Für den Wert der Creme habe ich die

When live gives you lemons Cold Cream – das ist eine sehr reichhaltige Universalcreme die schön fröhlich, sommerlich nach Zitronen duftet. Allerdings kommt mir bisher bei fast allen Cremes ein etwas bitterer „Nachgeruch“ vor, weis nicht von was der kommt, aber es ist jetzt auch nicht superschlimm. Die Pflege ist super! Sehr reichhaltig, meine Füße lieben diese Creme.

Und dann habe ich noch das Where my Rosemary goes Shampoo bekommen, das die Haare wohl sehr sehr sauber macht, mal sehen ob meine Haare mir das nicht mit Trockenheit zurückzahlen, aber Rosmarin liebe ich als Duft.

Noch dazu, leider schon verbraucht geschenkt bekommen habe ich einen brausenden Badetab der Spa-Massnahme heisst, der roch auch so richtig wie es in der Sauna riecht… sehr frisch, Kräuterig, angenehm. In meinem Badewasser war dann total viel so Kram… lauter getrocknete Blüten und Heu und so, das fand ich etwas störend, sowohl beim abduschen (wo sich das dann alles findet…wahnsinn) als auch im Abfluss 😛 aber der Geruch und die Pflege waren toll.

Und dann hatte ich noch ein Cremepröbchen von der 1001 Weihnachts-creme… die mochte ich vom Geruch gar gar nicht! Brrr… gruselig, gar nicht meins, meine Kollegin hat sich aber drüber gefreut 🙂

Habt ihr auch was von Heymoutain?

Liebe Grüße

Claudia

 

 

Lush für Haut und Haar

Lush Haut und Haar 03 13

 

Juhu… nochmal paar Sachen die ich von Lush habe… rechts das The olive branch Duschgel… mag ich wahnsinnig vom Geruch, hab aber noch nicht damit geduscht, deswegen kann ich zur Pflege nichts sagen, aaaber… das hat so 2 Phasen und das spricht meistens für ne gute Pflege.

Daneben das Flying Fox – Duschgel… ich liebe liebe liebe diesen Duft… pflege ist nix besonderes… aber es riiiieeeeecccht so wahnsinnig gut… wieso gibt es keine Bodylotion die so riecht??? (ich glaube der Duft ähnelt dem Lush-Parfüm „Lust“… vielleicht muss ich mir das kaufen… das riecht auch so wie es heisst… nach Jasmin, sehr süß, sehr extrem, auf der Haut wahnsinnig warm und ja schon irgendwie sexy finde ich)

daneben oben das viereckige ist die Buffy Body-Butter, die reibt man sich nach dem normalen duschen oder baden über die Haut, die peelt auch sanft und dann spült man es nur kurz ab und hat super gepflegte, weiche Haut. Hat kaum eigengeruch… benutze ich sehr gerne.

und unten mein absoluter Lush-Liebling… Godiva – festes Shampoo, riecht ähnlich wie der Flying Fox… wunderbar… es riecht so gut, es schäumt ganz toll, meine Haare fühlen sich gut an, allerdings kann ich es immer nur zwischendurch benutzen, sonst würden meine Haare sehr trocken werden, aber so bleibt es etwas besonderes 🙂

Heymountain Goodies und Zugaben

Heymountain Zugaben 0313

Das sind tatsächlich alles Sachen die ich zu meiner Bestellung umsonst dazu bekommen habe… wahnsinn… die kleinen Pröbchen zähle ich jetzt nicht alle auf, die die ich verbrauche werd ich aber immer im Aufgebraucht-blog erwähnen und wie sie waren 🙂

die großen Goodies sind zum einen in der pinken Flasche das How sweet it is… Duschgel – riecht sehr sehr süß und nach Himbeermarmelade… für den Sommer ein schönes Produkt

die obere Dose ist die Woodstock Conditioning Cream… das ist eine Pre-wash-kur, die wie der Name schon sagt vor dem Waschen aufgetragen wird. Diese ist speziell für sehr lange und dicke Haare (welche ich defintiv habe!) ich bin also gespannt… der Geruch… nun… Patschuli… was soll ich sagen? Ist glaub nicht so ganz mein ding, erinnert mich an einen Second-hand-laden in Stuttgart in dem ich früher öfter war, da hat es so gerochen… allerdings kann es sein das ich den Duft in den Haaren wenn er nichtmehr sooo sehr riecht gerne mag… außerdem steht da das er erotisierend wirkt… na dann… freie Liebe für alle 🙂 tausche hiermit Kleider gegen Blütenkranz ^^

und darunter ist der Cotton Candy Shower Smoothie… das ist ein sehr dickes Duschgel das vermutlich auch sehr pflegend ist. Es riecht wie der Name vermuten lässt sehr süß, nach Zuckerwatte oder diese weissen Zuckermäuse 🙂 mal schauen ob ich den Duft in der Dusche leiden kann…